Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

1.02.2015 · Update 7.10.2023

Hyaluronsäurebehandlung an den Zornesfalten - nicht zu Empfehlen

Es lohnt sich nicht
Ungefährer Preis: 500 €

Ich kann diese Ärztin nicht empfehlen. Ich bekam eine Hyaluronsäurebehandlung an den Zornesfalten. Die Stelle war danach über einen Monat lang geschwollen und tat sehr weh. Ich fand die Behandlung ungewöhnlich schmerzhaft. Dr. D. hatte nach der Spritze stark auf die unterspritzte Stelle gedrückt. Ihre Begründung war, dass sich das Material dadurch angeblich besser verteilt. Ich hatte schon mehrfach solch eine Behandlung bei anderen Ärzten und nie hatte ich so starke Schmerzen. Auch wurde noch nie so kräftig auf die Stelle gedrückt. Das Ergebnis der Behandlung ist nicht zufriedenstellend. Nach wie vor habe ich Falten in dem Bereich, die jetzt sogar breiter aussehen als zuvor (sieht so aus als ob sich die Haut dort gedehnt hätte). Ich denke die Ärztin hat, im Vergleich zu den Behandlungen von den anderen Ärzten zu viel Material unterspritzt. Dazu schimmert die behandelte Stelle bläulich. Was mich auch noch sehr irritierte, war die Tatsache, dass Dr. D. die verwendete angebrochene Hyaluronsäure-Ampulle über mehreren Monate im Kühlschrank aufbewahrt hatte. Da sie nur 1 Mal im Monat in ihrer Praxis anwesend ist, wird eine Nachbehandlung erst nach mehreren Wochen Abstand von der Ersten anboten. Andere Ärzte mit den ich sprach waren der Meinung, dass eine angebrochenen Ampulle wegen des hohen Kontaminationsrisikos nicht mehr verwendbar sei. Ich sprach sie darauf an und äußerte meine Bedenken mich noch einer weitere Behandlung mit derselben Ampulle zu unterziehen. Daraufhin reagierte sie sehr unfreundlich und irritiert worauf sie antwortete, dass eine abgebrochene Ampulle im Kühlschrank über mehreren Monate aufbewahrt werden könne und sie könnte nicht verstehen was die Kollegen damit meinten. Kurz darauf nahm ich mit der Herstellerfirma Galderma Kontakt auf und wurde sowohl telefonisch als auch schriftlich darüber informiert, dass einige Ärzte um einen maximal Gewinn zu erzielen auch angebrochene Ampullen wieder verwenden würden; so eine Prozedur wird aber von der Herstellerfirma aus dem o.g. Grund (Kontaminationsrisiko) nicht empfohlen. Folgende die Email der Fa. Galderma. "vielen Dank für Ihre Anfrage. In der Gebrauchsanweisung von Restylane ist hierzu folgendes aufgeführt: "Spritze, Einwegnadel/stumpfe Kanüle und nicht verwendetes Material sind sofort nach der Behandlung zu entsorgen und dürfen wegen des Kontaminationsrisikos für unbenutztes Material und der damit verbundenen sonstigen Risiken, etwa der Infektionsgefahr, nicht wiederverwendet werden."Zwar existieren klinische Studiendaten, die belegen, dass man Restylane-Spritzen (hier mit dem wiederverschließbaren Spritzen-Vorgängermodell von Restylane) für einige Monate bei Raumtemperatur lagern kann, ohne dass eine Kontamination eintritt. Wir empfehlen aus Gründen der guten klinischen Praxis die Restylane-Spritze jedoch wie oben aufgeführt nach Anwendung zu entsorgen und nicht zu lagern. Bei Wiederverwendung von angebrochenen, gelagerten Restylane-Spritzen trägt der behandelnde Arzt die Verantwortung. Ich würde Ihnen empfehlen bei Bedenken diesbezüglich ein Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt zu suchen, um diesen Sachverhalt klären zu können. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne auf mich zurückkommen." Ein weiterer Grund warum ich mit Dr. D. nicht zufrieden war, bezog sich auf Ihre mangelhafte Erreichbarkeit. Nach der Behandlung hatte ich einige Fragen und schrieb ihr mehrfach Emails. Lediglich auf die die erste Email wurde reagiert, auf alle Weiteren nicht. Mein Fazit: Behandlung = nicht zufriedenstellend, Freundlichkeit = mangelhaft, Erreichbarkeit = beschränkt, Preis = Überteuert. Nie wieder!

0

Kommentare (0)

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige
Die Behandlung, das Team, Dr. Böpple

Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung. Das Tram ist super nett und Herr Dr. Böpple ist ein sehr kompetenter Arzt, der sich auch Zeit nimmt. Die Praxis in Stuttgart ist sehr schön eingerichtet, einfach schön und ästhetisch. Ich kann behaupten,...

Weiterlesen

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.