Informationen zu den Kosten für Fettabsaugung

4.144 €
durchschnittlich
201
Spezialisten

Die Fettabsaugung (Liposuktion) ist ein invasiver Eingriff, der selektiv Fett entfernt und die Körperkontur verbessert. Wenn Ihre Fettpolster gegen jegliche Diät und sportliche Aktivitäten resistent sind, ist die Fettabsaugung eine optimale Möglichkeit, Ihren Körper zu formen. Durch die Entfernung von Fettzellen aus den zu behandelnden Körperpartien wird auf eine wohlgeformte Kontur Wert gelegt, so dass auf Dauer Reiterhosen, Bauchfett oder auch Cellulite bekämpft. Außerdem können Fettablagerungen im Gesicht, am Hals, an den Armen, Knien, Waden und Knöcheln entfernt werden.

Fettabsaugung Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Mannheim 3.850 € 3.850 € 3.850 €
Preis in Frankfurt am Main 2.999 € 4.133 € 5.250 €
Preis in Köln 3.350 € 4.012 € 5.000 €
Preis in München 3.000 € 4.505 € 6.000 €
Preis in Esslingen am Neckar 3.000 € 3.250 € 3.500 €
Preis in Bamberg 2.700 € 2.700 € 2.700 €
Preis in Hamburg 3.000 € 4.122 € 6.050 €
Preis in Berlin 2.700 € 3.662 € 4.500 €
Preis in Wien (Stadt) 2.900 € 3.000 € 3.200 €
Preis in Wiesbaden 3.250 € 3.800 € 4.150 €
Preis in Düsseldorf 4.250 € 4.893 € 5.900 €
Preis in Hannover 3.000 € 4.000 € 5.500 €
Preis in Zurich (Stadt) 3.000 € 4.666 € 6.000 €
Preis in Karlsruhe 3.000 € 3.658 € 4.750 €
Preis in Brühl 5.250 € 5.750 € 6.250 €
Preis in Luzern 3.000 € 3.625 € 4.250 €
Preis in Salzburg (Stadt) 2.900 € 3.916 € 5.750 €
Preis in Bergisch Gladbach 3.750 € 4.166 € 5.000 €
Preis in Waldshut-Tiengen 4.500 € 4.500 € 4.500 €
Preis in Zug (Stadt) 4.250 € 4.250 € 4.250 €
Preis in Stuttgart 3.500 € 4.092 € 5.200 €
Preis in Ludwigshafen am Rhein 2.800 € 3.283 € 3.650 €
Preis in Nürnberg 4.400 € 4.533 € 4.700 €
Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.
Niedrigster Preis 2700 - 3.107 €
+10 Erfahrungen
Mittlerer Preis 3.108 € - 5.180 €
+10 Erfahrungen
Höchster Preis 5.181 € - 8.000 €
4 Erfahrungen

Kostenaufstellung

Karte zur Kostenübersicht

In der Karte können Sie die Preise in jeder Region sehen
Niedrigster Preis 25% preiswerter als der Durchschnitt
Mittlerer Preis Durchschnitt aller Preise
Höchster Preis 25% teurer als der Durchschnitt

Was beinhaltet der Preis für eine Fettabsaugung?

In einem Beratungsgespräch untersucht der Arzt das Fettgewebe des Patienten, schließt Kontraindikationen aus und entscheidet ob die Fettabsaugung die geeignete Methode ist. Diese Konsultation kostet etwa 20€-50€.

Der operative Eingriff kostet in Deutschland zwischen 1.800€-5.500€. Durchschnittlich werden ca. 4000€ für eine Fettabsaugung bezahlt. In diesen Kosten inbegriffen sind:

  • Plastischer Chirurg und das Operationsteam: 1.000-2.500 Euro
  • Anästhesie: 200-600 Euro
  • Operationssaal und Technik: 300-600 Euro
  • Klinikaufenthalt (fallabhängig): 150-500 Euro
  • Die Kosten der Nachuntersuchung (50-80€) sind in der Regel im Gesamtpreis inbegriffen.

Für die Genesungszeit muss der Patient sich auf eigene Kosten Kompressionswäsche kaufen. Die Preise für ein Mieder für die Bauchregion liegen bei ca. 50€ und aufwärts.

Was kann den Preis für eine Fettabsaugung erhöhen?

Der Preis für eine Fettabsaugung kann aus mehreren Gründen steigen. Es muss berücksichtigt werden, dass jeder Patient eine individuelle Diagnose hat und die vom Chirurgen gewählte Technik variieren kann. Der Preis der Fettabsaugung wird auch durch die Unterschiede der Arzthonorare, das zu operierende Gebiet bzw. die zu operierenden Gebiete (Kinn, Bauch, Beine, Arme usw.) sowie durch die Kombination mit anderen ergänzenden Operationen beeinflusst, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Je länger die Operation dauert und je mehr Personal eingestellt wird, desto höher ist der Preis. Wenn Sie nicht nur an einer Körperstelle Fett absaugen möchten, lohnt es sich, bereits in einer OP beide Zonen behandeln zu lassen statt zwei Operationen zu bezahlen.

Schließlich muss auch bedacht werden, dass die Erfahrung des Arztes, der Ruf der Klinik und der Standort den Endpreis einer Fettabsaugung beeinflussen können.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Es gibt andere ästhetische Operationen, die es ermöglichen, den Körper zu modellieren und eine schmalere Figur zu erzielen. Ein Beispiel ist die Bauchdeckenplastik, eine Operation, bei der überschüssige Haut und Fett am Mittel- und Unterbauch entfernt werden. Die Kosten des Eingriffs liegen durchschnittlich bei 5500 bis 8000 Euro. Eine weitere Möglichkeit ist die Miniabdominoplastik, die für jene Patienten interessant ist, die nur Fettansammlungen oberhalb des Bauchnabels verlieren möchten. Durchschnittlich zahlen Sie für diesen Eingriff ca. 4000€.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Da Liposuktion in der Regel aus rein ästhetischen Gründen eingesetzt wird, muss der Patient die Kosten dafür tragen. Gleiches gilt für den Klinikaufenthalt und alle zusätzlichen Kosten durch mögliche Nachbehandlungen bei Komplikationen oder zur Korrektur.

Eine Fettabsaugung ist keine anerkannte oder wirksame Therapie für krankhaftes Übergewicht. Die Krankenversicherung übernimmt in einem solchen Fall eher eine Ernährungsberatung oder eine Magenverkleinerung. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen im Prinzip nur dann die Kosten für die Operationen, wenn eine medizinische Notwendigkeit für den Eingriff besteht.

Im Falle einer Fettverteilungsstörung (Lipödem) übernimmt die Krankenkasse unter bestimmten Voraussetzungen die Behandlungskosten. Das Lipödem muss sich im dritten Stadium befinden und der BMI muss unter 35 liegen.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Fettabsaugung?

Es gibt eine große Anzahl an Kreditanbietern, die sich auf die Schönheitschirurgie spezialisiert haben. So wird Ihnen möglich gemacht, die Gesamtkosten monatlich, ganz nach ihren finanziellen Möglichkeiten, abzutragen. Fragen Sie nach ihren Plastischen Chirurgen, ob ggf. Kooperationen bestehen.

Allgemeine Empfehlungen

Die Wahl eines qualifizierten Klinikums und Chirurgen für Ihre Fettabsaugung ist essentiell, damit die Operation Ihren Erwartungen entspricht. Vertrauen Sie nicht auf Billigangebote und überprüfen Sie die Bewertungen ihres Spezialisten.

Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Ich würde gerne wissen ob sich der größere Preisaufwand lohnt, da eine Laser assistierte Liposuktion sehr viel teurer ist als eine Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung. Ich habe schon ziemlich weiches Fettgewebe an den Beinen und Cellulite. Der Preisunterschied liegt bei 8.400€ und 5.500€.

Liebe Patientin, eine zusätzliche Behandlung der weichen Haut, bei Gefahr des Hautüberschusses nach OP, ist zu empfehlen. Hierfür gibt es unterschiedliche Verfahren. Ich biete den Patienten in solchen Fallkonstellationen die zusätzliche Behandlung mit einem sogenannten VASER Gerät an. Dieses hochwertige Tool appliziert unter der Haut Ultraschall un ... weiterlesen

3 Antworten weiterlesen
mila970487
Ist der Preis angemessen? Mila970487 · 12.11.2020

Hallöchen ihr Lieben! :-) Ich möchte mir meine lästigen Fettpolster absaugen lassen und habe euch mal Bilder hinzugefügt, damit ihr wisst, worum es geht. Ich war bereits bei drei Ärzten und der letzte Arzt hat mich unglaublich begeistert! Das einzige „Problem“ ist der Preis... ich würde es natürlich zahlen, da ich sehr zufrieden mit meiner Beratung war, allerdings ist der Preisunterschied relativ groß. Die Kosten betragen bei dem Arzt 5.000€, bei den anderen beiden Ärzten wären es 2.800 - 3.000€ gewesen. Ich frage mich, ob der Preis angemessen ist oder etwas überzogen ist. Vielleicht hat jemand von euch eine ähnliche OP gehabt und kann mir mehr dazu erzählen.

Ja das ist ein normaler Preis für gute Qualität...kostet bei uns auch so viel. Liebe Grüße Dr. Keil

2 Antworten weiterlesen
miezimonster

Hi Leute, Ich möchte meinen Unterbauch machen lassen (Fettabsaugung mit Straffung nach Schwangerschaft). Ich habe bereits viel recherchiert, aber ich weiß nicht, wie ich die beste Methode für mich rausfinden kann. Ich bin überflutet an Infos: Tumeszenz-Technik PAL Laserlipolyse Bodytite WAL Ultraschall Ich bin völlig überfragt, zumal ja jeder Arzt was anderes als das Beste anpreist. Weiß jemand Rat?

Hallo Miezimonster, vielen Dank! Die Anfrage ist sehr wertvoll, weil sie ein leider sehr weit verbreitetes Phänomen aufzeigt! "Name-dropping"! Oder anders gesagt indem ich mich als Arzt mit möglichst velen unverständlichen Fremdwörtern umgebe, Kompetenz vortäuschen. Also man kann das alles sehr vereinfachen: Bei JEDER Fettabsaugung muss ich diese s ... weiterlesen

5 Antworten weiterlesen
nicnac867168
Tumeszenz Überschlag Rechnen nicnac867168 · 21.07.2020

Liebe Experten und Expertinnen, die Sie als Mediziner eine Tumeszenzliposuktion anbieten. Ich denke darüber nach,mich einer Liposuktion zu unterziehen,und habe fragwürdiges durch einen Freund gehört,der dies vor kurzem getan hat.Aus ihrer ärztlichen Perspektive erfragt: Dem Klient soll ca. ein Kilogramm Fett am Bauch abgesaugt werden. Wieviel Tumeszenzlösung bringen Sie für das Vorhaben ungefähr ein? Gibt es für diese Einbringung eine nationale/internationale/gesundheitsbewusste Grenze?Der Freund von mir hat sich im Ausland einer Tumeszenzliposuktion unterzogen und bekam laut OP-Bericht doppelt so viel Menge abgesaugt wie erwartet.Das scheint mir sehr kulant vom behandelten Chirurgen zu sein,denn mein Freund hatte es nötig. Er meint jedoch, ihm sei so viel Tumeszenzflüssigkeit eingespritzt worden,dass er diese noch zwei Tage nach der OP rosafarben in seinem Urin gesehen habe.Da sein Bauch noch hämatös und gebläht ist,fragen wir uns natürlich,wie viel im Endeffekt wirklich abgesaugt wurde. Kann es denn eher passieren,dass dem Patient im OP-Bericht in der Literangabe die doppelte Menge an Flüssigkeit vorfindet,als für die Absaugung vereinbart,weil hierbei die Tumeszenzlösung mit in die Zählung eingeflossen ist oder ist es wahrscheinlicher,dass der Chirurg im Absaugprozess feststellt,dass nun doch die doppelte Menge an Fett aus dem Klienten heraus zu saugen sei? Wie kann man grob überschlagen berechnen,wie viel abgesaugtes Fett bei einem Liter Flüssigkeit im Absaugbehälter dabei ist? Bitte beantworten Sie meine Frage NICHT mit "Fragen sie ihren Chirurgen".Mich würde eher interessieren,ob/wie ein angesaugter Liter mit UND/ODER ohne Tumneszenzlösung an einer Zone in ihrer Klinik in den Preis des Eingriffs einfließt. Vielen Dank im Vorraus,ich würde mich sehr über ihre Antwort freuen.

Wenn der Harn rot ist/war, hat Ihr Freund großes Glück gehabt und sollte sich sofort untersuchen lassen, ob nicht eine Niere der ob die Harnblase versehentlich verletzt wurde (versehentlich angestochen wurde). Blut im Harn rührt jedenfalls nicht von der Tumeszenslösung her. Menge: Im Behälter trennt sich das Fett innerhalb von 10 Minuten von der Tu ... weiterlesen

2 Antworten weiterlesen

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR FETTABSAUGUNG

Suche Liposuktion in Hamburg
Bitte nur per Mail Hallo, leider habe ich nach erfolgloser Kryolipoyse eine unförmige Figur bekommen. Meine...
Greta856993
Letzter Kommentar: 31.01.2020 ·
3
Sixpack-Bauch, 167 cm, 49 kg
Ich hab da mal eine Frage. Ich trainiere seit ca einen dreiviertel jahr ziemlich intensiv meine...
Dorisi
Letzter Kommentar: 19.01.2021 ·
14 1

Erfahrungsberichte zu Kosten

Auf estheticon.de bieten wir Ihnen die besten Spezialisten für Fettabsaugung. Damit Sie vom besten Preisleistungsverhältnis profitieren, finden Sie hier die größte Auswahl an Leistungsangeboten. Finden Sie jetzt Ihren Spezialisten!

Ich ( w,47)... habe einige Kliniken gefunden,aber von Dr. Linde in Zürich habe ich Videos gesehen,wo er Interviews im TV gibt. Liposuction+Renuvion habe ich gewählt,weil mir bis anhin nur eine Bauchdeckenstraffung angedreht wurde und ich dies definitiv nicht wollte. Dr. Linde hat mir sofort seine Variante aufgezeigt und dies war für mich einfach genial. Was ich mir vor resp. bei der Beratung gewünscht hätte,war ein ungefähres Ergebnis. Vor dem Eingriff: Assistentin hat mich sehr genau instruiert was mich erwartet und was ich zu Hause tun soll. Zusätzlich sind die Zusatzblätter auch hilfreich. Die Geheimnummer für den Notfall ist genial (brauchte ich nicht)! Während dem Eingriff??? Ich habe so tief geschlafen, dass ich erst danach aufgewacht bin. Habe absolut nichts mitbekommen oder gehört. Dafür bin ich unendlich dankbar. Zu Hause habe ich mich erholt und dank der Medikamente erging es mir ziemlich gut. Beim liegen war es anfänglich etwas unangenehm, aber dank des guten Tipps (ein Kissen unter dem Po zu legen) war es viel erträglicher. Am Tag danach erfreute ich mich über eine SMS von Herrn Dr. Linde, mit der Frage wie es mir geht. Danke!! Am zweiten Tag rief mich sogar die Assistentin an um allfällige Fragen zu beantworten/stellen. So eine tolle und liebevolle Frau. Danke!!! Heute ist der zweite Tag und es geht mir schon sehr gut,mal ein zwicken hier und da,aber alles im grünen Bereich. Etwas hat sich getan, aber ist definitiv noch zu früh um vom Wunschergebnis zu sprechen. Ich diese Klinik in Zürich und Dr. Linde nur empfehlen!! Danke Danke Danke!!!

Preis 6.500 €

Seit 1 ½ Jahren habe ich mein Leben komplett umgestellt. Von der damaligen faulen, motivationslosen jungen Frau ist heute nichts mehr übrig. Durch hartes Training und eine Anpassung der Ernährung, konnte ich einiges an Gewicht reduzieren. Doch egal wie viel Sport getrieben und auf eine negative Kalorienbilanz geachtet wurde, der untere Bauch und die Flanken waren nie so flach wie ich sie wollte. Zudem haben unter der Gewichtsreduktion auch meine Brüste gelitten. Deswegen wollte ich beides kombinieren, die restlichen Fettzellen entfernen lassen und meine Brust damit aufbauen. Im Internet bin ich durch ausreichende Recherche auf Dr. Hübner und sein Team gestoßen. Überzeugt von den positiven Bewertungen und den ausführlich beschriebenen Vorgängen auf der Homepage habe ich einen Beratungstermin vereinbart. Angekommen in der Praxis wurde ich überaus freundlich uns offen behandelt, die moderne Praxis machte einen super ersten Eindruck und das kompetente Team sprach ebenfalls für sich. Dann ging auch schon pünktlich das Beratungsgespräch mit Dr. Hübner los - es wurde der Ablauf und die Voraussetzungen einer solchen Prozedur ausführlich erklärt, meine Fragen wurden alle beantwortet und Dr. Hübner konnte mich mit seiner Freundlichkeit, sein Fachwissen und vor allem seiner Menschlichen Art überzeugen, dass ich den Eingriff in seiner Praxis durchführen möchte. Leider kam dann die Enttäuschung, für einen Transfer in die Brust hatte ich an den Stellen, bei denen das Absaugen gewünscht war, zu wenig Fettdepots vorhanden. Herr Hübner war offen und ehrlich darüber, dass ein Transfer von diesen Stellen kein zufriedenstellendes Ergebnis erbringen würde. Über dieses ehrliche Feedback war ich natürlich traurig, aber auch sehr dankbar, dass die Patienten Ehrlich beraten werden. Dennoch habe ich mich dafür entschieden diese zwei Regionen trotz allem absaugen zu lassen, ohne Brustaufbau. Am OP Tag wurde mir meine Nervosität schnell genommen. Das Team und Dr. Hübner waren locker und entspannt drauf und kümmerten sich sehr gut um mich. Jeder Schritt wurde einzeln erklärt und nebenher haben wir uns locker unterhalten und bei Fragen bekam ich immer eine zufriedenstellende Antwort. Die Prozedur war vollkommen aushaltbar und meine Sorgen Schmerzen zu verspüren waren schnell weg. Nach der OP wurden Bandagen angebracht und mein Kompressionsmieder angelegt und ich konnte auch schon wieder nach Hause. Es liefen tagsüber noch Wasser aus den kleinen Schnitten aber am nächsten Tag war das auch vorbei. Mir ging es sogar so gut, dass ich sofort wieder arbeiten konnte, das einzige nervige ist das Mieder – aber da muss man eben durch 😊 die Schmerzen haben sich auch wirklich in Grenzen gehalten, hier und da hat es mal bei einer Bewegung gezwickt, aber sonst ging es mir super, ich konnte schnell mit dem Sport wieder anfangen und bin jetzt schon (nach 3 Wochen) mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Dieser Hüftspeck Übergang ist endlich weg und mein Bauch ist auch wie gewünscht flach. Wissend, dass dieses Ergebnis NOCH besser wird, bin ich nur noch am Strahlen und super glücklich. Ich möchte mich bei Dr. Hübner und dem gesamten Team von Herzen bedanken! Ihre Leistungen sind hervorragend und sie sind mit ihrem Herzen dabei Patienten Selbstbewusstsein zu geben, sie Strahlen zu lassen und dort nachhelfen, was man selbst nicht beeinflussen kann. Und das alles auf einer offenen, ehrlichen und menschlichen Basis.

Preis 3.800 €

Ich war im November bei Dr. Atila, um mich zur Fett-weg-Spritze beraten zu lassen. Ich hatte Glück mit dem Termin, weil ich das Alarmsignal aktiviert habe. Nach einer Woche war ich schon bei Dr. Atila. Ich habe überhaupt nicht an einen Eingriff gedacht, nur ab und zu habe ich es mir gewünscht, MEHR nicht. Als ich vor Dr. Atila saß und er mich gefragt hat, habe ich gesagt, dass ich gerne meinen Bauch absaugen lassen möchte und während des Gespräches habe ich gefragt, ob ich meine Brüste mit eigenem Fett vergrößern durfte. Dr. Atila hat mir alles ausführlich erklärt. Er hat Fragen, die ich nicht mal gestellt habe, beantwortet. Wie erwähnt, es war spontane Entscheidung, deshalb wusste ich in dem Moment nicht, was ich fragen sollte. Aber auch wenn ich es wüsste, hätte ich nicht fragen müssen, da er mir alles von A bis Z erklärt hat. Und alles was er in der Beratung und im Opi-Vorgespräch gesagt hat, ist eins zu eins passiert. Bevor ich die Praxis verlassen habe, habe ich den Opi-Vertrag unterschrieben. Das war die schnellste und schönste Entscheidung, die ich je in meinem Leben getroffen habe. Der Eingriff war im April und ist sehr gut gelaufen. Ich bin aus der Narkose aufgewacht und war schmerzfrei. In der ersten 24 Stunden kam blutige Flüssigkeit und ich hatte nur zwei Wochen Blutergüsse. Ich hatte das Gefühle, ob ich Muskelkater hätte, aber Schmerzen hatte ich nicht gehabt. Ins Auto ein- und aussteigen war es am Anfang nicht so angenehm. Eine Woche nach dem Eingriff war ich schon in der Arbeit. Man kann sich am Anfang nicht so schnell bewegen. In der ersten Zwei Wochen hatte ich das Gefühl, ob ich eine Platte im Körper hätte, und mein Körper war sehr hart. Die Lymph- und Eigenmassage sind sehr wichtig und wie empfohlen habe ich ab der zweiten Woche damit angefangen. Ich hatte das Mieder acht Wochen an. Mein Bauch und Brüste waren am Anfang leicht geschwollen. Die Brüste sind leider kleiner geworden. Das wusste ich schon bereits. Aber nach dem Eingriff freut man sich sehr und gewöhnt sich daran. Aber sie sind immer noch groß und sie sind wunderschön geworden. Dr. Atila hat mir gesagt, dass ich Geduld haben soll. Er hat auf jeden Fall recht, da mein Körper langsam schlanker wird und meine Brüste größer aussehen. Ich hatte andere Behandlungen bei Dr. Atila und ich bin mit den Behandlungen sehr zufrieden. Er versucht seine Patienten alles zu erklären. Er ist fachlich absolut überzeugend. Ich sage es immer, dass er ein außergewöhnlicher Arzt ist, da er seine Arbeit mit Liebe, Geduld und Perfektion erbringt. Auch wenn man die Frage paar Mal stellt, wird er sie jedes Mal mit viel Aufmerksamkeit zuhören und beantworten. Er kümmert sich persönlich um seine Patienten und man bekommt immer eine Rückmeldung von ihm. Dr. Atila ist Kompetenter, engagierter, vertrauenserweckender und sehr freundlicher und hervorragender Arzt. Ich empfehle Dr. Atila mit guten Gewissen weiter. Auch das ganze Praxisteam ist sehr freundlich und zuvorkommend.

Preis 12.800 €

Meine Fettabsaugung ist ein Jahr her und mein Bauch ähnelt immer noch einer Kraterlandschaft. Werde es demnächst korrigieren lassen, jedoch nicht bei Frau Balgon. Obwohl ich sie vorher über mein Problem informiert habe, dass ich über längere Zeit die Maske nicht tragen kann, weil mir schwindelig wird, bat ich darum mir während der Narkose keine Maske aufzusetzen, aber sie hat es einfach ignoriert und ich bin dann dadurch kollabiert...... Ihre Behauptung, dass es Gesetz ist, eine Maske zu tragen während der Vollnarkose ist nicht richtig...solch ein Gesetz gibt es meines Wissens nicht für Patienten. Über die Nachsorge gibt es auch nichts positives zu sagen. Es gibt also nichts Gutes über sie zu berichten.

Preis 2.600 €