Entfernung erweiterter Äderchen per Laser

Wenn sich bei Ihnen auffällig gerötete oder bläuliche Äderchen im Gesicht, an den Waden, den Schenkeln oder wo auch immer zeigen, leiden Sie vermutlich an einer Störung der Gefäßversorgung der Haut. Falls Sie diese Erscheinungen für ästhetisch unerwünscht halten, können Sie sie per Laser entfernen lassen.

Technik der Entfernung erweiterter Äderchen

Erweiterte Äderchen werden mittels eines Gefäßlasers entfernt. Der mit Hilfe eines Computers genau auf die betroffenen Flächen gesteuerte Laserstrahl reagiert mit dem Blutfarbstoff und „verschweißt“ durch Wärme die unerwünschten Äderchen bis zu einer Stärke von 4 mm. Die durch Wärme zerstörten Äderchen werden vom Körper absorbiert. Dank der genauen Steuerung des Laserstrahls wird das umliegende Gewebe nicht beschädigt. Lasergeräte der neuen Generation sind mit einer sog. dynamischen Hautkühlung ausgestattet, wodurch eine Bildung von Schorf sowie weitere Hautbeschädigungen verhindert werden.

Vorbereitung auf die Entfernung erweiterter Äderchen per Laser

Der Behandlungsablauf muss vor dem Eingriff mit dem Arzt besprochen werden. Bestandteil der Konsultation kann auch ein Test sein, bei dem der Arzt die Wirksamkeit des Lasers auf einer kleinen Hautfläche testet. Damit ist er in der Lage, das Behandlungsergebnis genauer einzuschätzen, und Sie vermeiden unnötige Ausgaben ihrerseits.

Behandlungsablauf

Die eigentliche Behandlung dauert von einigen Sekunden bis zu einigen Minuten, wobei die Behandlungsdauer vor allem vom Behandlungsumfang abhängig ist. Bei umfangreicheren Erscheinungen an Blutgefäßen, wie z.B. Hämangiomen, Äderchen an den Beinen oder bei Feuermalen (naevus flammeus), muss die Behandlung mehrmals wiederholt werden.

Anästhesie

In den meisten Fällen ist keine Betäubung erforderlich. Vermutlich werden Sie einen Schmerz wie leichtes Kneifen, oder „Gummizwicken“ spüren. Nur bei umfangreicheren Behandlungen wird eine betäubende Salbe verwendet. Falls Sie erhöht schmerzempfindlich sind, können Sie um eine solche Betäubung bitten.

Entfernung erweiterter Äderchen bei Kindern

zilky Bei Kindern erfolgt die Behandlung ambulant unter Analgosedation (gesteuerter Schlaf). In einem solchen Falle werden Sie vom Arzt über die Vorbereitung des Kindes auf die Behandlung informiert. Sehr wahrscheinlich wird man Ihnen mitteilen, dass das Kind zwei Stunden vor und nach der Behandlung nichts essen und trinken sollte. Nach der Behandlung muss Ihr Kind evtl. für 2 - 3 Stunden in der Klinik bleiben.

Nach der Behandlung

Die behandelte Stelle wird nach der Behandlung leicht rötlich sein, diese Hautrötung sollte aber innerhalb weniger Minuten bis Stunden verblassen. Die behandelte Stelle sollten Sie einige Tage lang nicht überflüssig nass machen und einige Wochen lang nach der Behandlung müssen Sie sich vor Sonneneinstrahlung schützen und eine Creme mit hohem UV-Filter (50+) benutzen. Keinerlei sonstige Maßnahmen sind nötig. Falls sich bei Ihnen eine erhöhte Schmerzhaftigkeit oder Blasen zeigen, teilen sie dies Ihrem Arzt mit. Der Arzt kann Ihnen außerdem auch Medikamente empfehlen, die die Qualität der Gefäßwände positiv beeinflussen. Wenn Sie die vorher-nachher Bilder der Entfernung der erweiterten Äderchen ansehen wollen, klicken Sie hier.

Wie ist das Ergebnis der Entfernung erweiterter Äderchen per Laser?

Der Behandlungseffekt kann ca. 3 - 4 Wochen nach der Behandlung beurteilt werden, bis dahin sollte der Körper die zerstörten Äderchen absorbieren. Die Heilungsdauer hängt aber immer vom Umfang der Behandlung, der verwendeten Energie sowie von den individuellen Voraussetzungen ab. Falls das Behandlungsergebnis unbefriedigend ist, muss die Behandlung wahrscheinlich ein- oder mehrmals wiederholt werden.

Aktualisiert: 29.04.2009

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Entfernung erweiterter Äderchen per Laser - Preise

proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie
Heidelberg, Darmstadt, Karlsruhe, Stuttgart, Frankfurt
Preis ab 90 €
proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie
Dr. med. Nikolaus Linde
Zürich, St. Gallen
Preis ab 250 €
gewöhnlich bis 350 €
Dr. med. Nikolaus Linde
Alexander Eisenbrand
Schweinfurt
Preis ab 100 €
gewöhnlich bis 300 €
Alexander Eisenbrand
Preis ab 120 €
gewöhnlich bis 980 €
medaesthetic München
Preis ab 70 €
Dr. med. Annett Kleinschmidt

Couperose-Lasern

89% Zufriedenheit. Insgesamt 108 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen