Erhalten Sie eine natürliche Mammavergrößerung

Eine der größten Sorgen, die Frauen haben, wenn sie eine Brustvergrößerungsoperation in Erwägung ziehen, ist, ob das Ergebnis natürlich sein wird, ob sie merken werden, dass sie Prothesen tragen und ob die Größe ihrem Körper und ihren Erwartungen entspricht.

pecho motiva

Es ist wichtig zu beachten, dass es sich bei diesen Implantaten um implantierbare Produkte handelt, die sich viele Jahre im Körper befinden werden. Alle Entscheidungen, die sich um die Prothese drehen, können den Erfolg der Operation bestimmen und somit die erwarteten Erwartungen in Bezug auf das ästhetische Ergebnis erfüllen.

Wir müssen berücksichtigen, dass die endgültige Wahl von mehreren Faktoren abhängt, wie z. B. dem Volumen und der aktuellen Form der Brust der Patientin, ihren anatomischen Merkmalen, ihrem aktuellen Dekolleté und natürlich dem gewünschten Ergebnis.

motiva testimonio

Aus diesem Grund bietet Motiva® unter seinen Prothesen zwei Optionen an, die ideal sind, um ein natürliches Ergebnis sowohl beim Anblick als auch beim Anfassen zu erzielen. Möchten Sie mehr erfahren? Wir erzählen Ihnen im Folgenden alles darüber.

Prothesen, die sich an die natürliche Form Ihres Körpers anpassen

Die Motiva Ergonomix® Prothesen sind so konzipiert, dass sie sich dank ihres ergonomischen Designs und moderner Materialien ganz natürlich mit dem Körper bewegen und sind damit das erste ergonomische Brustimplantat auf dem Markt.

Ihr Hauptvorteil ist, dass sie sich an die Bewegungen der Frauen anpassen können. Zum Beispiel nehmen sie im Liegen eine runde Form an, während sie im Stehen eine anatomische Form haben. Daher ahmen sie im Gegensatz zu anderen Prothesen auf dem Markt das Aussehen, das Gefühl und sogar die Bewegung der natürlichen Brüste nach. Darüber hinaus ist das patentierte Ultima®-Silikongel weicher, so dass es selbst bei Berührung einer echten Brust ähnelt.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der vor einer Brustvergrößerungsoperation berücksichtigt werden muss, ist die Projektion oder das Profil der Prothese, d.h. der Abstand, den die Prothese nach dem Einsetzen aus der Brust herausragen wird. Dieser Punkt ist besonders wichtig, denn je nach Wahl wird die Brust mehr oder weniger proportional zum Rest des Körpers sein. Wir sind sicher, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Chirurgen die beste Option entsprechend den von Ihnen gewünschten Ergebnissen und Ihren Proportionen finden werden.

motiva implant
Verschiedene Projektionen von Motiva®-Implantaten

Die Oberfläche dieser Prothesen ist glatt. Darüber hinaus ist ihr Füllgel ultraweich, so dass das Implantat sowohl seine Struktur als auch seine Stabilität beibehalten kann, während es bei Bedarf fließt.

Motiva® -Implantate haben vier mögliche Projektionen:

  • Mini: die niedrigste Projektion
    Demi: mittel-niedrig
    Full: mittel-hoch
    Corsé: höchste Projektion

Für welche Art von Patientinnen sind Motiva Ergonomix® Prothesen indiziert?

Chirurgen empfehlen diese Art von Prothese in der Regel in den folgenden Fällen:

  • Patientinnen, die Sport treiben
    Frauen, die ein sehr natürliches Ergebnis wünschen
    Wenn die Gefahr einer Rotation der Prothese besteht, weil mehr als eine Operation durchgeführt wurde
    Patienten, bei denen aufgrund ihrer Morphologie diese Implantate besser passen
    Frauen, die keine anatomischen Implantate wünschen
brust 9
Heute wünschen suchen viele Frauen vor allem Natürlichkeit in ihrer Brustvergrößerung

Wenn die beste Option die Kombination von Prothesen und Eigenfett ist

Um ein Maximum an Natürlichkeit zu erreichen, ist es in manchen Fällen ratsam, kleine Motiva®-Implantate mit einer Fetttransplantation zu kombinieren, bei der das Eigenfett der Patientin verwendet wird, das, nachdem es gereinigt wurde, in die Brust injiziert wird. Dadurch ist es auch möglich, überschüssiges Fett an anderen Körperregionen, wie z. B. an den Oberschenkeln oder am Bauch, zu entfernen.

Diese revolutionäre Technik heißt MotivaHybrid® und kann dank einer Fetttransplantation erreicht werden:

  • Mehr personalisierte Ergebnisse
    Präzisere Fehlerkorrekturen
    Möglichkeit der Vergrößerung des Ausschnitts
    Asymmetrische Brüste korrigieren
    Mehr Fülle im oberen Brustbereich
    Effizientere Implantatabdeckung in Bereichen, die möglicherweise eine geringere Gewebequalität aufweisen.
    Sehr natürliche Ergebnisse
precho motiva a
Mit der MotivaHybrid®-Technik erzieltes Ergebnis

Kleinere Inzisionen

Die zweithäufigste Sorge der Patienten ist meist, wie die Narben aussehen werden. Wie wir wissen, werden die Narben, je nach Annäherung, mehr oder weniger sichtbar sein. Dank der MotivaHybrid®-Methode werden die Prothesen, die eingesetzt werden, kleiner sein, so dass auch die Schnitte kleiner sein werden und nach dem Abheilen viel weniger sichtbar sind.

Sicherheit und Garantie stehen an erster Stelle

Motiva Ergonomix® Implantate verfügen über einen blauen Indikator namens BluSeal®, der die Integrität einer Schicht oder Barriere sicherstellt, die das Risiko einer Migration des Prothesenfüllmaterials in das angrenzende Gewebe verhindert.

Außerdem sind die Prothesen mit einem Mikro-Transponder ausgestattet, der es ermöglicht, sowohl die Marke als auch die Größe mit einem speziellen Lesegerät von außen zu identifizieren, was bei späteren Revisionen sehr hilfreich ist.

Alle Motiva-Implantate haben eine lebenslange Garantie und eine zusätzliche 10-Jahres-Garantie im Falle einer Kapselkontraktur.

Aktualisiert: 16.02.2021

Diskussion zum Thema

Eingriffe, die andere planen