Durch Kälte zur Traumfigur

Autor:

Möchten Sie auch Fettpolster vermindern? Kryolipolyse ist eine nicht invasive Alternative. Dank Kälte sterben die Fettzellen ab und Sie können sich bereits nach der ersten Sitzung über die Ergebnisse freuen. Erfahren Sie mehr in dem Artikel von Dr. Daniel Sattler aus Beta Klinik Bonn.

Wahrscheinlich kennen Sie es auch. Sie treiben Sport, essen gesund, doch die Fettpolster um Hüfte, Bauch und Oberschenkel verschwinden nicht? Zum Glück haben die amerikanischen Wissenschaftler eine einfache Lösung vorgestellt. Worum geht es? Kälte. Die Fettzellen reagieren sehr empfindlich auf kalte Temperaturen. Sie kristallisieren ab 4 ° C und sterben ab. Und gerade dies ist der Effekt der Kryolipolyse. Die Wirksamkeit dieser Methode wurde auch in klinischen Studien nachgewiesen.

Coolplas 768x905
Coolplas Cryo

Wie wird Kryolipolyse durchgeführt?

Wenn Sie sich für die Kryolipolyse  entscheiden, sollten Sie mit einer Sitzung von 60 Minuten rechnen. Sie brauchen keine Vorbereitung, die Kryolipolyse-Sitzung ist ähnlich unkompliziert wie zum Beispiel ein Besuch in einem kosmetischen Salon. Während der Behandlung saugen die Applikatoren des Coolplas die Problemzone durch ein Vakuum an und kühlen die Fettzellen auf unter 0 °C runter. Die optimale Kühltemperatur, Ansaugstärke und Behandlungsdauer hängt von der Dicke der Fettschicht ab und lässt sich individuell regulieren, wobei Haut, Muskeln und das umliegende Gewebe nicht zu Schaden kommen. Nicht so die Fettzellen. Gegen 20 Prozent sterben durch die Kryolipolyse ab und werden über natürliche Stoffwechselprozesse abtransportiert. Dieser Prozess dauert gewöhnlich vier bis zwölf Wochen. Durch den Umbau von Fett zu Bindegewebe kann man auch einen zusätzlichen Straffungseffekt erwarten.

Werden Sie das Fett in der Mittagspause los

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wird es an dem Tag der Behandlung empfohlen

  • auf Kohlenhydrate zu verzichten,
  • viel Wasser zu trinken
  • und allgemein gesund zu essen.

Zu den Vorteilen der Kryolipolyse gehört auch die Tatsache, dass für die Patienten keine Einschränkungen und Ausfallzeiten entstehen. Während der Sitzung können Sie E-Mails schreiben oder ein Magazin lesen. Gleich nach der Prozedur können Sie dann ruhig wieder in die Arbeit oder in das Fitnesscenter gehen. Während der Behandlung können durch das Vakuum und Minusgrade leichte Spannungs- und Kältegefühle erscheinen.

866215
Dr. med. Daniel Sattler

Freuen Sie sich über die Resultate schon nach der ersten Behandlung

Dank mehreren Applikatoren ist es möglich, zwei Problemzonen auf einmal zu behandeln. Neben Bauch, Hüften, Oberschenkel und Po lässt sich das Fett auch von Oberarmen oder Knien entfernen.

Die Wirksamkeit der Kryolipolyse wurde in mehreren Studien bewiesen, in den USA erhielt die Prozedur die Zertifizierung der U.S. Food and Drug Administration (FDA). In einem Beratungsgespräch wird dann geklärt, ob die gewünschten Ziele durch eine Kältetherapie erreichbar sind und weiter auch mit wie vielen Sitzungen der Patient rechnen sollte. Manchmal reicht aber nur eine Sitzung und die Sport- und Diätresistenten “Love Handels” verschwinden.

www.beta-plastische-chirurgie.de

 

Aktualisiert: 12.04.2017

Autor

Dr. med. Daniel Sattler ist Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie und leitet seit 2014 die Beta Aesthetic. Als internationales Mitglied in der ‚American Society of Plastic Surgeons‘ steht er für besonders hohe Standards bei operativen Behandlungen, Fortbildung, Ethik und Forschung.

Diskussion zum Thema

Kryolipolyse - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Caro25 16.12.2017
Zufrieden

Ich war zur Kryolipolyse in der Praxis Alexander Eisenbrand in Schweinfut:) Ich bin mehr als begeistert und zufrieden mit dem Verfahren an sich. Es ist eine gute Methode um kleine Problemzonen loszuwerden ohne OP und ohn... Mehr 

3 Gefällt mir   1 Kommentar  
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen