Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

23.06.2023 · Update 10.10.2023

Plus-Minus OP bei Dr. Atila (starke Asymmetrie, tubuläre Brustdeformität)

Es lohnt sich
Ungefährer Preis: 12.000 €
140464

Eines vorweg: Es war die BESTE Entscheidung meines Lebens meine OP bei Dr. Atila durchführen zu lassen!

Bereits in meiner Jungend litt ich sehr stark unter meiner Brust. Ich konnte nie schöne Bikinis, BHs oder enge Oberteile tragen, weil ich immer Angst hatte, man könnte sehen, dass ich zwei sehr unterschiedlich große Brüste habe. Es war auch kaum möglich, diesen Unterschied mit einem BH zu kaschieren. Sie waren nicht nur unterschiedlich groß (ca. A Körbchen und D Körbchen), sondern ich litt auch unter einer tubulären Brust. Die eine Seite war eher klein und im unteren Bereich kaum ausgebildet, die andere Seite eher groß und hängend. Dazu kamen auch noch einige Gewichtsabnahmen und -zunahmen, was natürlich auch nicht gerade von Vorteil war. Ich habe mich mein halbes Leben lang versteckt und mich für meine Brust geschämt. Wollte mich nirgends nackt zeigen, selbst Arztbesuche habe ich gemieden, weil es mir sehr unangenehm war, mein Oberteil auszuziehen. Über eine Brust OP habe ich sehr viel und oft nachgedacht, doch immer wieder verworfen. Doch heute nach meiner OP kann ich wirklich nur sagen: Ich hätte es viel eher machen sollen, es war die beste Entscheidung meines Lebens.

Nach ewiger Überlegung informierte ich mich also über verschiedene Ärzte und deren Ergebnisse. Ich wollte kein "künstliches" Ergebnis, sondern einfach eine wunderschön geformte, stehende, trotzdem natürliche und vor allem "gleich" große Brust. Dabei bin ich irgendwann auf dem Instagram Profil von Dr. Atila gelandet und war total überwältigt von seinen perfekten Ergebnissen. Es gab für mich einfach keinen Arzt, der schönere Brüste machte. Ich habe dennoch 3 Beratungstermine bei unterschiedlichen Ärzten vereinbart. Den ersten Beratungstermin natürlich beim Dr. Atila.

Zum Beratungsgesprächs (7/2021):

Vor dem Beratungstermin war ich erst einmal super aufgeregt. Ich beschäftigte mich fast pausenlos mit schönen Ergebnissen und hatte genaue Vorstellungen und machte mir Gedanken und genaue Pläne, wie ich mir meine "neue" Brust vorstelle. Ich hatte aber auch Bedenken, ob er mir meine Wünsche überhaupt erfüllen kann, da ich mir bewusst war, dass meine Brust eine große Herausforderung sein wird. Am Tag des Beratungstermin war ich richtig begeistert von dem herzlichen Empfang in der Praxis. Alle Mitarbeiter waren super freundlich und ich habe mich direkt wohl gefühlt. Als ich dann vom Dr. Atila aufgerufen wurde, wurde ich zunächst richtig nervös. Meine Nervosität legte sich allerdings recht schnell, nachdem ich auch von ihm super herzlich in Empfang genommen wurde. Ich habe selten so einen herzlichen und emphatischen Menschen kennengelernt. Er hat mir sofort das Gefühl gegeben, dass ich bei ihm in guten Händen bin. Er hat alles sehr ausführlich erklärt und alle Fragen beantwortet und mir genau erklärt, was möglich ist und was nicht. Er sagte mir auch, dass ich bei meiner Ausgangslage wahrscheinlich nicht um eine Nachstraffung herumkommen werde. Ihm war sehr wichtig, dass man sich im Klaren ist, ob man den Eingriff wirklich möchte und dass einem auch bewusst ist, dass auch er nicht zaubern kann. Mein größter Wunsch waren zwei identische Brüste. Er sagte jedoch zu mir: Brüste sind keine Zwillinge, sondern nur Geschwister. Der Spruch ist mir bis heute nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Im Nachhinein kann ich aber sagen: Er kann zaubern ;-) ... Ich habe dann im Anschluss alle anderen Beratungstermine wieder abgesagt, weil mir sofort klar war, dass ich ihm zu 100% vertraue und mir mehr als sicher war, dass ich mich von ihm und keinem anderen Arzt operieren lassen möchte. Er hat mich mit seiner entspannten und menschlichen Art und seinem fachlichen Wissen sofort überzeugt und ich war mir sicher, dass er meine Wünsche genau verstanden hat und sie auch umsetzen wird.

Zur OP (2/2022):

Die OP fand in der Clinic Bel Etage statt. Am OP Tag war ich wieder sehr nervös und überlegte kurzzeitig, was ich hier eigentlich mache. Doch für mich gab es kein zurück mehr, ich war mir sicher, dass mit der OP mein größter Wunsch in Erfüllung geht. Als mich Dr. Atila dann für die OP einzeichnete, nahm er mir mit seiner ruhigen Art wieder jegliche Nervosität und ich ging mit einem sehr guten Gefühl in den OP. Es wurde eine Plus-Minus OP durchgeführt und mir wurden aufgrund der starken Asymmetrie zwei unterschiedliche Implantate der Marke Motiva eingesetzt. Auf der einen Seite ein Implantat mit 245ml (mini) und auf der Seite ein Implantat mit 355ml (hoch). Als ich von der Narkose aufwachte, wurde ich gut umsorgt und es wurde sich erkundigt wie ich mich fühlte. Die Narkose habe ich super vertragen. Mir wurden direkt Schmerzmittel gegeben, da ich nach dem Aufwachen etwas Schmerzen hatte. Ich fühlte mich nach kurzer Zeit aber recht fit, sodass ich in mein Zimmer gebracht wurde. Es wurde sich zu jeder Zeit sehr gut um mich gekümmert. Ich konnte nach kurzer Zeit auch schon selbständig auf die Toilette und hatte kaum noch Schmerzen. Am Nächsten Morgen kontrollierte Dr. Atila sein Meisterwerk noch einmal und ich wurde mit einem positiven Gefühl und voller Vorfreude auf meine neuen Brüste entlassen. Was ich zu dem Zeitpunkt sehen konnte, hat mich sofort sehr glücklich gemacht.

Nach der OP:

Ich hatte wirklich kaum Schmerzen, brauchte aber in den ersten 1 - 2 Wochen doch einige Hilfe, da ich einfach super vorsichtig war, weil ich Angst hatte, etwas kaputt zu machen. Ich musste nach der OP für 2 Wochen den Stuttgarter Gürtel tragen und für 6 Wochen einen Stütz-BH, welchen ich auch noch länger nachts getragen habe, weil ich mich damit sicherer gefühlt habe. Dr. Atila war auch nach der OP jederzeit für mich da und beantwortete mir all meine Fragen und beruhigte mich immer wieder, dass ich geduldig sein muss und ich meinem Körper Zeit lassen muss. Da meine OP aus vielen unterschiedlichen Techniken bestand, war die Entwicklung nach der OP auch unterschiedlich schnell. Schlussendlich kann ich sagen, dass es ca. 1 Jahr gedauert hat, bis das endgültige Ergebnis da war. Er hatte also vollkommen recht.

Mein Fazit:

Ich bin nach wie vor unglaublich erstaunt und sprachlos was Dr. Atila für einen perfekten Blick für Ästhetik hat. Er hat trotz meiner schwierigen Ausgangslage ein wunderschönes Ergebnis erzielt, welches ich mir niemals hätte erträumen können und mir damit ein komplett neues Lebensgefühl geschenkt. Deshalb kann ich mich den vielen anderen Meinungen nur anschließen. Dr. Atila ist wirklich der aller beste Arzt, den man sich für seine OP wünschen kann - sowohl fachlich als auch menschlich.

Eine absolute Herzensempfehlung!!! Gerade bei sehr schwierigen Ausgangslagen ist er der Beste auf seinem Gebiet!

Bis Bald Dr. Atila - Ich komme wieder und kann es kaum erwarten!!!

4

Kommentare (4)

Liebe Fanny,
habe so lange eine Möglichkeit gesucht mit dir Kontakt aufzunehmen. Habe deine Bewertung gelesen und gedacht, du beschreibst meine tubulären Brüste.
Wegen dem Datenschutz, konnten Sie mir keinen Kontakt zu dir herstellen.
Nun finde ich deine Bewertung hier und hoffe sehr das du mir ein paar Infos geben kannst.
Ich habe meinen Termin am 3.11 und bin so hin und her gerissen.
Wäre es dir möglich mit mir Kontakt aufzunehmen?
Herzliche Grüsse
Antworten
Jetzt ist mein Kommentar einfach verschwunden :(
Antworten
hallo
Antworten
Na klar, ich weiß nur nicht wie? Kann man hier private Nachrichten schreiben? :)
Antworten

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.