Vorteile der Faltenbehandlung mit dem Komplexprotein-freien Botulinumtoxin A

Autor:

Im Jahr 2007 veröffentlichte Dr. Khorram eine Vergleichsstudie zur Faltenbehandlung mit einem damals neuen Komplexprotein-freien Botulinumtoxin A. Die Studie ist weiter hoch aktuell, da sich viele Ärzte an dieser Studie orientieren. Die Ergebnisse wurden auf dem Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DPRÄC) und der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie in Deutschland (GÄCD) unter viel Beachtung vorgestellt.

Die Studie zeigt, daß die Wirkung und Sicherheit verschiedener Botulinumtoxine (Botox ® / Vistabel ® versus Xeomin ®/ Bocouture ® ) vergleichbar ist und eine hohe Patientenzufriedenheit bei richtiger Behandlungstechnik garantiert werden kann.

Im Rahmen der Studie wurden 40 Patienten mit dem neuen in Deutschland produzierten Komplexprotein-freien Botulinumtoxin A Xeomin (entspricht Bocouture) behandelt. Hiervon waren 29 Patienten zuvor bereits zum Teil langjährig mit Botox ® in Behandlung. Die Patienten sollten nun die Behandlungseffekte und die Unterschiede zu Ihrer bereits bekannten Behandlung beurteilen.

Die häufigsten Behandlungsregionen waren die Zornesfalten (n =37), Querfalten der Stirn (n= 31) Krähenfüße (Lachfalten an der seitlichen Augenregion) (n=28) gefolgt von Bunny-Lines (Falten seitlich der Nase) (n=5) und an der Oberlippe (n=1).

Der Effekt wurde nach dem Schulnotensystem (1-6, d.h. sehr gut - ungenügend) bewertet. Insgesamt zeigten die Patienten eine sehr hohe Zufriedenheit. Die größte Zufriedenheit wurde an der Zornesfalte ( Mittel 1,36) und den Querfalten der Stirn ( Mittel 1,38) angegebenen.

Gefolgt wurde die Zufriedenheit in den Regionen der Bunny-Lines, Oberlippe und Krähenfüße. Die bereits früher vorbehandelten Patienten schätzten die Wirkung ähnlich vergleichbar mit ihrer bereits langjährig bekannten Botox ® Behandlung ein.

faltenuntespritzung botulinumtoxine
Der Vorteil des neuen Komplexprotein-freien Botulinumtoxin A könnte die noch weitere Minimierung von Risiken und Nebenwirkungen wie Allergien oder Resistenzen sein.

Besondere Nebenwirkungen wurden nicht bemerkt. Der Behandlungsvorgang wurde als vergleichbar empfunden. Die typischen leichten Schmerzen beim Einstechen und das leichte Brennen waren gleich. Auch der Wirkeintritt und die Stärke des Glättungseffektes war mit den bereits bekannten Behandlungen vergleichbar.

Nebenwirkungen wie Allergien, Resistenzen oder Infektionen traten nicht auf. Lediglich zwei Patienten hatten kurzzeitig ein kleines Hämatom an einer Injektionsstelle der Krähenfüße. Dies ist durchaus nicht ungewöhnlich, da die Haut an der Region Augenlider sehr dünn ist und daher Blutergüsse unter der Haut durchschimmern können.

Zwei Patienten hatten kurzzeitig nach der Behandlung Kopfschmerzen. Als positiven Nebeneffekt berichteten dagegen fünf Patienten über die Reduktion ihrer chronischen Kopfschmerzen.

Der Vorteil des neuen Komplexprotein-freien Botulinumtoxin A könnte die noch weitere Minimierung von Risiken und Nebenwirkungen wie Allergien oder Resistenzen sein. Für die Therapeuten hat das Komplexprotein-freie Botulinumtoxin A den Vorteil, dass bei der Lagerung und Transport keine Kühlung mehr erfolgen muss.

Somit ist im Gegensatz zu den bisher gängigen Präparaten auf keine Intakte Kühlkette zu achten, die bei einer Unterbrechung einen Wirkverlust des Botulinumtoxin A Präparates zur Folge haben könnte.

Laut den Statistiken der Fachgesellschaften für ästhetische Chirurgie ist die Faltenbehandlung mit Botulimtoxin A heute die häufigste ästhetische Behandlung.

Inzwischen sind über 10 Jahre nach dieser Studie vergangen und die Sicherheit der Faltenbehandlung und der medizinischen Behandlungen mit Botulinumtoxin A wurden weiter durch andere Untersuchungen bestätigt.

In zahlreichen wissenschaftlichen und medizinischen Fachzeitschriften wurden die Ergebnisse von Dr. Khorram publiziert und bis heute zitiert. Auch das Behandlungskonzept und das besondere Injektionsschema von Dr. Khorram wird in vielen Weiterbildungskursen für Faltenbehandlung gelehrt.

Weitere interessante Infos erhalten Sie auch auf:

https://www.faltenbehandlung-stuttgart.info

https://www.plastische-chirurgie-s.de

Aktualisiert: 19.04.2018

Diskussion zum Thema

Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT® - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen