Lippenaufbau (Lipofilling, Fettinjektion)

Zufrieden mit dem Eingriff 93% Zufrieden mit dem Eingriff Insgesamt 40 Bewertungen

Falls Ihre Lippen eher flach und unscheinbar sind, können Sie sie mit Hilfe einer Fettinjektion vergrößern lassen. Diese Injektionen verhelfen Ihnen zu einem volleren und sinnlicheren Aussehen Ihrer Lippen.

Worin besteht eine Lippenvergrößerung mit Hilfe einer Fettinjektion?

Die Lippenvergrößerung besteht in der Injektion eines Körpereignen Stoffes in Bereiche, dessen Volumen sich der Patient größer wünscht. Einer Lippenoperation unterziehen sich meist Frauen, in Einzelfällen aber auch Männer. Eine Lippenvergrößerung durch eine Fettinjektion kann mit einem weiteren Eingriff, wie einer Glättung von Narben oder Schrammen im Gesicht, am Hals oder am Brustkorb, kombiniert werden.

Fettinjektion

Eine Fetttransplantation (autologe Fetttransplantation oder Fettinjektion) umfasst das Absaugen einer kleinen Fettmenge aus dem Bauch-, Oberschenkel-, Po- oder einem anderen Körperbereich des Patienten und deren Injektion, unter sterilen Bedingungen, in die Lippen.

Sind Sie ein geeigneter Kandidat für eine Lippenvergrößerung durch Fett oder Kollagen?

Eine Fett- oder Kollageninjektion in Ihre Lippen kann Ihr Aussehen verbessern und Ihr Selbstvertrauen vergrößern, nicht aber Ihr Aussehen vollständig verändern. Sie kann Ihren Lippen Fülle und Sinnlichkeit verleihen. Sie müssen unterscheiden, ob Sie wirklich mit dem Volumen Ihrer Lippen unzufrieden sind, oder lediglich mit deren dünnem Lippenrot. Im letzteren Fall kann Ihnen ein anderes Verfahren, z.B. eine Lippentätowierung, empfohlen werden. Geeignete Kandidaten für eine Fettinjektion sind psychisch stabile, gesunde Personen, die realistisch in ihren Erwartungen sind.

Vor der Lippenvergrößerung

Bei der ersten Konsultation bewertet der Chirurg den Zustand Ihrer Lippen und der Schleimhaut in der Mundhöhle. Er wird mit Ihnen auch über Ihre Vorstellungen und Erwartungen sprechen, fragt Sie nach Ihrer Krankengeschichte (Anamnese) sowie nach Allergien gegen Medikamente und kontrolliert Ihren Gesundheitszustand, um möglichen Problemen vorzubeugen. Falls Sie gerade an einer Lippen- oder Mundhöhleninfektion (Blase, Aphthen, Erkältung) leiden oder eine Lippenverletzung noch nicht verheilt ist, wird Ihnen der Arzt empfehlen, die Lippenvergrößerung zu verschieben.

Anästhesie

Die Kollagenlösung enthält das Betäubungsmittel Lidocain, weshalb eine zusätzliche Narkose in der Regel nicht nötig ist. Wenn Sie aber sehr schmerzempfindlich sind, kann Ihr Arzt eine betäubende Salbe oder eine Kombination aus örtlicher Betäubung und Beruhigungsmittel verwenden. Die Körperpartien, aus denen Fett entnommen, sowie diejenigen, in die es injiziert wird, werden unter örtliche Betäubung gestellt. Auch hier kann die Narkose durch Beruhigungsmittel ergänzt werden. Falls Sie sich für die Verwendung von Beruhigungsmitteln entscheiden, stellen Sie Ihre Beförderung nach Hause sicher.

Verlauf der Lippenvergrößerung

Der ganze Eingriff dauert von 15 Minuten bis zu 1 Stunde.

Kollagen

In der Vergangenheit wurde v.a. Kollagen zur Behandlung verwendet. Heute jedoch wird eine Lippenvergrößerung meist mit Hilfe von Hautimplantaten durchgeführt - mit Hilfe von Hyaluronsäure oder Fettinjektionen, aus Gründen eines länger andauernden Effektes. Kollagen wurde mit Hilfe einer Nadel in die Lippenwinkel injiziert, genau an die gewünschte Stelle. Da ein Teil der Mischung eine salzhaltige Lösung war, die vom Körper innerhalb weniger Tage absorbiert wurde, muss der Chirurg eine größere Menge injizieren.

Fett

Nach Reinigung der Stellen, aus denen Fett entnommen und in die Fett injiziert wird, erfolgt deren örtliche Betäubung. Danach wird das Fett mit Hilfe einer Spritze und einer dickeren Nadel oder Kanüle (dasselbe Gerät, das bei der Liposuktion zur Anwendung kommt) entnommen und mit einem Sauggerät abgesaugt. Nachfolgend wird das Fett aufbereitet und durch eine Nadel in die Lippen injiziert. Genau wie bei Kollagen muss aufgrund der Absorption eine größere Menge Fett injiziert werden. Eine wiederholte Fettinjektion kann Schwellungen oder einen Juckreiz auslösen.

Nach einer Vergrößerung mit Hilfe von Fett

An den Fettentnahmestellen können blaue Flecken oder Schwellungen auftreten. In den Lippen, in die das Fett injiziert wurde, können Sie ein Pulsieren empfinden, und die Lippen könnten geschwollen sein. Sie sollten Sonneneinstrahlung vermeiden, solange die Schwellungen und blauen Flecken nicht verschwunden sind - in der Regel für 48 Stunden.

Wie lange hält das Ergebnis einer Lippenvergrößerung mit Hilfe von Fett an?

Die Wirkungsdauer von Fettinjektionen ist von Mensch zu Mensch sehr verschieden, aber sie ist meist länger als bei einer Kollageninjektion. Sehen Sie sich auch einige vorher-nachher Bilder der Lippenvergrößerung an.

Aktualisiert: 15.04.2014

Spezialist in Ihrer Nähe   

Eingriffe, die andere planen