Hyaluron für Falten?

KataEnd  |  Visitor
Wollte meine fältchen um die Augen ,Mund und Stirn unterspritzen lassen mit Hyaluron aber der Arzt meinte das es nur mit Botox ginge ,stimmt das ? Wie sind eure Erfahrungen und welches Hyaluron ist für die Faltenunterspritzung geeignet? Liebe Grüsse
Dr. med. Konstanze Warbanow  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 48 Antworten
  • 62 Gefällt mir
Hallo KataEnd,
man sollte generell unterscheiden, welche Ursache für die Falten vorliegen. Für mimische Falten nimmt man bevorzugt Botulinumtoxin, eben auch gerne für die Lachfältchen/ Krähenfüße um die Augen, seltener für den Mund (funktioniert gut, beeinflusst aber gerade frisch nach der Behandlung evtl. etwas die Mundfunktionen). Trockenheits- und Altersfältchen werden zusätzlich gerne mit Hyaluronsäure behandelt, um die Haut wieder mit Feuchtigkeit und "Stütze" zu versorgen. Wichtig ist es, bei den ganz kleinen feinen Knitterfältchen auch ganz feine Hyaluronsäure, die nur wenig vernetzt ist, zu verwenden. Dabei gibt es einen Soforteffekt und einen sich erst mit den Wochen einsetzenden Langzeiteffekt, der auf Neubildung von Gewebe beruht. Entsprechend ist auch die Auswahl und die Technik der Unterspritzung mit stumpfen oder spitzen Kanülen mitentscheidend für ein gutes, natürliches Ergebnis ohne Knubbel und unerwünschter Volumenbildung.
Vielleicht wenden Sie sich noch an einen anderen Arzt / Ärztin, um sich eine Zweitmeinung zu Ihrem Befund einzuholen.
Viel Glück,
Dr. Konstanze Warbanow
www.forum-klinik.de
Dr. med. Nikolaus Linde  |  Premium member  |  Zürich, St. Gallen
  • 711 Antworten
  • 274 Gefällt mir
Liebe KataEnd
Falten behandeln ist wie kochen: manchmal benötigt man Salz, manchmal Zucker und manchmal Pfeffer. So ist das auch mit den Falten: Die Falten um die Augen und auf der Stirn sind meistens mimisch bedingt und deshalb benötigt es in diesen Fällen Botox und sehr sehr selten Hyaluronsäure. Am Mund müsste man schauen aber wenn sie mimisch sind ist Botox die Behandlung der Wahl. Vertrauen Sie Ihrem Arzt, der wird das für Sie Beste ausgesucht haben.
Ohne Fotos Ihres Gesichtes kann man nicht wirklich seriös beraten.
Noch was: Botox ist das harmloseste Produkt bei der Behandlung im Gesicht, bei der man vielleicht mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden ist aber das ist es in der Regel auch. Hyaluronsäure hingegen ist sehr gefährlich- jährlich werden durch den Einsatz von Hyaluronsäure schwerste Gewebeschäden und Erblindungen verursacht......Infos finden Sie bei mir auf INSTA unter dr.linde oder unter http://www.faltenclinic.ch
Viel Erfolg Ihr Dr. med. N. Linde
Nanni456  |  Visitor  |  Niederösterreich
  • 3 Antworten
Hallo Herr Dr.!

Ist das Problem der Erblindungen nicht etwas überzeichnet ? Etwas über 100 dokumentierte Fälle bei zig Millionen Anwendungen?

Welche Alternative schlagen Sie vor ? Ist das Fadenlifting tatsächlich nebenwirkungsärmer?

Vielen Dank

Antwort an Nanni456

Dr. med. Nikolaus Linde  |  Premium member  |  Zürich, St. Gallen
  • 711 Antworten
  • 274 Gefällt mir
Liebe Nanni456
überzeichnet? Wegen einer lästigen Falte das Augenlicht verlieren? Als Arzt sind Sie anschliessend dran und die Person die es trifft die trifft es zu 100%....
Deshalb sollte man immer zu einem Behandler gehen, der sich mit der ANATOMIE des Gesichtes wirklich auskennt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Was ich bei Ihnen vorschlage?
Bitte kommen Sie vorbei (ist ja bei mir kostenlos) und dann berate ich Sie ausführlich und seriös. Ansonsten könnten Sie Fotos schicken oder noch besser ein Video mit Ihrer Mimik und dann könnte ich eine erste Beratung durchführen.
Herzlichst Ihr Dr. N. Linde

Antwort an Nanni456

Dr.med. Daniel Bas Orth  |  Basic member  |  Spezielle HNO-Chirurgie  |  Weinheim
  • 666 Antworten
  • 288 Gefällt mir
Sagen wir mal so: wenn Sie von 100 Dokumentationen berichten, was schätzen Sie wie hoch die tatsächliche Anzahl ist? Es muss ja nicht immer gleich eine Erblindung sein, eine Nekrose kann Ihnen auch das Leben schwer machen. Es ist schlichtweg ein Kunstfehler, die Zornesfalte mit Hyaluron zu unterspritzen, das wird im Zweifel jeder Gutachter bestätigen. Sicher dürften wir Ihnen auch WC-Reiniger injizieren, wenn Sie das schriftlich festlegen. Es spricht aber für Kollegen, wenn sie nach bestem Wissen und Gewissen eine Behandlung ablehnen. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Daniel Bas Orth
Beauty  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 70 Antworten
  • 45 Gefällt mir
Dem kann ich, aus eigener Erfahrung, nur zustimmen, dass Hyaluron gefährlich ist! Habe mir vor 2 1/2 Jahren die Tränenrinne unterspritzen lassen und immer noch Probleme mit Schwellungen und einem komischen Gefühl unter dem rechten Auge!! Hier mal zwei MRT Bilder, wie viel Zeug da noch drin ist! Diese Entscheidung hat mein Leben verändert!

Antwort an Beauty

Beauty  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 70 Antworten
  • 45 Gefällt mir
--

Antwort an Beauty

Beauty  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 70 Antworten
  • 45 Gefällt mir
--

Weitere Bewertungen

Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe