Endresultat der Schamlippenkorrektur

Endresultat der Schamlippenkorrektur

FAQ
FAQ
  • 155 Gefällt mir
Wann ist das endgültige Ergebnis der Schamlippenkorrektur sichtbar? Wie ändert sich das Leben der operierten Patientin?
Dr. med. Andreas Heitland  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 25 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Das endgültige Ergebnis nach einer ästhetischen Operation ist immer ca. 6 bis 12 Monate postoperativ zu sehen. Nach einer Schamlippenverjüngung und Schamlippenmodellierung sehen Sie aber bereits 80 % des Ergebnisses nach ca. 6 Wochen. Selbstverständlich soll sich ihr Leben verbessern, Sie werden sich freier, beweglicher und wohler fühlen.
Dr. med. Wolfgang Hirsch  |  Premium member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Berlin
  • 69 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Wir sagen allen unseren Patientinnen, dass das endgültige Ergebnis nach einer von uns operierten Schamlippenverkleinerung nach 6 Wochen erreicht ist, dann sind die möglichen Schwellungen weg und die Form wird sich nicht mehr wesentlich ändern. Die Beschwerden, die dem Wunsch nach einer Labioplastik zugrunde lagen, sind normalerweise gebessert.
Dr. med Pirkko Schuppan MRCS  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln, Düsseldorf
  • 63 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Ich sage den Patientinnen, dass das endgültige Ergebnis der Schamlippenkorrektur nach ca. 4-6 Monaten erreicht ist. Die ersten 4-6 Tage sind die schlimmsten, nach 4 bis 6 Wochen kann man alles wieder machen und nach 4-6 Monaten hat man das Endergebnis erreicht. Das bedeutet nicht, dass die Schamlippen in den ersten 4 Monaten schrecklich aussehen, sondern dass in dieser Zeit die Narben reifen und dass sich der Lymphabfluss neu organisiert. Abschließend kann man dann das Ergebnis der Operation beurteilen. In der Regel sind die Patientinnen glücklich über das Operationsergebnis und gehen viel freier durch das Leben.
Dr. med. Erhan Demir FEBOPRAS, BA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 61 Antworten
  • 47 Gefällt mir
Der Schwellungszustand hält bei meinen Patienten bis zu 6 Wochen an. In dieser Zeit sind noch die resorbierbaren Fäden alle entfernt worden, so dass sportliche Aktivitäten nach 6 Wochen wieder möglich sind. Ich beobachte in der Nachkontrolle nach 6 Wochen  ein sehr gutes, ästhetisches Ergebnis, d.h. ca. 75 % des Endresultates. Nach 3 Monaten kann man von dem definitiven Endresultat sprechen und ich sehe bei diesen Patientinnen kaum noch Schwellungen. Es ist dennoch sehr wichtig, dass man gerade in den ersten 3-6 Wochen auf Sport, Sauna und Schwimmbad verzichtet, obwohl es den Patientinnen sehr gut geht. Alltägliche Aktivitäten sind in der Regel schon am 2. Tag nach der Operation möglich, Patientinnen sollten sich jedoch in den ersten Wochen sehr gut schonen.
Caro2010  |  Visitor  |  Hessen
  • 106 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Whow, 6 Wochen Schwellung ist aber ziemlich lang. Bei mir war es quasi nach 6 Tagen schon wieder abgeschwollen. Aber das hängt sicherlich mit der OP-Technik und auch mit der Nahttechnik zusammen - Sie haben ja geschrieben (in einem anderen FAQ), dass Sie keine selbstauflösenden Fäden im Klitorisbereich verwenden... vielleicht liegt die lange Schwellung auch daran?

Antwort an Caro2010

Dr. med. Erhan Demir FEBOPRAS, BA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 61 Antworten
  • 47 Gefällt mir
Ich muss es differenziert formulieren - bis zu 6 Wochen sind Schwellungen möglich im Allgemeinen ist der Höhepunkt nach 3-5 Tagen (!) und ist bis zur Abschlusskontrolle nach 6 Wochen vorbei.

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe