Natürliche Brust dank Vergrößerung, 300 ml, UBM, runde Implis

Natürliche Brust dank Vergrößerung, 300 ml, UBM, runde Implis

Wuerzburg1

Nach einer Schwangerschaft und hohem Gewichtsverlust war ich sehr unzufrieden mit meiner Brust. Eine Freundin erzählte mir von ihren positiven Erfahrungen bei Herrn Eisenbrand und so entschied ich mich auch diesen sehr sympathischen Arzt aufzusuchen. Sehr schnell habe ich einen Termin bekommen und konnte ausführlich meinen Wunsch nach einer Brustvergrößerung mit Herrn Eisenbrand besprechen. Die Beratung war sehr kompetent und ehrlich. Sehr kurzfristig wurde mir auch ein Termin zur Op ermöglicht. Die gesamte Betreuung (Praxisteam und ambulantes Operationszentrum) war sehr gut. Auch nach der OP erfolgte eine engmaschige Betreuung und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Mein Wunsch nach einer natürlichen Brust die zu meinen Proportionen passt wurde voll erfüllt. Jetzt nach ca. 7 Monaten ist die Brust sehr weich und das Implantat unter dem Muskel kaum spürbar. Jederzeit würde ich mich wieder in die Hände von Herrn Eisenbrand begeben.

Beiträge anzeigen17 Beiträge ausblenden17
Eva

Hallo, Grüße nach Würzburg! wooow, deine Brüste sind wunder-wunderschön geworden! Nich zu groß, nicht zu klein, einfach passend! Ich sehe den Schnitt, bzw. die Narbe unter der Achse. Ist es ein aktuelles Foto, heisst das, dass die Narbe nach zirka 7 Monaten so verblasst ist?
Wie hast du die Narkose vertragen?
Schöne Grüße. Eva

Die Antwort anzeigen 9
Wuerzburg1

Ja das Foto ist aktuell! Narkose habe ich gut vertragen, habe aber vorher etwas gegen Übelkeit bekommen da mir in der Vergangenheit schon zweimal sehr schlecht war nach einer Narkose!

Antwort an Wuerzburg1
Eva

Hallo, vielen Dank für deine Antwort! Ich hätte da noch eine Frage zu dem Schnitt unter der Achse. Da schwitzt man doch viel... hat die Narbe nicht gebrannt? Und wie hast du dich auf die OP vorbereitet? Grüße. Eva

Antwort an Eva
Wuerzburg1

Als die Narbe frisch war hat es etwas gebrannt aber war auszuhalten. Speziell vorbereitet habe ich mich nicht auf die OP, an was hast du gedacht?

Antwort an Wuerzburg1
Eva

Hallo, mit vorbereiten habe ich gedacht, was man so am Tag der OP macht, man kommt nicht immer in der Früh dran und der Stress/Angst/Unsicherheit spielt eine große Rolle. Warst du sehr nervös?? Ich kann mir vorstellen, die Nerven ist das schlimmste kurz davor, oder? Wie ging es dir so? Danke für dein Mitteilen. LG Eva

Antwort an Eva
Wuerzburg1

Ich muss sagen dass ich gar nicht so nervös war! Ich hatte absolutes Vertrauen dass alles gut geht und wurde auch in dem OP Zentrum bestens betreut! Meine Vorfreude war eigentlich größer als die Angst! Ich war gegen Mittag dran... die Zeit bis dahin wurde mir so angenehm wie möglich gemacht! In aller Ruhe wurde ich auf die OP vorbereitet und ich habe noch einen Film geschaut bis es los ging! Auch wurde mir etwas zur Beruhigung angeboten was ich jedoch nicht in Anspruch nahm...

Antwort an Wuerzburg1
Eva

Schön, dass es so ruhig verlaufen ist :-) welche Körbchengröße trägst du jetzt eigentlich? Und wieviele Nachkontrollen muss man nachher absolvieren?

Antwort an Eva
Wuerzburg1

Ich muss ehrlich sagen dass ich seit der OP kaum noch BH‘s mit Körbchen trage ;-) ist aber ein gutes C Cup, selten brauche ich mal D....
Insgesamt war ich 6 x zur Kontrolle! Am Anfang sehr engmaschig. Am Tag nach der OP hauptsächlich zum ziehen der Drainage! An den anderen Terminen wurden jeweils Fotos gemacht, der Sitz des Gürtels und des BH wurden gecheckt, die Narben begutachtet und evtl offene Fragen konnten besprochen werden. Der letzte Termin war dann nach ca. 6 Monaten... hört sich erstmal viel an aber ich fand es super! Die Brust sieht am Anfang für einen Laien echt nicht schön aus finde ich und es ist dann schön zu hören dass alles okay ist und der Arzt zufrieden ist mit dem Verlauf. Es braucht einfach Zeit bis alles abgeschwollen ist und sich die endgültige Form abzeichnet!

Antwort an Wuerzburg1
Eva

Hallo Würzburg, wie fühlt sich bitte das Ziehen der Drainage an? Ist es schmerzhaft?
Hast du diesen Kompressions-Gurt und BH getragen? Hättest du vielleicht auch ein Foto in diesem BH? Ich stelle es mir nicht wirklich sexy vor :-) LG EVa

Antwort an Eva
Wuerzburg1

Hey! Nein, ist nicht schmerzhaft, ich empfand es als angenehm als sie draußen waren, dauert ja auch nur einen ganz kurzen Augenblick das ziehen!
Ja, hab ich getragen, hab aber leider kein Foto. Ist finde ich kein großer Unterschied zu einem Sport BH... aber als sexy würde ich es jetzt auch nicht bezeichnen ;-) LG

Betty

Das Ergebnis sieht sehr gut aus. Die Wahl über die Achsel zu gehen finde ich in deinem Fall die bessere Entscheidung, da man die Narben unter Brust bestimmt gesehen hätte. Die Klasse aus 👍

Leanne

Hey, das sieht wirklich sehr gut aus. Was sind das für Implantate?

Meeri

Tolles Ergebnis!! Super schön 😄👍

Moc

Ich finde auch, dass das Ergebnis sehr gut geworden ist. Passt super zusammen. Ich habe die gleiche Ausgangslage wie du, plane meine OP für Ende Januar. Welche Implantate hast du genommen? Anatomisch oder rund? Ich vermute, dass du unter dem Brustmuskel die Implantate bekommen hast. Meine PC will gerne runde nehmen, bin mir aber unsicher, wenn ich mir dein Ergebnis ansehe. Denn genauso will ich sie auch - nur a bissal kleiner 😉 Lg

Die Antwort anzeigen 3
Wuerzburg1

Ich habe runde Implantate, sonst hätte das Volumen oben gefehlt. Und ja, sind unter dem Brustmuskel...

Antwort an Wuerzburg1
Magdaj

Hallo wo hast so schöne Brüste bekommen? Welche Arzt war das und welche Implantate hast bekommen?

Antwort an Magdaj
Fiona

Arzt ist oben genannt, der Dr. Eisenbrand. Allerdings welche Implantate es sind, würde ich auch gerne wissen.

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten
Weitere Bewertungen
Spezialist in Ihrer Nähe