Narbenheilung an Unterbrustfalte nach Brustvergrößerung von 75 A auf 75 E

Narbenheilung an Unterbrustfalte nach Brustvergrößerung von 75 A auf 75 E

JuliaAusBerlin  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 1 Antworten
Hallo,

vor 23 Tagen habe ich mir die Brüste vergrößern lassen. (AL 75A jetzt ca 75 E)Habe bisher auch keine unüblichen Beschwerden.Jetzt wurden vor 4Tagen die Narbenpflaster sowie die Fadenenden entfernt.
Ein Teil des Schorf es hat sich mitgelöst.
Nun ist mir seitdem aufgefallen,das die rechte Brustnarbe nicht ganz geschlossen aussieht?
Habe ab und an -an den Narben ein leichtes brennen.Habe nun etwas Angst,das die Implantate zu schwer sind und die Narbe reissen könnte? Ginge so etwas?
Wäre sehr dankbar, wenn sich jemand das Foto ansehen könnte und mir mitteilen könnte, ob das so zur normalen Wundheilung gehört,oder ich auf etwas dringend achten muss.
Vielen Dank

Julia
Dr. med. Olaf Kauder  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 257 Antworten
  • 72 Gefällt mir
Warum fragen Sie das eigentlich nicht ihren behandelnden Arzt / Ärztin??
Dazu sind die da 🤓
JuliaAusBerlin  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 1 Antworten
Danke für den Tipp.Natürlich habe ich das inzwischen getan.Mir war nicht bewusst das eine Veröffentlichung der Frage hier etwas länger dauert😎.
medi81rot  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Hallo Julia, Dir bleibt momentan leider nichts anderes übrig als abzuwarten, leider. Für mich sieht es so als wenn an der einen Seite die wundränder nicht richtig aufeinander gesetzt wurden. Daher ist dort ein kleines Loch. Es könnte auch eine Wundheilungsstörung sein... Was hat denn dein PC gesagt, als er die Fäden gezogen hat? Hat er dir eventuell eine Narbensalbe empfohlen? Über deine Implantate brauchst du dir keine sorgen machen, dies ist eher ein ästhetisches Problem. Lg
Weitere Bewertungen

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe