Sehr stark geschwollene Augen

Sehr stark geschwollene Augen

Anonym  |  Visitor
  • 2 Antworten
Habe am 3.Tg sehr stark geschwollene Augen, kann kaum mehr sehen. Ist das normal?
Danke fuer Info.
Dr. med. Hans Martin Zoppelt  |  Premium member  |  Facharzt für Dermatologie und Venerologie  |  Zürich Freiburg im Breisgau
  • 105 Antworten
  • 23 Gefällt mir
Sehr geehrte Patientin/Patient,
die Schwellung ist normal und kann bis zu 2 Wochen anhalten, obwohl der Fractional Laser schonender und weniger wirkungsvoll als der CO2 Laser arbeitet. Die Augenregion ist empfindlicher als andere Hautregionen.Bitte kühlen sie sie behandelten Stellen.
Mit freundlichen Grüssen
Dr.Zoppelt
Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 308 Antworten
  • 66 Gefällt mir
Hallo,

kommt drauf an, was das genau war.
War es ein fractional CO2 oder fractional Erbium?
Welcher Bereich wurde behandelt? Nässt die Haut oder blutet´s?
Oder ist es "nur" rot und dick?

Gruß
Dr. Günther
Anonym  |  Visitor
  • 2 Antworten
ist rot und heiss

Antwort an Anonym

Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 308 Antworten
  • 66 Gefällt mir
Also wenn´s von Anfang an schon dick und rot war, würd ich´s kühlen. Wenn´s erst nach 3-4 Tagen dick und rot geworden ist, muss man sich fragen, ob was entzündliches dahinter steckt, da würd ich meinen Doc fragen!

Gruß
Dr. Günther
Dr. med. Axel Neuroth  |  Basic member  |  Düsseldorf
  • 194 Antworten
  • 21 Gefällt mir
Schwellungen nach LASER-SKIN-RESURFACING sind durchaus möglich und unterschiedlich. Kühlen Sie Ihre Augen die nächsten Tage intensiv mit Eiswasser-Kompressen , bis die Schwellungen zurückgehen. Sie können auch zusätzlich entzündungshemmende Medikamente in Tablettenform oder als Suppositorien einsetzen - z.B. Diclofenac .
Weitere INFOs : XXXXXXXXXXXXXXXXXX
NAC-CLINIC - NEUROTH-AESTHETIC-CENTER - DÜSSELDORF
EMAIL : XXXXXXXXXXXXXXXXXXX
PHONE : + 49 (0) 211 - XXXXXXXXX
Tine  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 2 Antworten
Habe die Behandlung durchführen lassen u.die angekündigte Rötung u.Schwellung ist 1 Tag später eingetroffen.Habe die von meinem Hautarzt verordnete Fucidin Creme (Tube 30 g)ständig aufgetragen u.damit die Creme ausreicht habe ich noch zusätzlich eine Zink Salbe (Datum war abgelaufen/habe ich erst hinterher gesehen) mit aufgetragen. Das war gar nicht gut,bekam mehr Schwellungen, Quasteln auch an den Armen (wurden nicht gefraxelt).Bin wieder z.Hautarzt, bekam andere Creme Dirogenta von Schering verordnet, es wurde nicht besser, sondern schlimmer.
Mein Hautarzt gab mir sogar seine private Tel.Nr./ möchte ich nicht unbedingt in Anspruch nehmen,jetzt am Wochenende, und ich glaube er weiß sich auch nicht mehr zu helfen, er fragte mich ob mir Allergien bekannt sind, die ich verneint habe.
Ich habe inzwischen sogar Nivea Creme aufgetragen, da meine Haut sehr sehr trocken, rot u. angespannt ist. Habe jede Menge gute Crems, traue mich nicht, eine davon aufzutragen.
Wie lange,wieviel Tage noch, muß ich mit der Normalisierung meiner Gesichtshaut (+Hals u.Dekollte) ungefähr warten u. wann löst sich die "alte Haut " ab, im Moment sieht mein Gesicht aus wie (Muster) gestempelt. Natürlich gehe ich am Montag wieder zum Hautarzt.
Bitte geben Sie mir einen Rat.
Viele Grüße Tine
Anonym  |  Visitor
  • 2 Antworten
habe fast di selben Probleme bekommen und meine hautaerztin hat sofort auf einen Herpesausbruch getipt.Am dritten Tag hatte ich tatsaechlich zwei kleine Blaeschen. Das ist so schlimm wenn man eine solche Behandlung machen laesst. Leider weiss man es ja vorher nicht, aber mir wurde gesagt wenn man vor der Behandlung einen Ausbruch hatte sollte man es verschieben.
Ich sah aus wie ein Ausserirdischer. Kleine Augen, rotes Karo, sehr dunkel sogar, Schwellungen bis zum Halsansatz. Am 5 Tag hatte ich ein dickes Polster auch am ganzen Hals, sah aus wie wenn es Wasser drin haette.
Meine Aerztin hat mir erst mal Penecilin und Tabletten ( Vilerm 2000mg 5 Tab. am Tag) verordnet mit einer Salbe ( Fucicort) 3x am Tag anwenden.
Ab den 10 Tag dann nur noch die Salbe ( Physiogel) und so hoert es langsam auf. habe jetzt nach 16 Tagen nur noch wenige rote Flecken unter dem Kinn. Etwas jucken kommt immer mal zwischendurch wenn ich in der Waerme bin. Aber sonst alles gut und irgendwie sehe ich frischer aus.
Will es ja ncoh 2x machen lassen, bin gespannt wie es dann funktioniert.

Antwort an Anonym

Tine  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 2 Antworten
Danke für die Infos.
An Herpes hatte ich u. mein Hautarzt nicht gedacht, habe aber vor der Behandlung zur Vorsorge Tabletten eingenommen,da ich auch öfters Probleme mit Herpes hatte, in letzter Zeit eher nicht. Habe die Herpes Tabletten allerdings wieder 2 Tage nach der Behandlung abgesetzt, vielleicht hätte ich sie doch weiter nehmen sollen.
Da muß ich den Arzt eben doch noch heute anrufen.
Viele Grüße Tine

Antwort an Tine

Dr. med. Darinka Keil  |  Basic member  |  Facharzt für Dermatologie  |  Bad Dürkheim, Haßloch
  • 23 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Liebe Tine,

es gibt unterschiedliche Fraxel Laser. Wir benutzen in unserer Praxis den Refine Original Fraxel Laser und Lasersn sehr oft das ganze Gesicht und natürlcih auch Augen. Solch starken Reaktionen haben wir noch nie gehabt. Es wäre im Augenbereich vielleicht besser unseren schonenden REfine Laser z benutzen da Sie mit unserem laser auf jeden Fall danach gesellschaftsfäjig sind. Es ist eher ein Gefühl wie nach einem Sonnenbrand. Auf jeden Fall sollten Sie sich Ihrem Arzt vorstellen denn nur ein Arzt kann sicher unterscheiden ob es sich um eine Herpesinfektion oder eine bakterielle Infektion handelt. Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben, alles Gute.

Dr. med. Darinka Keil

Antwort an Tine

Ars Medici Zentrum  |  Basic member  |  Leverkusen
  • 59 Antworten
  • 12 Gefällt mir
Sehr geehrte Tine,
grundsätzlich entstehen Schwellungen durch Lymphabflussstörungen oder Infektionen.

Welche Ursache bei Ihnen nun vorliegt, ist ohne ein Bild, bzw. ohne Untersuchung natürlich nicht feststellbar.
Es könnten auch beide oben genannten Ursachen für die Beschwerden gleichzeitig vorliegen.

Unsere 20-jährige Praxis hat gezeigt, dass eine laserchirurgische Behandlung immer einhergehen sollte mit prophylaktischer antiviraler (Herpes) und antibakterieller Behandlung. Die postoperative Abheilungsphase sollte engmaschig überwacht werden, um der behandelten Haut die notwendigen Medikamente in Forma von Salben zukommen lassen zu können.

Weiterhin muss grundsätzlich einmal gesagt werden, dass gegenüber einer Behandlung mit einem konventionellen CO2-Laser, ein Fractional-Laser durch seine zum Teil aussparende Behandlung der Haut natürlich eine schnellere Abheilung nach sich zieht. Jedoch ist es grundsätzlich mit beiden Techniken möglich, dass Schäden an der Haut gesetzt werden, denn auch ein Fractional-Laser kann falsch angewendet werden, z.B. durch eine überhöhte Energie, eine falsche Einwirkzeit oder durch eine falsche Abschätzung des Hauttyps des Patienten.
Insbesondere im Bereich des Dekolletees und des Halses ist äußerste Vorsicht geboten, ebenso wie im Bereich der extrem empfindlichen Augenlider.

Die Behandlung mit einem Fractional-CO2 Laser muss zudem mehrfach durchgeführt werden, um eine gleichartige Wirkung wie bei einem nicht-fraktionierten CO2-Laser zu erzielen.

Wie oben schon erwähnt, wäre es hilfreich, wenn Sie uns ein Foto übermittel könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Uwe Barthold

Weitere Bewertungen

Fractional Laser Resurfacing - Videos zum Thema

Fractional Laser Resurfacing

88% Zufriedenheit. Insgesamt 83 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe