Delle nach Fettabsaugung

Anonym
2.09.2022 · letzte Antwort: 7.09.2022

Hallo liebe Ärzte, nach einer Fettabsaugung der Reiterhosen hat sich an einer Stelle oberhalb des Oberschenkels eine ca. 2cm tiefe Delle gebildet. Foto mit entsprechender Markierung anbei.

Der Arzt sagte es müsste zur Korrektur oberhalb der Stelle etwas Eigenfett (ca.50ml) in Form einer Absaugung entnommen und ca. 20ml direkt in die Delle zum auffüllen gespritzt werden.

Nun wäre meine Frage, ob dann erneut die Kompressionhose getragen werden muss und vor allem wie lange. Der Arzt sagte 6 wochen, wobei ich das Gefühl habe das er sich damit nur absichern möchte.

Ist das wirklich nötig oder sind 2 wochen ausreichend? Nach erstmaliger Absaugung habe ich sie 6 wochen getragen, aber da wurden auch rca. 1,6l entnommen.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

Anzeige

Antworten (6)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Premium
Michel Aesthetics
Noch keine Bewertungen
Leipzig · 5.09.2022
Beste Antwort
Guten Morgen,

transplantiertes Eigenfett sollte keinem bzw. nur moderatem Druck ausgesetzt werden.

Viele Grüße
S. Michel
Premium
3 Standorte in Hessen · 7.09.2022
Guten Tag Ellaella,
das übertragene Eigenfett sollte im Rahmen des Lipofillings zum erfolgreichen "angehen" keiner erhöhten Drucksituation ausgesetzt sein,d.h.es darf keinesfalls ein lokaler Druck wie bei einem normalen Kompressionsmieder entstehen.
Freundliche Grüße
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel

Offenbach/Obertshausen
Dr. med. Rolf Schneider
Hamburg · 7.09.2022
Sehr geehrte Patientin,
Die Delle nach dem Absaugen ist sehr unschön und bedarf einer Korrektur. Wir führen diese Korrektur durch ein nochmaliges Auflockern des Fettgewebes, wie beim Absaugen, aber ohne Sog und dann einem sogenannten „Liposhifting“, bei dem das Fett in die Delle massiert wird aus. Eine 2-3 wöchige Kompression ist ausreichend.
Viele Grüße, Dr. Schneider
Guten Tag,

das Vorgehen mit der Fettabsaugung und anschließendem Transfer zur Korrektur der Delle ist korrekt, allerdings darf die Stelle wo das Fett eingebracht würde keinerlei Kompression erhalten, d.h. das tragen einer Kompressionshose ist zu vermeiden da sonst das Fett höchstwahrscheinlich nicht anheilen wird.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Nikoaus von Braunmühl
Dr. med. Tobias Kalt
Stuttgart · 6.09.2022
Hallo Ellaella,

bei einem Lipofilling versuche ich möglichst wenig Druck auf das transplantierte Fett auszuüben. Dadurch sollen die Einheilungschancen verbessert werden.

Liebe Grüße aus Stuttgart

Dr. Tobias Kalt
Facharzt für Plastische Chirurgie
Premium
Berlin · 5.09.2022
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Vertrauen in unsere Klinik.
Gern können Sie sich telefonisch einen Termin zur Beratung einholen. Sie erreichen uns unter der Nummer xxx.
Mit freundlichen Grüßen
Capital Aesthetics
Jenna Löhr
Anzeige

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Fettabsaugung
7 Antworten, letzte Antwort: 9.10.2016
Fettabsaugung
3 Antworten, letzte Antwort: 31.01.2017
Fettabsaugung
10 Antworten, letzte Antwort: 8.03.2017
Lipödem
1 Antwort, letzte Antwort: 17.03.2022
Doppelkinn entfernen
4 Antworten, letzte Antwort: 2.05.2016
Lipofilling
2 Antworten, letzte Antwort: 4.02.2022
Fettabsaugung
3 Antworten, letzte Antwort: 29.04.2016
Fettabsaugung
8 Antworten, letzte Antwort: 19.09.2013
Fettabsaugen ohne OP
1 Antwort, letzte Antwort: 11.12.2012
Cellulite
2 Antworten, letzte Antwort: 10.04.2018

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten