emiliarosalia

beim beratungsgespräch nahm er mir durch sein exzellentes und professionelles aufklärungsgespräch gleich einmal alle bedenken und sagte mir ganz ehrlich, was bei meinem gesicht möglich und machbar wäre, womit ich glücklich werden würde, er wusste dass eine op für mich zur zeit nicht in frage käme. das ergebnis war einfach unglaublich..es übertraf alle erwartungen... ich hätte einfach nicht damit gerechnet, dass mein gesicht nach den behandlungen um 20 jahre jünger aussah und ich meine natürlichkeit behalten hatte. die radiofrequenz straffte meine augenlider wie bei einer operativen lidstraffung. meine tiefen stirnfalten und die hängenden oberlider sind komplett verschwunden, total frisch und straff im gesicht. ich danke dem gesamtem team für dieses wundervolle neue lebensgefühl und würde niemals zu einem anderen arzt gehen. (ps das auf den beiden bildern bin ich selbst und ich glaube daran, dass die radiofrequenz einfach wahre wunder bewirkt.)

sonni

An meinen Lieblingsdoc Ich möchte mich nochmal von Herzen bei Ihnen bedanken für ihre tolle Art mit Menschen umzugehen ? Ich bin so glücklich, Sie haben mich so göttlich gebotoxt, ich habe seitdem ein mega entspanntes Kopf und Stirn Gefühl und zudem sehe ich soooooo toll aus ich fühle mich so wohl .... bitte merken Sie sich genau wo und wieviel Sie bei mir gespritzt haben für das nächste mal, es ist perfekt ich bin beweglich vom lachen und der Mimik und so Faltenfrei das es aber trotzdem nicht künstlich wirkt .... meine Lachfalten an den Augen sind so kurz und noch natürlich da.... ich kann es gar nicht beschreiben wie glücklich ich bin und schade das Sie mein Ergebnis in echt nicht sehen können....Daaaaaaankeeeeeeee für dieses wunderschöne Ergebnis und das Eyebrowlift sitzt super ⚘⚘⚘⚘⚘⚘⚘⚘⚘⚘⚘⚘ Ich bin froh seit 1,5 Jahren Ihre Patientin sein zu dürfen, denn sie haben mir mit dem Botox ein neues Migränefreies Leben geschenkt (15-20 Tage Migräne im Monat in den letzten 8-9 Jahren gehören seit über einem Jahr der Vergangenheit an.... Gottseidank ?) zudem ein wunderschönes Aussehen. Ein Arzt mit Professionalität und Herz so wie das Personal, Top, ich bin mehr als zufrieden und für mich ist Dr Atila der beste Arzt und der Arzt meines Vertrauens.Ein Arzt den ich ausdrücklich Weiterempfehle. Von Herzen Danke Sonja

Ich habe den Filler bereits 1998 von Dr. Lampert/Wolters in Frankfurt am Main zur Korrektur extremer frühgealterter Augen/Nasolabialfaltenerhalten-er wurde extrem sorgsam in die tieferen Hautschichten gespritzt, um unerwünschte Nachwirkungen zu vermeiden. Dies muss wirkich in die exakt vorgesehene und von Frau Doktor gemessene Tiefe gelangen und darf nicht zu hoch ausfallen, sonst gibt es Abstossungsreaktionen wie Knubbelbildung oder kleine erhöhte Schwellungen, manchmal sogar operativ zu entfernende Ballen unter der overen Hautschicht. Das Ergebnis ist bis heute perfekt korrigiert und ultraglatt / 2014. Jetzt langsam, nach einer Diät bilden sich neben der ursprünglichen Falten leichte Neue, die ich wieder so behandeln lassen will, den ich möchte nicht jede 6 Monate zur Unterspritzung.

knut763095

Ich kann Frau Dr.Engel wirklich empfehlen.Die vielen negativen Sachen ,die man über Botox liest, entkräftet sie komplett und zeigt,dass es bei professioneller Behandlung halt nicht zu den "erschrockenem Blick" kommt ,oder zu einem maskenhaften Antlitz. Man sieht nichts und sieht aber viel, viel besser aus,und das ist doch genau das ,was man möchte. Ständig werde ich nicht mehr gefragt:" Hast du was machen lassen?" ,,sondern "Du siehst aber gut aus,warst Du im Urlaub?"

susanne344470

Mitte November war ich durch Empfehlung bei der Ärztin für Ästhetische Medizin Shirin Hejazi ( M1 Med Beauty Düsseldorf) , um mir meine Stirn und Zornesfalten mit Botox behandeln zu lassen :-) Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden :-)) !!! Die Ärztin war sehr nett und ich freue mich schon auf das nächste Mal ;-))

annalena416386

Nachdem ich hier im Forum einige Beiträge von Herrn Dr. Bas Orth gelesen hatte, hab ich ihm im August eine Anfrage wegen der Fältchen über der Oberlippe gestellt. Wir haben dann einen Termin für den 13. Oktober vereinbart. Ich bin extra deswegen von München nach Weinheim gefahren, was eigentlich keine Mega-Entfernung ist, aber da man an Stuttgart vorbei muss, hat es sich sehr gezogen. Plant extra viel Zeit ein, ihr fallt von einem Stau in den nächsten! Herr Dr. Bas Orth hat sich sehr viel Zeit für mich genommen, ich war 1 1/2 h bei ihm. Ich habe Bilder gesehen und alles Mögliche erklärt bekommen. Für die Behandlung bekam ich sowohl eine Betäubungscreme auf die Haut über der Oberlippe als auch eine Betäubungsspritze in den Mund. Dadurch habe ich überhaupt nichts gespürt, es war so, als würde ein Wind über die Haut blasen. Der Geruch ist allerdings gewöhnungsbedürftig, wie verkokeltes Fleisch .... :-) Danach hat Herr Dr. Bas Orth noch eine Abdeckcreme aufgetragen (die nicht wirklich abdeckt, haha). Ich bin so zur Tankstelle und hab mir gewünscht, ich hätte vorher getankt. Pflegeprodukte für die Wochen danach habe ich auch mitbekommen. Auf den Bildern seht ihr die verschiedenen Stadien meines Heilungsprozesses. Ich muss dazu sagen, dass ich es mir viiiiel harmloser vorgestellt hatte. Schon am Abend fing die behandelte Stelle an zu nässen, am zweiten Tag war ich dann regelrecht panisch über die gelbliche Flüssigkeit, die mir ständig über den Mund lief. Ich schrieb vor lauter Angst Herrn Dr. Bas Orth eine E-Mail, er antwortete mir sofort, gab mir auch seine Handynummer, und nachdem ich ihm Bilder geschickt hatte, beruhigte er mich, dass das normal sei. Trotzdem war die erste Woche hart, und ich kann nur jedem empfehlen, sich nach dieser Behandlung mindestens 10 Tage Urlaub zu nehmen, weil man wirklich fürchterlich aussieht. Zum einen kann man die behandelten Stellen nicht wirklich abdecken (siehe Bild), zum anderen ist die Schwellung auch nicht zu übersehen. Bis die dicke Kruste, die sich dann irgendwann bildete, ganz abfiel, vergingen bei mir zwei Wochen. Die Rötung danach dauerte noch etwa zwei (!) Monate, die ich immer mit Make-up (perfekt) abgedeckt habe. Nach ca. 9 Wochen bin ich endlich wieder ohne Make-up in die Öffentlichkeit gegangen. Jetzt bin ich allerdings sehr, sehr glücklich über das Ergebnis, meine Fältchen sind total verschwunden, daher hat sich die Durststrecke davor gelohnt! Und das Ergebnis hält jetzt erst einmal lange, weil die Falten nicht aufgespritzt wurden, sondern sich eine neue faltenfreie Haut gebildet hat. Ich habe inzwischen auch viele Negativ-Bericht über PlexR im Internet gelesen und auch einige Berichte, wo die Behandlung schiefgelaufen ist. Ganz harmlos ist das Ganze nicht. Deshalb muss man sich den Arzt sehr genau aussuchen, und ich bin froh, dass ich an Herrn Dr. Bas Orth geraten bin! Daher werde ich nächsten Herbst wieder die Strecke nach Weinheim auf mich nehmen und eine weitere Partie im Gesicht behandeln lassen. Im Herbst deshalb, weil man lange Zeit die behandelte Haut nicht dem UV-Licht aussetzen darf. Starker UV-Schutz ist ohnehin Pflicht. Ich komme also wieder, Herr Dr. Bas Orth! :-)

heb47050421

Super Beratung. Erklärt was zu machen ist und was nicht klappen wird. Hat sich viel Zeit genommen. Habe 1 Zone Botox (Bocouture, Zornesfalte) und Hyaluron (Perfectha, Nasolabialfalte) machen lassen. Lasse mir bald 3 Muttermale bei Ihm entfernen. Kostet genauso viel wie bei meinem Hautarzt, aber er operiert bestimmt besser. Gut hat mir gefallen, dass er von den Muttermalen immer eine Untersuchung lassen macht. Er ist sehr gewissenhaft und ich fühle mich gut versorgt. Habe Ihn schon oft weiterempfohlen und er wird mein dauerhafter Arzt werden.

chino_vienna

Vorweg ein toller Arzt mit einem Ergebnis das sich sehen lassen kann. Der Grund für meinen Besuch in der Klinik war mein vorhandenes Doppelkinn. Ich muss dazu sagen ich bin 28 Jahre alt und die Überlegung etwas machen zu lassen 2 geteilt. Daher habe ich mich mal vorerst nur für ein Beratungsgespräch entschlossen um zu sehen ob das überhaupt etwas für mich ist. Bei dem erst Besuch in der Praxis in Wien habe ich meine Anliegen sehr genau Dr. Arco erzählt und er hat nach wenigen Sätzen erkannt und gleich zusammengefasst was eigentlich der Grund für mein Doppelkinn ist und auch der müde Ausdruck in meinem Gesicht. Der Stress der vergangenen Monate hat mein Gesicht sehr oft müde aussehen lassen und auch ein wenig schlaff. Durch ein paar Fotos sowie die Selbstwahrnehmung durch verschiedene Ausdrücke des Gesichtes erklärte er mir meine Ansatzpunkte für eine positive natürliche Veränderung. Er hat mir vorgeschlagen mit der Facial Code System ( mit Hyaluron) den emotionalen Gesichtsausdruck wieder natürlich herzustellen und auch zugleich mein Doppelkinn in den Griff zu bekommen. Mit dieser Methode kann man gezielt ohne einen chirurgischen Eingriff oder sonstigen Schnik Schnak, das Gesicht natürlich frisch auf Polstern und schön natürlich Formen. Vorteil dieser Methode, man ist beim verlassen der Praxis gleich wieder Gesellschaftstauglich sowie auch kaum angeschwollen. Ich habe mich für diese Methode entschieden und fuhr für den Eingriff in die Klinik nach Graz da ich dort beruflich auch zu tun hatte, da er mir versichert hat, nach dem Eingriff wieder unter die Leute gehen zu können habe ich den Eingriff gleich mit meinem Job in Graz verbunden. Und tatsächlich das Ergebnis ist erstaunlich. Aufgrund der exakten Arbeit und Kanülen Setzung wo das Hyaluron dann gespritzt wurde, hatte ich danach weder blaue Flecken im Gesicht noch war ich übermäßig geschwollen. Mit etwas Puder konnte ich die Praxis verlassen und zu meinem weiteren Termin fahren. 2 Wochen später war ich dann nochmals zurück in Wien bei Ihm um auch noch die Lippen etwas mehr zu betonen, jedoch alles in einem sehr natürlichen Rahmen. Die Besonderheit bei diesem Arzt, ist die Perfektion mit natürlichem Aussehen. Er ist kein Arzt wo man hingeht sagt ich möchte das Kinn verbessert haben und er macht genau das... NEIN er schaut woher kommt die Problematik wo muss man ansetzten um ein gesamt Ergebnis zu erzielen. Ich kann DR. Arco und sein sehr sehr sympathisches Team nur weiter empfehlen. Sowohl in Graz als auch in Wien. Sollte ich wieder etwas benötigen werde ich auf jeden Fall dort hingehen.

gina306714

Ich habe am 25.09.2015 die Nasolabialfalten unterspritzen lassen mit Juvederm.Es waren sehr tiefe Falten wo bei die rechte Seite mehr ausgeprägt war wie die Linke,was der Arzt auch gleich sagte.Auf jeder Seite ist eine Spritze rein gekommen.Mir wurde gesagt das man das endgültige Resultat erst nach 4 Wochen sieht.Aber ich bin nicht zufrieden,erstmal ist es so das die linke Seite besser aussieht,eigentlich auch einleuchtend wenn man weiß das die rechte Seite tiefer war, aber auf beiden Seiten die gleiche Menge rein gekommen ist.Ich könnte jetzt da anrufen und sagen ich bin nicht zufrieden,aber ich denke dann würde man auf der rechten Seite noch was nach spritzen was dann auch wieder kostet.Ich habe ja schon 500 Euro bezahlt.Interesse habe ich eigentlich für ein Fadenlift.Aber ist ja leider auch eine Geldfrage.Man sollte vorher nachher Bilder machen,und gerade als Arzt noch einen Termin machen um zu schauen ob das Ergebnis gut geworden ist,und die Patienten zufrieden sind

anonymd

Mit der Bitte, die Tränenrinne zu unterspritzen, kam ich zu Frau P., da sie sich selbst als Spezialisten hierfür ausgeben. Leider war das Ergebnis sehr unzufriedenstellend. Eine viel zu hoch vernetzte Hyaluronsäure, die zudem falsch platziert wurde, wurde mir gespritzt. Nach dem Eingriff blieben meine Augenringe und hinzu kamen s.g. Festoons oder Malar Bags, da die Substanz wohl auf den Wangenknochen, statt in die Rinne selbst (also zu tief) eingebracht wurde. Linksseitig hatte ich zudem noch Knubbel und Knoten! Es wurde mir angeboten, das Ergebnis mit Hylase zu korrigieren, dieses habe ich jedoch dankend abgelehnt und den Eingriff kostenpflichtig bei einem begabteren PC durchführen lassen.

quentina751297

Hallo zusammen, nach meinen jahrelangen Erfahrungen mit Hyaluron und Botox und immer wieder kehrenden Enttäuschungen, bin ich jetzt durch mit beidem. Ich weiß gar nicht, ob ich noch alles zusammen bekomme, aber meine enttäuschendsten Erfahrungen möchte ich mit Euch teilen. Ich weiß nicht, ob ich einfach nur Pech habe oder ob es bei anderen auch zu solchen Erfahrungen kam, zumindest bin ich seit der letzten Behandlung nur noch am Heulen. Aber von Anfang an: Besonders störten mich schon mit Mitte 20 meine tiefen Nasolabialfalten. Hier begann alles. Zuerst ließ ich diese mit Hyaluron unterspritzen. 3x ging es gut, 1x waren die Falten hinterher noch tiefer, weil die Säure irgendwie daneben hing. Irgendwann störte mich auch meine Zornesfalte. Daher ließ ich Botox spritzen und wollte zudem nach meiner Schlupflid-Op die Brauen zur Optimierung noch etwas anheben lassen. Resultat war (2x bei verschiedenen Ärzten), dass meine Brauen so tief hingen, dass die Schlupflider wieder komplett da waren. Zwischenzeitlich ließ ich mich gegen meine großen Poren und zur Hautstraffung noch mit einem Laser behandeln (Picoway). Resultat hier: schlechtere Haut als vorher, Gesichtsfettgewebe war weggeschmolzen, extrem eingefallen Wangen. Daher musste wieder Hyaluron her. Nach dem Wangenauffüllen hatte ich 3 Monate links Schmerzen beim Bewegen. Um die abgesackte Wangenpartie wieder zu straffen, ließ ich zudem die Jawline unterspritzen und hatte 4 Monate 2 dicke Beulen am Kieferwinkel. Wenn ich den Mund öffnete, war das Hyaluron nicht am Kiefer sondern mitten in der Wange zu sehen. Die Jochbögen ließ ich mir ein anderes Mal unterspritzen. Ging 2x gut, beim letzten Mal hatte ich 2 Monate lang rechts eine Beule und links unter der Auge seit mittlerweile 8 Monaten eine etwas kleinere Beule. Ach ja, die Mundwinkelfalten waren zwischendrin auch mal dran. Links hatte ich 5 Monate eine Beule und rechts 2 Monate Sensibilitätsstörungen. Meine Lippenasymmetrie wollte ich auch ausgleichen lassen mit Hyaluron und habe auch jetzt nach 2 Jahren noch kleine Knötchen in den Lippen. Zuletzt habe ich mir Botox gegen mein nächtliches Zähneknirschen und Migräne spritzen lassen. Resultat: meine linke Seite, die sowieso schon immer etwas mehr hing, ist nun völlig abgesackt. Ich habe fast täglich Kopfschmerzen, knirsche nachts noch immer und habe einen Tinnitus. Weil ich schon mal dort war, wollte ich noch was gegen meine Augenringe tun und ließ sie mir mit Hyaluron unterspritzen. Nun sieht mein rechtes Auge schlimmer als vorher aus. Hat innen eine dicke Delle und rings herum eine Erhebung, die aussieht wie ein Beißring. Ich bin zur Zeit todunglücklich mit meinem Aussehen und der Situation. Und werde nie wieder irgend etwas in Richtung Hyaluron oder Botox an mich heran lassen. Geschweige denn irgendwelche Laser oder sonstiges, was einem das Gesichtsfett wegschmelzen lässt. Ich wollte einfach nur etwas hübscher ausschauen und muss jetzt mit diesen Resultaten eine ganze Weile leben. Ich war übrigens immer bei plastischen Chirurgen oder Ärzten mit sehr guter Reputation. Gespritzt wurde hauptsächlich Juvederm und Belotero. Jawline und Wangen weiß ich das Material leider nicht. Also an alle, die Überlegen so etwas machen zu lassen: es kann auch nach hinten losgehen. Anbei ein paar Fotos. Liebe Grüße und bleibt gesund

traummannchen756545

Ich finds meine Falten in den Wangen hässlich; durch das Unterspritzen erwarte ich Mir ein frisches jüngeres Aussehen