Liposuktion auf Radiofrequenz-Basis - BodyTite

Die BodyTite Technik ist in Europa, Israel und Mittleren Osten seit langem anerkannt und hat erst vor kurzem, in 2017, die FDA-Zulassung in Amerika erhalten. Sie gehört momentan zu den begehrtesten und bekanntesten Verfahren zur thermischen Gewebestraffung mit gleichzeitiger, schonender Fettabsaugung mittels bipolarer Radiofrequenz. 

Wie kann man das erzielen, dass die Fettzellen schmelzen und dank der Tumeszenz-Lösung abgesaugt werden? Die Antwort liegt nahe: durch die Hitze im Gewebe. Die Temperatur zwischen den beiden Elektroden wird ständig überprüft, deswegen müssen Sie sich vor den Verbrennungen oder anderen Komplikationen nicht fürchten.

Und was ist der Hauptvorteil dieser Methode? Es kommt gleichzeitig zu der Fettabsaugung und auch Neubildung, bzw. Umstrukturierung von den Kollagenfasern. So kann dann eine optimale Hautstraffung erzielt werden.

Was bietet BodyTite™ Neues?

Durch die Hitze im Gewebe werden die Fettzellen sanft zum schmelzen gebracht und die emulsionsartige Fettzellen-Tumeszenz Lösung gleichzeitig durch das Handstück abgesaugt und vom Körper entfernt. Da es eine ständige Temperaturkontrolle zwischen den beiden Elektroden des Handstückes gibt, kommen keine Komplikationen wie Verbrennungen und dergleichen vor. 

Das Wichtigste bei dieser Methode ist, dass gleichzeitig zur Fettabsaugung auch eine Neubildung und Umstrukturierung der Kollagenfasern stattfindet, welche wiederum zur deutlichen Hautstraffung führt.

BodyTite Top
Das BodyTite™ Gerät - kombiniert Radiofrequenz-Therapie und Fettabsaugung.

Was bietet BodyTite™ Neues?

Durch traditionelle Absaugung wird zwar Fett entfernt, aber das geringere Gewebevolumen führte in bestimmten Körperregionen häufig zu schlaffer Haut.

BodyTite™ wirkt vierfach in einer Anwendung. Es verflüssigt Fett, saugt es schonend ab, verkürzt thermisch Fasern und Septen und stimuliert die Kollagenneubildung.

Die Haut wird dadurch straffer. In klinischen Studien konnte eine lineare Straffung des Gewebes von durchschnittlichen 31% nachgewiesen werden (Follow Up 12 Monate).

feature bodytite hp2
Die BodyTite-Kanüle ist so konstruiert, dass die Erwärmung des Gewebes genau kontrolliert werden kann.

Wann sollte BodyTite™ auf jeden Fall eingesetzt werden?

Immer wenn maximale Straffung gewünscht wird, wie in den Problemzonen: Hals, Oberarme, BH-Linie, Schenkelinnenseiten, Knie, usw.

Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

Straffungseffekte sind sofort sichtbar. Da die Kollagen und Elastinneubildung länger dauert und in dieser Zeit das Straffungsergebnis noch permanent verbessert wird, ist das Endergebnis nach 4-6 Monaten erreicht.

Wie verläuft die Abheilung nach einer BodyTite™ Liposuktion?

Allgemein kann man sagen, dass die Abheilung nach einer BodyTite™ Liposuktion wesentlich verkürzt wird. Es entstehen nämlich nicht so viele Schwellungen, Hämatome und Blutungen als bei der traditionellen Liposuktion. Dank der Hitze kommt es bei der Absaugung zur Verödung der kleinen Gefäße. Aufgrund dieser Tatsache werden geringere Blutungen und Schwellungen erscheinen.

Viele Patienten haben sich geäußert, dass die Schmerzen nach der Operation im Vergleich zu der klassischen Fettabsaugung mäßig waren. In den meisten Fällen kommt es in 2 Wochen zu dem Abbau der Tumeszenz-Lösung, die während des Eingriffes eingespritzt wird. Gleich wie der bei klassischen Fettabsaugung muss der Patient ca. 6 Wochen Kompressionswäsche tragen. Die Ergebnisse sind dann schon nach 1 Monat sichtbar. Die Haut wird in 4-6 Monaten völlig gestrafft. Erst muss es nämlich zu dem Abbau der Kollagenfasern kommen.

Wie verläuft die Abheilung nach einer BodyTite™ Liposuktion?

Die Abheilung nach einer BodyTite™ Liposuktion ist deutlich verkürzt, als bei der herkömmlichen Liposuktion, da weniger Schwellungen und Blutungen, Hämatome entstehen. Durch die Hitze der Radiofrequenz werden kleine Gefäße gleichzeitig zur Absaugung im Gewebe verödet, so kommt es zu geringeren Blutungen und dadurch Schwellungen.

Die Patienten berichten auch von geringeren, postoperativen Schmerzen, im Vergleich zur klassischen Liposuktion, wenn sie bereits eine dieser Art in der Vergangenheit hatten. In der Regel ist die Tumeszenz-Lösung, die bei der Absaugung in das Gewebe eingespritzt wird, in 2 Wochen abgebaut. Der Patient trägt so wie bei der herkömmlichen Liposuktion etwa 6 Wochen ein Kompressionsmieder.

Erste deutliche Ergebnisse werden bereits nach 1 Monat ersichtlich. Bis zur kompletten Hautstraffung können 3-6 Monate vergehen, da die Kollagenfasern, als natürliches Produkt, erst vom Körper aufgebaut werden müssen.

images
Eine dünne Kanüle mit einer Elektrode wird in die Fettschicht unter der Haut eingeführt.

Funktioniert BodyTite™ auch bei Cellulite? 

Bei der Behandlung von Cellulite müssen die oberen Hautschichten bearbeitet werden. Durch das spezielle Handstück CelluTite™ wird über kleine Hautöffnungen das Bindegewebe behandelt indem die Fasern und Septen für die maximale Straffung verkürzt werden.

Hat die Haut eine starke Matratzenstruktur, so werden die Fasern durch ein integriertes Spaltungsinstrument durchtrennt. Die Haut wird sofort glatter. Auch Cellulite-Dellen reduzieren sich in den folgenden Monaten erheblich. Sie können sogar komplett verschwinden.

Wie lange halten die erzielten Ergebnisse?

Entfernte Fettzellen kommen nicht zurück. Das natürliche Altern wird jedoch nicht gestoppt. Die Fasern und Septen werden sich über die Jahre wieder dehnen. Wie viele Jahre das dauert ist individuell sehr verschieden und hängt von mehreren Faktoren der Lebensführung ab.

Wird BodyTite™ auch im Gesicht eingesetzt?

Ja, es hat sich bereits als eine neue minimal-invasive Face Lift Methode mit dem Namen FaceTite™ in Europa etabliert. Auch für die Straffung am Kinn und Hals gibt es ein Spezialhandstück, dieses heißt NeckTite™.

Kann BodyTite™ frühere Fettabsaugungen korrigieren?

Ja, da der thermische Effekt zu einer Straffung führt, auch wenn nach traditioneller Absaugung nur noch wenig Fett zu entfernen ist. Behandlungsziel ist dann eine minimale Absaugung bei maximaler Gewebestraffung.

fullsizeoutput 271
BodyTite™

Welche Indikationen können außerdem mit BodyTite™ behandelt werden?

Durch die Vielfalt an unterschiedlichen Handstücken, welche auf das Gerät angeschlossen werden können, haben wir folgende Indikationen, die durch BodyTite™ behandelt werden können:

  • Dehnungsstreifen, Schwangerschaftsstreifen (mehrere Sitzungen)
  • feine, Falten im Gesicht und Hals (mehrere Sitzungen)
  • Raucherfalten
  • Aknenarben, Grobporigkeit
  • Hänge-, oder Hamsterbäckchen, schlaffe Gesichts- und Halshaut (Face-, Necklift ohne Skalpel)
  • kleine Fettdepots, nicht invasiv, also ohne Absaugung durch BodyFX™

Für welche weitere Probleme eignet sich die BodyTite™ Behandlung?

Es gibt eine große Menge von Handstücken, so können noch mehrere Probleme mit der BodyTite™ Behandlung gelöst werden:

  • Streifen aufgrund des Übergewichts, Streifen nach der Schwangerschaft (mehrere Behandlungen nötig)
  • nicht zu tiefe Falten (Gesichts- und Halsbereich) (mehrere Behandlungen nötig)
  • Falten wegen Rauchen
  • Narben nach Akne, Porigkeit der Haut
  • hängende Backen, "Hamster-Backen", erschlaffte Haut (Gesicht und Hals)
  • kleine Fettpolster, nicht invasiv, also ohne Absaugung durch BodyFX™

 

Publiziert: 12.06.2017

Eingriffe, die andere planen