Kitzlervorhautreduktion bzw -entfernung für Piercing

Kitzlervorhautreduktion bzw -entfernung für Piercing

Petra_hh  |  Visitor  |  Sachsen
Hallo in die Runde,

ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich eine Frage zu einem "delikaten" Thema habe.

Ich bin ein großer Fan von Körperschmuck, Tattoo, Piercing etc.

Seit langer Zeit habe ich mir in den Kopf gesetzt, mir meinen Kitzler piercen zu lassen. Ja, genau, die Perle selber, nicht die Vorhaut. An der Stelle beginnt aber mein "Problem". Ich war damit bei mehreren erfahrenen Piercern. Quasi alle sagen, dass meine Perle für das Piercing geeignet ist, da sie sehr ausgeprägt ist. Aber ebenso wie mein Kitzler ist auch die Vorhaut ausgeprägt, so dass diese wohl zu sehr auf mein Piercing drücken würde und damit die Heilung gefährden könnte.

Lange Rede, kurzer Sinn: die Vorhaut muss weg, am besten vollständig, damit ich meinen Wunschschmuck endlich tragen kann. Einer der Piercer hat mir angeboten, dies gleich mit zu machen. Ehrlich gesagt würde ich mich bei einem chirurgischen Profi mit meinem Problem deutlich wohler fühlen...

Hat hier jemand bereits Erfahrungen mit einer entfernten Vorhaut in Verbindung mit dem Klitoris-Piercing? Oder sehen die Piercer das Problem mit der zu mächtigen Vorhaut unnötiger Weise?

Oder gibt es vielleicht sogar einen erfahrenen Chirurgen, der mir das Piercing im Zuge der OP gleich mit stechen kann? Einfach 2 Fliegen mit einer Klappe erschlagen und die zusätzlichen Schnerzen und zusätzliche Heilungsdauer durch das spätere Piercing vermeiden?

Ein Arzt aus Hamburg / Norddeutschland wäre schön, bei entsprechender Befähigung aber auch zweitrangig.

Danke für eure Hilfe, Petra

Weitere Bewertungen

Schamlippenverkleinerung: sehr gute Betreuung

Registrierter Benutzer Dr.med. Doris Spreitzer 14.01.2019
Zufrieden     

Bestens operiert und sehr gut betreut!

Spezialist in Ihrer Nähe