Fettabsaugung beim Mann

Autor:

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer wünschen sich einen schlanken, attraktiven Körper. Aber viele von uns wissen, dass eine schöne Silhouette nicht immer leicht zu erreichen ist. Wo Sport und ausgewogene Ernährung nicht die gewünschte Wirkung erzielen, kann ästhetische Medizin helfen. Sogar Männer haben die Möglichkeit, sich einer Fettabsaugung zu unterziehen, obwohl sich ihre Problemzonen von den weiblichen Problemzonen unterscheiden. Mehr über die Fettabsaugung beim Mann erfahren Sie in dem Interview mit Herrn Dr. Bernd Klesper!

Fettabsaugung beim Mann
Fettabsaugung beim Mann

Typische Männer-Regionen für Fettabsaugung

Wie unterscheidet sich die Fettabsaugung bei Mann von der Fettabsaugung bei Frau?

Die Fettabsaugung bei Mann unterscheidet sich von der Fettabsaugung bei Frau zum einen von den Arealen her. Die Problemzonen bei Frau sind viel häufiger innere und äußere Oberschenkel sowie Wadenbereich.

Welche sind die typischen männlichen Problemzonen?

Der Mann hat meistens nur Fettansammlung am Bauch, Unterbauch, Hüftbereich und Doppelkinn. Typische Männer-Region ist auch die Brust, also Gynäkomastie. Eine Fettabsaugung an der Brust gibt es bei einer Frau eigentlich nie. Dafür sogar jeder dritte Mann, der eine Fettabsaugung haben will, hätte sie gerne im Brustbereich.

Fettabsaugung beim Mann
Fettabsaugung an der Brust

Methoden für Fettabsaugung beim Mann

Welche Techniken werden bei der Fettabsaugung beim Mann eingesetzt?

Beim Mann eignet sich wie bei der Frau die Vibrationsmethode. Da aber das Bindegewebe und das Fett beim Mann strammer, härter und fester ist, muss man mit etwas mehr Kraft vorgehen, deshalb sollte die Liposuktion eher in Vollnarkose durchgeführt werden.

Bei Frau kann die Fettabsaugung oft in örtlicher Betäubung passieren. Wir nehmen nur das Vibrationsverfahren, weil diese Methode sehr schonend ist. Andere Methoden machen wir gar nicht mehr, weil sie zu aggressiv sind.

Welche Voraussetzung muss der Mann erfüllen, um sich einer Fettabsaugung unterziehen zu können?

Der Mann muss gesund sein. Also die Blutwerte des Patienten müssen im Normbereich liegen.

 

Nach der Fettabsaugung beim Mann

Welche Risiken und Komplikationen sind mit der Fettabsaugung beim Mann verbunden?

Komplikationen sind bei der Liposuktion sehr selten. Es könnte passieren, dass bei der ersten Fettabsaugung das Ergebnis nicht genau so ist, wie man sich das wünscht.

Man kann dann nach drei Monaten eine Korrektur machen, um die Übergänge zu strukturieren oder um Rest abzusaugen. Die Nachkorrektur besteht etwa zu 10 %. Ansonsten gibt es kaum Komplikationen.

Männer äußern immer auch eine sehr hohe Zufriedenheit.

Wie verläuft die Heilung nach der Liposuktion beim Mann?

Der Mann muss nach der Fettabsaugung Mieder tragen. Bis zu drei Wochen können Schwellungen und Hämatome vorliegen, aber sie sind nicht so sehr auffällig, weil man Mieder darüber trägt.

Dann nehmen die Schwellungen kontinuierlich ab. Innerhalb der ersten 3 Monate sind gar keine Schwellungen mehr da.

Der Patient kommt nach 8 Tagen zu einer Vorab-Kontrolle und nach 3 - 4 Monaten, wo man das Endergebnis sieht und wir besprechen, ob alles in Ordnung ist.

Aktualisiert: 13.06.2019

Autor

Als ehemaliger Stellvertreter des Direktors einer deutschen Universitätsklinik ist Priv. Doz. Dr. med. Bernd Klesper seit mehr als 20 Jahren als ein erfahrener Spezialist für Plastische, Ästhetische und Kosmetische Chirurgie tätig. Zur Zeit ist er Ärztlicher Leiter der Beauty Klinik an der Alster.

Liposuktion - Fettabsaugung - Neuigkeiten

Fettabsaugung beim Mann

PD Dr. Dr. Bernd Klesper

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer wünschen sich einen schlanken, attraktiven Körper. Aber viele von uns wissen, dass eine...

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen