Fadenlifting gegen Doppelkinn und abgesunkene Wangen

Fadenlifting gegen Doppelkinn und abgesunkene Wangen

Sonne2070  |  Visitor  |  Wien
  • 5 Antworten
Möchte gerne ein Fadenlifting machen lassen, da mich mein Doppelkinn und meine abgesunkenen Wangen sehr stören. Und welche Fäden am besten wären
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 782 Antworten
  • 329 Gefällt mir
Hallo,
es sind die Fäden am besten, mit denen Ihr Operateur die meisten Erfahrungen hat und die schöne Ergebnisse bringen. Wir verwenden eigentlich nur noch die starken Fäden mit Widerhaken, um Wangen ein wenig zu straffen.
Am Kinn würde ich eher für ein Kälteverfahren oder eine Liposuction plädieren.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Dr. med. Nikolaus Linde  |  Premium member  |  Zürich, St. Gallen
  • 698 Antworten
  • 260 Gefällt mir
Liebe Sonne
ich würde PDO Fäden nehmen und Sie sind am nächsten Tag wieder gesellschaftsfähig.
Auf meinem INSTA Account dr.linde finden Sie mich mit Fäden vor und nachher (auch auf FB unter Nikolaus Linde). Dort sehen Sie wie natürlich das Ergebnis sein kann.
Noch Fragen?
Herzlichst Ihr Dr. N. Linde
Sonne2070  |  Visitor  |  Wien
  • 5 Antworten
Vielen Dank für die Info,können Sie mir sagen wie die Aptos Fäden sind LG Sonja

Antwort an Sonne2070

Dr. med. Nikolaus Linde  |  Premium member  |  Zürich, St. Gallen
  • 698 Antworten
  • 260 Gefällt mir
Ich habe keine Erfahrungen damit und setze sie nicht ein.
Konstantinos Jiouchas M.D.  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Zürich
  • 3 Antworten
Guten Tag,
um eine straffe Konturierung an der Unterkieferkannte bei dem vorliegendem Befund zu erzielen, sollte man, wenn ein operativer Eingriff für die Patientin nicht eine Option ist, Fäden nutzen die eine gewisse Zugkraft erzeugen. Dies ist erfahrungsgemäß nur mit Fäden möglich die Kegel oder Widerhaken angebracht haben. Wir nutzen die Silhouette Lift Kollagen faden mit Kegel und erreichen hiermit sehr gute Ergebnisse für unsere Patientinnen. Bei dem Doppelkinn würde ich eine Liposuktion in Lokalanästhesie empfehlen. Mit freundlichen Grüßen Konstantinos Jiouchas
Dr.med. Daniel Bas Orth  |  Basic member  |  Spezielle HNO-Chirurgie  |  Weinheim
  • 658 Antworten
  • 281 Gefällt mir
Hallo Sonne2070, Tatsächlich würde ich Ihnen im ersten Schritt zu einem Filler im Bereich Wangen / Jochbeine und Kinnlinie raten. Nur vielleicht sind dann noch für den Feinschliff Fäden erforderlich, ich verwende PDO mit „Häkchen“. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Daniel Bas Orth

Weitere Bewertungen

Fadenlifting - Videos zum Thema

Relevanter Befund

Spezialist in Ihrer Nähe