Nadelepilation

Durchschnittlicher Preis
225 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 7 Spezialisten
  • Nicht erforderlich
  • Kein Krankenhausaufenthalt erforderlich
  • Behandlungsdauer von weniger als 1 Stunde
  • Keine Ruhezeit erforderlich
  • Effekte sichtbar nach einem Monat
  • Permanente Ergebnisse

Was ist Nadelepilation?

Die elektrische Nadel wird in den Haarfollikel eingeführt

Die elektrische Nadel wird in den Haarfollikel eingeführt

Die Elektroepilation, auch Nadelepilation genannt, ist derzeit eine der wirksamsten Methoden der Haarentfernung: Sie ermöglicht es, die Haare fast endgültig loszuwerden. Am wichtigsten ist jedoch, dass die Methode unabhängig vom Hauttyp und der Haarfarbe wirksam ist, obwohl sie sich bei schnell wachsendem, dichtem Haar als am effektivsten erweist. Die Behandlung verwendet einen kontrollierten elektrischen Impuls, der den Haarfollikel so weit schwächt, dass das Haar nicht mehr wächst. Das Verfahren ist praktisch schmerzfrei: Der Patient empfindet nur geringe Unannehmlichkeiten.

Die Spezialisten von Dermabel verweisen darauf, dass die Nadelepilation die älteste Methode der dauerhaften Haarentfernung ist. Es besteht seit mehr als 125 Jahren mit der entsprechenden langjährigen Erfahrung. Die höchste Arzneimittelzulassungsbehörde in den Vereinigten Staaten (FDA = Food and Drug Administration) stuft sie im Gegensatz zur "dauerhaften Haarentfernung" immer noch als einzige Methode der "dauerhaften Haarentfernung" ein.

Bei der Nadelepilation wird jedes Haar einzeln behandelt. Das Team von S-thetic Berlin erklärt, dass dabei eine sehr feine Nadel aus medizinischem Stahl verwendet wird. Diese Nadel wird durch den Haarkanal bis zur Haarwurzel am Körper eingeführt. Diese Nadel ist an ein hochmodernes Behandlungsgerät angeschlossen, was zur Zerstörung Haarwurzel führen kann.

Das Gerät leitet einen genau gemessenen hochfrequenten Stromimpuls in den Haarfollikel ein. Dadurch wird das Haar kurz erwärmt. Infolge der Hitzeeinwirkung stirbt der Haarfollikel, einschließlich der Haarwurzel, ab. Danach werden die restlichen Haare so sanft wie möglich mit einer Pinzette herausgezogen. Die Wirkung der Behandlung - ein gewachster Hautbereich - ist unmittelbar nach jeder Sitzung sichtbar.

Nach einer Reihe erfolgreicher Nadelepilationsbehandlungen können in den verlassenen Follikeln normalerweise keine Haare mehr wachsen. Daher ist die Wirkung der Nadelepilation dauerhaft.

Vorteile der Nadelepilation

Die Nadelepilation schafft eine dauerhafte Haarentfernung

Die Nadelepilation schafft eine dauerhafte Haarentfernung

Die Elektroepilation ist sehr effektiv, obwohl die Anzahl der Sitzungen und die Ergebnisse von jedem Patienten individuell abhängen. Das Verfahren erfordert Präzision und Geduld seitens des Spezialisten, da die Haare einzeln zerstört werden müssen. Es sollte damit gerechnet werden, dass, um optimale Ergebnisse zu erzielen, mehrere Sitzungen durchgeführt werden sollten. Dennoch sind die Ergebnisse dauerhaft.

Die wesentlichen Vorteile sind laut S-thetic Berlin 

  • Es ist auch möglich, hellblonde, graue, weiße und rote Haare zu entfernen.
  • Verödetes Haar kann nicht mehr nachwachsen
  • Erspart ständiges Rasieren, Wachsen oder Zupfen.
  • Auch für Augenbrauen geeignet
  • Nachhaltige Wirkung
  • schmerzfreie Methode

Die Nadelepilation ist speziell für die Haarentfernung an kleineren Körperpartien wie Gesicht oder Oberlippe geeignet. Mit diesem Verfahren können auch die Augenbrauen nach Wunsch konturiert werden - bei einer IPL Laserbehandlung ist dies aus Gründen des Augenschutzes nicht möglich.

Dermabel betont, dass eine Nadelepilation eines Spezialisten bedarf. Denn falls ein Haar nur abgeschnitten wird, ist die Behandlung nicht viel mehr als eine Rasur. Ein an der Haarwurzel zerstörtes Haar lässt sich hingegen problemlos aus der Haut lösen.

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Besonders effektiv ist die Nadelepilation an kleinen Körperstellen

Die Spezialisten von S-thetic Berlin betonen, dass die elektrische Haarentfernung auch bei melaninfreiem Haar, d.h. bei blondem, weißem und grauem Haar wirksam ist, wo die Laserhaarentfernung nicht ausreicht. Da die Haarwurzeln einzeln zerstört werden müssen, kann die Behandlung zeitaufwendig sein, weshalb empfohlen wird, sie an kleinen Bereichen durchzuführen, die Präzision erfordern, wie z.B. Augenbrauen, Kinn und Damenbart, aber auch Nase oder Ohren.

Die Behandlung kann sowohl von Männern als auch von Frauen durchgeführt werden. Sie wird auch bei Hirsutismus, d.h. übermäßigem Haarwuchs bei Frauen, empfohlen. Es eliminiert einzelne Haare in sichtbaren Bereichen, die anderen Arten der Epilation widerstehen. Es ist eine ausgezeichnete Methode zur Entfernung des Damenbarts. Bei Männern kann sie von denjenigen Männern gewählt werden, die ein Problem mit wachsenden Haaren am Kinn haben oder diese definitiv entfernen wollen. Die Behandlung wird sich als praktisch erweisen, wenn sich Menschen in einem Geschlechtsumwandlungsprozess befinden.

Dr. med. Irina Jahnke gibt an, dass bei ihren weiblichen Patienten es sich meistens um die Regionen Beine, Achseln, Gesicht und Bikinizone handelt und bei den Männern sind es neben den Achseln häufig der Brust- und Rückenbereich, der enthaart werden möchte.

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen