Bikini und Sonnen nach Brustvergrößerung

Juju88  |  Visitor  |  Hessen
  • 7 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Ab wann darf man wieder einen Bikini anziehen und sich Sonnen? :) Und wie lange muss man für gewöhnlich einen stützbh tragen? Ist es möglich nach 1-2 Wochen wieder sein kleines Kind hochzuheben? Danke
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 776 Antworten
  • 314 Gefällt mir
Hallo,
alle aufgeworfenen Fragen sollten Sie mit Ihrem Operateur besprechen. Meine Patientinnen bekämen folgende Antworten:
Ab wann darf man wieder einen Bikini anziehen und sich Sonnen? :)
frühestens 6 Wochen nach der OP.
Und wie lange muss man für gewöhnlich einen stützbh tragen?
6 Wochen
Ist es möglich nach 1-2 Wochen wieder sein kleines Kind hochzuheben?
Möglich schon, vernünftig nicht. Sie sollten eine vergrößerte Brust für 4-6 Wochen nicht belasten.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Juju88  |  Visitor  |  Hessen
  • 7 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort an Juju88

Hexenmaus  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Ich hätte die Vorgaben, 6 Wochen den Kompressions-BH zu tragen, darf 3 Monate nicht sonnen, um die Narben nicht kaputt zu machen und hebe nun 7 Wochen post OP bis 10kg. Bis 6 Wochen sollte ich höchstens 3 Kilo tragen
cayana  |  Visitor  |  Hessen
Meine Freundin ist nach 4 Wochen ins Solarium und hat die Narben zugedeckt, dennoch sehen sie jetzt komisch aus. Ich bin ebenfalls 4 Wochen Post-OP und wollte heute 10 kg heben und muss sagen, der Muskel macht irgendwie "schlapp".. Ich würde wirklich 6 Wochen pausieren.
Meine kleinen Hunde gehen sehr gut zu heben (3kg :D)
Jolli  |  Visitor
  • 15 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Huhu 😊Schwimmbad und Sauna wahrscheinlich auch erst nach so 6wochen ..oder?🙆🏻‍♀️😊
larosa  |  Visitor
  • 34 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Die Narben sollten ein Jahr lang gut vor der Sonne geschützt werden! Bikini tragen ist kein Problem nach einigen Wochen
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt am Main
  • 6860 Antworten
  • 1066 Gefällt mir
Fragen, die Sie bitte IHREM Plastischen Chirurgen stellen, weil die Antworten u.a. aufgrund unterschiedlicher Operationsverfahren unterschiedlich sind.

MEINE Patientinnen dürfen ein "Sonnenbad" im Bikini genießen sobald sie sich danach fühlen (ggf. schon eine Woche postoperativ?).

Narben sind so lange vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen (abdecken oder LSF 50) bis sie abgeblasst und weich sind.

MEINE Patientinnen tragen GAR KEINEN Stütz-BH.

Ihr Kleinkind auf den Wickeltisch oder auf den Schoß zu heben wird sich vermutlich nicht vermeiden lassen. Prinzipiell sollte die Brustmuskulatur 4-6 Wochen geschont werden.

Rufen Sie also bitte IHREN Operateur an, um SEINE Anweisungen für SEINE Patientinnen zu erfahren!

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html
Katze  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
hallo juju88, ich hatte dir BV schon vor 1 Jahr und Dr Pilka meinte damals ich soll wirklich darauf achten an die sechs Wochen kein Sport, Sonne, Sauna, schwer heben.... Stütz BH unbedingt tragen für ein schönes Ergebnis und ich bin froh mich daran gehalten zu haben :)
Dr. med. Ralf Frönicke  |  Premium member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  München
  • 56 Antworten
  • 30 Gefällt mir
hallo juju
ich emphehle 5 wochen eine stutz bh zutragen. jenachdem die wunde verheilt ist danach den eigenen und auch bikini.
eine wunde-narbe egal ob brust oder wo anders sollte möglich lange nicht der sonne ausgesetzt werden da es zu einer über oder unterpigmentierung-hypo hyperpigmentierung kommen kann. deshalb sonnenschutz fakt 50 auftragen und besser in den schatten.
kind heben oder andere dinge sind natürlich vom gewicht abhängig und natürlich auch von der operationstechnik. hier solltest du deinen arzt persönlich konsultieren,

mit bestem gruss
dr ralf frönicke
münchen
 089 ... Nr. anzeigen 089 161423  Telefonnummer
Dr. Sabine Apfolterer MBA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien, Baden
  • 112 Antworten
  • 64 Gefällt mir
Hi Juju88,
also Bikini kannst Du im Prinzip schon nach 2 Wochen tragen. Wichtig ist, dass er nicht hebt (also die Träger lang genug oder verstellbar sind) und er keinen Reifen hat. Baden im Meer geht nach 3-4 Wochen schon. Im Pool würde ich noch 1-2 Wo länger warten. Die Brust darf nach etwa 3-4 Wochen wieder in die Sonne, die Narbe aber erst nach 1 Jahr. Das heißt Bikini und darunter Sonnencreme mit mindestens LSF 40 ist ok. Solarium mit Pflaster auch. Ich gebe meinen Patienten nach der OP nur einen leichten Sport-BH. Den solltest Du für etwa 6 Wochen Tag- und Nacht tragen. Ja, Du kannst dein Kind gern wieder hochheben und z.B. ins Auto setzen. Aber bitte nicht mit dem ganzen Gewicht auf der Brust "ablegen".
Seitlich auf der Hüfte kannst Du es aber wieder tragen.

Liebe Grüsse aus Wien, Dr. Sabine Apfolterer, MBA

www.dieschoenheitschirurgin.at
Einen Termin kannst Du gerne unter 0043 /  1 35... Nr. anzeigen 1 353 1449  Telefonnummer ausmachen.
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt am Main Zürich Palma de Mallorca
  • 1797 Antworten
  • 208 Gefällt mir
Guten Tag,

Im Bikini Sonnenbaden mit abgeklebten Narben quasi sofort möglich, Sstütz BH 6 Wochen, Kind heben kommt auf die Position der Implantate und das Gewicht des Kindes an.

Beste Grüße,

Dr Petra Berger
www.praxis-berger.com
Weitere Bewertungen

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe