Kollagen versus Hyaluron: Welcher Dermalfiller ist der richtige für mich?

Kollagen versus Hyaluron: Welcher Dermalfiller ist der richtige für mich?
Jennifer Stock
Jennifer Stock
Autorin und Redakteurin mit Erfahrung in Journalismus und Kommunikation. Ihre Artikel drehen sich hauptsächlich um aktuelle Themen, Gesundheit und das Wohlbefinden.
Erstellt am 16.04.2021 · Update 16.04.2021

Die Anti-Aging-Schönheitsindustrie ist in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt worden. Während unschöne Falten, erschlaffte Haut und müder Gesichtsausdruck im letzten Jahrzehnt nur chirurgisch korrigiert werden konnten, bietet der Markt heute eine Vielzahl an einfachen, sofort wirksamen und praktisch schmerzfreien Verfahren, um frühe Anzeichen des Alterns zu beseitigen. Gesichtsfiller, auch Dermal Filler genannt, sind wie ein Wundermittel, das in einer einzigen Behandlung Falten glättet und auffüllt, ohne dass man sich unters Messer legen muss.

Kollagen und Hyaluronsäure haben einige gemeinsame Eigenschaften. Beide sind für die Erhaltung der Jugendlichkeit der Haut unerlässlich, werden auf natürliche Weise gebildet und gehen, leider für uns, mit der Zeit in unserem Körper verloren.

Aber was ist der Unterschied zwischen ihnen? Abgesehen davon, dass Kollagen ein Protein und Hyaluronsäure ein Polysaccharid ist, zielen die Vorteile der ersteren auf Elastizität und Flexibilität, während die der letzteren eher auf Hydratation und Volumen ausgerichtet sind. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel, welches der geeignete Filler für Sie ist und welches Produkt den Markt der Dermal-Filler revolutioniert hat.

Studien beweisen, dass diese innovativen Anti-Aging Behandlungen eine steigende Nachfrage haben. Laut ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) landen Dermal Filler seit vielen Jahren immer wieder auf der Liste der fünf am häufigsten nachgefragten minimal-invasiven Eingriffe. Durch die Vielseitigkeit und Sicherheit von Dermal Fillern ergeben sich scheinbar unbegrenzt viele Anwendungsbereiche, von der Beseitigung von Falten, feinen Linien und Furchen bis hin zur Verschönerung von Lippen und Wangen.

Was sind die Effekte von Kollagen- und Hyaluron Filler?

Die Resultate sind zwar bei fast allen Dermalfillern vergleichbar, aber die Art und Weise, wie sie erreicht werden, variiert je nach verwendetem Produkt. Kollagenverstärkende Injektionen stimulieren die natürliche Kollagenproduktion der Haut für ein glatteres, geschmeidigeres Gesicht, sodass sie auch nachhaltig erschlaffte Haut mit Volumen versorgen. Andere injizierbare Filler verwenden Hyaluronsäure - eine andere natürliche Substanz in unserer Haut - um dem Gesicht seine Jugendlichkeit zurückzugeben. Injektionsmittel auf Hyaluronsäurebasis wirken, indem sie das Weichgewebe aufpolstern und Wassermoleküle absorbieren, wodurch die Haut erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Anti-Aging Behandlungen mit Dermalfillern sind am beliebtesten um die Haut zu verjüngen und zu straffen
Anti-Aging Behandlungen mit Dermalfillern sind am beliebtesten um die Haut zu verjüngen und zu straffen

Wann ist ein Kollagenfiller sinnvoll?

Kollagen ist ein natürliches Protein, das in Knochen, Knorpeln, Gelenken, Muskeln, Zähnen und (Sie haben es schon vermutet) in der Haut vorkommt, und ihnen Elastizität und Festigkeit liefert. Kollagen in der Haut ist verantwortlich für das glatte, straffe Aussehen des Gesichts, wenn wir jung sind.

Mit zunehmendem Alter produziert der Körper jedoch allmählich weniger Kollagen, und das vorhandene Kollagen beginnt zu schwächen und sich abzubauen. Kurz gesagt, Kollagen hält eine große Anzahl von Komponenten des menschlichen Körpers im Gleichgewicht und ist die Hauptsubstanz, die der Haut Elastizität verleiht und das Auftreten von Falten verhindert.

Kollagenverstärkende Dermalfiller helfen, die körpereigene Kollagenproduktion in Bereichen anzuregen, in denen sie im Laufe der Zeit abgenommen hat. Sofort wird die natürliche Fülle Ihrer Haut wiederhergestellt, da die Stützstruktur Ihrer Haut durch die erhöhte Kollagenproduktion gestärkt wird. Haben Sie erschlaffte, hängende Haut ist ein Kollagenfiller genau richtig, um neue Elastizität aufzubauen.

↪️  Ähnlicher Artikel: Unterschiede zwischen vernetzter und unvernetzter Hyaluronsäure

Wann ist ein Hyaluronsäure-Filler sinnvoll?

Im Jahr 1996 hat die FDA die Verwendung von Hyaluronsäure als Gesichtsfiller zugelassen. Heute ist es eine der am häufigsten verwendeten Substanzen und tatsächlich werden fast 85% der Gesichtsfiller damit hergestellt. Es hat zu seinen Gunsten, dass es sehr wenige Kontraindikationen hat, der Körper absorbiert es natürlich im Laufe der Zeit, füllt Falten und lässt das Gesicht ganz natürlich aussehen.

Hyaluronsäure ist wie Kollagen in unserer Haut vorhanden und hilft, das Volumen und die Geschmeidigkeit des Gesichts zu erhalten. Die Hauptfunktion der Hyaluronsäure in unserem Körper ist die Aufrechterhaltung des richtigen Feuchtigkeitsgleichgewichts durch ihre Fähigkeit, bis zum Tausendfachen ihres Gewichts an Wasser anzuziehen und zu halten. Hyaluronsäure-Filler polstern Ihre Haut und Lippen effektiv auf und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Sie ersetzen die körpereigene Hyaluronsäure und stellen so temporär das Volumen unter der Hautoberfläche wieder her.

Die Ergebnisse von Hyaluronsäure sind sofort sichtbar und können zwischen sechs und zwölf Monaten anhalten. Zusätzliche Behandlungen sind notwendig, um das Aussehen zu erhalten.

Trotz der Vielfalt der verfügbaren Hyaluronsäure-Filler sind einige der gängigsten PERFECTHA®, Juvederm® und Restylane®.

Gibt es einen Dermalfiller, der die Vorteile von Hyaluron und Kollagen verknüpft?

Ellansé kombiniert die Effekte von HA- und Kollagenfillern
Ellansé kombiniert die Effekte von HA- und Kollagenfillern

Ja, es gibt ihn! Ellansé von Sinclair Pharma ist ein zweifach wirksamer Dermalfiller, der die Eigenschaften von einem Hyaluron- und Kollagenfiller kombiniert. Ellansé ist ein revolutionärer, lang anhaltender Gesichtsfiller, der sich den Bedürfnissen jedes Patienten anpasst, einen Lifting-Effekt im Gesicht ohne chirurgische Eingriffe oder Auffüllungen erzielt und Volumen in Gesichtsfalten oder Linien, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben, verleiht.

Ellansé mildert nicht nur Falten, es hat zudem einen Langzeiteffekt, wirkt tief in den unteren Hautschichten und stimuliert die körpereigene Kollagenproduktion. So haben Patienten nicht nur einen verjüngenden Soforteffekt, sondern auch eine nachhaltige Verlangsamung der Gesichtsalterung.

Was ist Ellansé?

Ellansé ist ein neuer und innovativer Gesichtsfiller, der sich an die ästhetischen Bedürfnisse jedes Patienten anpassen kann.

Es ist ein Filler mit einzigartigen Eigenschaften, der in der Lage ist, Gesichtsfalten und Fältchen aufzufüllen und gleichzeitig die Qualität der Haut zu verbessern, indem er die natürliche Kollagenproduktion des Körpers stimuliert.

Es ist ein minimal-invasiver Eingriff, der dauerhafte Ergebnisse bietet. Wir können ihn einsetzen, um Gesichtsschlaffheit zu reduzieren, das Gesichtsoval neu zu definieren, die Qualität der Haut zu verbessern oder als Füllsubstanz, um den Wangenknochen, den Wangen oder dem Kinn Volumen zu verleihen, wie ein Filler mit Hyaluronsäure kann.

Wenn Ellansé als Faltenfiller verwendet wird oder um Bereichen wie dem Kinn oder den Wangenknochen Volumen zu verleihen, sind die Effekte sofort sichtbar. Andererseits, wenn das Ziel ist, einen Lifting-Effekt zu erzeugen, ist es notwendig, mindestens einen Monat zu warten, um die ersten Ergebnisse zu sehen. Da es sich um einen Kollageninduktor handelt, ist es notwendig, darauf zu warten, dass der Körper es produziert und als Gerüst unter unserem Gesicht wirkt.

Welche Inhaltsstoffe hat Ellansé?

Die Zusammensetzung von Ellansé ist einzigartig:

Ellansé ist ein Produkt mit einer einzigartigen und patentierten natürlichen Zusammensetzung, es besteht aus 70% Carboxymethylcellulose-Gel (CMC) und 30% Polycaprolacton-Mikrosphären (PCL), dieses Produkt ist zu 100% biokompatibel und benötigt daher keinen Allergietest vor der Behandlung. Die gleichmäßig im Trägergel verteilten Mikrosphären (PCL) füllen die vom Volumenverlust betroffenen Hautpartien auf. Innerhalb weniger Monate regen die weichen Mikrosphären die körpereigene Kollagenproduktion an. Während der Körper die Mikrosphären abbaut, bleiben die Kollagenstrukturen erhalten, wodurch die Haut weiter aufgefüllt und Volumen hinzugefügt wird.

Es gibt Ellansé in zwei Ausführungen: S und M. Es wird eine effektive Dauer von 18 bzw. 24 Monaten erzielt.

3c9c8684-9e86-11eb-ba4d-00505699c1af.jpg

Was wissen wir über die Zufriedenheitsrate?

Im Jahr 2009 wurde Ellansé eingeführt und erhielt die CE-Kennzeichnung (CE 0344).

Seit der Markteinführung wurde das ausgezeichnete Sicherheitsprofil von Ellansé vielfach bestätigt, nicht nur in klinischen Studien, sondern auch von Experten, die es täglich anwenden. Die Ergebnisse einer klinischen Studie bestätigen, dass die Rate der unbefriedigenden Ereignisse von der Markteinführung (2009) bis Dezember 2020 bei 0,0572% lag. Dies entspricht einem negativen Ereignis bei 1.748 Injektionen.

In einer weiteren Studie von Moers-Capri und Sherwood (2013) wurde erhoben, dass:

  • 90% der mit ELLANSÉ S und M behandelten Patienten nach 12 Monaten verbesserte, sehr verbesserte oder stark verbesserte Ergebnisse zeigten;
  • 100% der mit ELLANSÉ M behandelten Patienten nach 24 Monaten verbesserte, stark verbesserte oder sehr verbesserte Ergebnisse zeigten.

Was sind die Vorteile von Ellansé gegenüber HA- und Kollagenfiller?

In puncto Wirksamkeit, Haltbarkeit und Effektivität bietet Ellansé mehrere Vorteile gegenüber Hyaluronsäure- und Kollagenfillern. Eine klinische Split-Face-Studie von Galadari et al. (2015) verglich die Sicherheit und Wirksamkeit von Ellansé S mit einem HA-Dermalfiller bei der Behandlung von moderaten bis schweren Nasolabialfalten.

In der Statistik ist Ellansé einem HA-Dermalfiller überlegen und übertrifft auch nicht-tierische stabilisierte Hyaluronsäure (NASHA) basierte Dermalfiller in der Wirksamkeit und Wirkungsdauer; Ellansé erzielt bereits mit einem 17 % kleineren Injektionsvolumen optimale Ergebnisse.

↪️ Ähnlicher Artikel: ELLANSÉ®, einzigartige Fillerbehandlung mit Sofort- & Langzeiteffekt

Es hat sich gezeigt, dass die Struktureigenschaften und die Volumisierung der Haut größer sind, wenn Ellansé verwendet wird. Auch die Elastizität ist deutlich höher als bei HA Dermalfillern und nach der Kollagenneubildung baut Ellansé ein Elastizitätsgeflecht auf, das dem der Dermis nahezu gleichwertig und kosmetisch vorteilhafter ist als ein HA-Dermalfiller.

Im Vergleich zu anderen Kollagenstimulatoren zeigt sich, dass die Zusammensetzung von Ellansé sofortige Ergebnisse zeigt im Gegensatz zu Fillern, die auf Poly-L-Milchsäure (PLLA) basieren und eine bessere Wirkungsdauer hat im Gegensatz zu Fillern, die auf Calciumhydroxylapatit (CaHA) basieren.

Ellansé eignet sich um Falten zu korrigieren und auch um Wangen und Jawline zu konturieren
Ellansé eignet sich um Falten aufzufüllen und auch um Wangen und Jawline zu konturieren

Zusammenfassend halten wir fest, dass der Filler Ellansé als Verjüngungsbehandlung, aber wie wir bereits erwähnt haben, auch als Fillerbehandlung eingesetzt werden.

Der verjüngende Effekte geschieht durch die Eigenschaft, dass Ellansé ein Induktor von Kollagen I und III ist, dieses Kollagen ist für die Bindung des Bindegewebes (Muskeln, Bänder, Haut, Knochen, etc.) verantwortlich, es wirkt also als Befestigungselement, um die Gesichtshaut zusammenzuhalten, seine Funktion ist die Bildung neuer Fasern, um Festigkeit und Elastizität zu verleihen. Der Filler-Effekt kann durch eine andere Infiltrationstechnik erreicht werden, die es ermöglicht, sofortiges Volumen im unteren Drittel, wie z. B. an den Wangen, dem Kinn oder der Kinnpartie, zu verleihen.

Literaturverzeichnis

ELLANSÉ post market surveillance report, 2020.

ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery). 2019. ISAPS INTERNATIONAL SURVEY ON AESTHETIC/COSMETIC PROCEDURES performed in 2019.

Moers-Carpi MM, Sherwood S. Polycaprolactone for the correction of nasolabial folds: a 24-month, prospective, randomized, controlled clinical trial. Dermatol Surg. 2013;39 (3 Pt 1):457–63.

Die von Estheticon.de veröffentlichten Informationen sind rein indikativ und dienen lediglich der Information einer Behandlung unter der Annahme von normalen Bedingungen udn Gegebenheiten. Es handelt sich bei besagtem Inhalt lediglich um einen Rat. In keinster Weise handelt es sich hierbei um einen medizinischen Rat, einen Referenzdienst oder einen ärztlichen Befund.Wir sind ständig bemüht, den hohen Standard als auch die Genauigkeit der bereitgestellten Informationen beizubehalten. Die Richtigkeit und Angemessenheit der enthaltenen oder verlinkten Informationen kann jedoch weder garantiert, noch gewährt werden.