Werden Sie Cellulite-Dellen für immer los!

Autor:

Über 90 % der Frauen sind von den unangenehmen Cellulite-Dellen betroffen. Haben Sie schon alles versucht, um die störende Cellulite loszuwerden, aber ohne gewünschtes Ergebnis? Die einzige effektive Behandlung der Cellulite ist das moderne Verfahren Cellfina. Auf welchem Prinzip funktioniert diese ästhetische Behandlung und müssen Sie sich für diesen Eingriff speziell vorbereiten? In dem Interview mit Herrn Steffen Giesse, Spezialist für Ästhetische Medizin und Chirurgie, erfahren Sie die wichtigsten Informationen über Cellfina. Möchten Sie sich beraten lassen oder direkt eine Cellfina-Behandlung vornehmen? Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch in der Estetic Lounge in Ludwigshafen!

Wie sollte ich mich für eine Cellfina-Behandlung vorbereiten?

Prinzipiell brauchen die Patientinnen überhaupt gar nicht vorbereitet zu sein: sie kommen ohne Vorbereitung in die Praxis, bzw. direkt in den OP-Raum und dann kann der Arzt direkt mit den Vorbereitungen für die Operation beginnen.

Können Sie bitte den Ablauf der Cellfina-Behandlung kurz beschreiben?

Vor dem eigenen Eingriff werden zunächst gemeinsam mit der Patientin alle Cellulite-Dellen angezeichnet. Es wird auch noch einmal nachgefragt, ob es vielleicht noch andere störende Dellen gibt. Dies wird während der Anzeichnung ausführlich besprochen. Wenn die Anzeichnungen fertig sind, kann die Patientin in den Behandlungsraum gehen.

Das ganze Verfahren funktioniert über das einzigartige Cellfina-System Im Operationssaal wird die Patientin in der Regel in Bauchlage behandelt, da sich die Cellulite-Dellen auf dem Gesäß und auf der Rückseite der Oberschenkel befinden.

Die Patientin wird zunächst mit der Tumeszenz-Lokalanästhesie betäubt und dann werden im Anschluss sofort über das Release System von Cellfina die Stränge, die die Cellulite verursachen, durchtrennt. Die Cellfina-Behandlung dauert ca. 45 bis 90 Minuten je nach Anzahl der Cellulite-Dellen, die die Patientin mitbringt.

Fotolia 137901930 Subscription Monthly M
Cellulite-Behandlung mit Cellfina

 

Welche sind die Behandlungsintervalle? Wie oft muss die Cellfina-Behandlung wiederholt werden?

Prinzipiell muss man die Cellfina-Behandlung nicht wiederholen. Alle Cellulite-Dellen sollten angezeichnet sein und natürlich auch behandelt werden: die Behandlung muss man dann nicht wiederholen.

Das Cellfina-System kommt bereits 5 Jahre zum Einsatz. Zwischenzeitlich wissen wir von den Untersuchungsdaten, dass auch nach 5 Jahren die Patientenzufriedenheit noch über 90 % liegt, was ein herausragend gutes Ergebnis ist. Von diesen Daten wissen wir auch, dass die behandelten Cellulite-Dellen in diesen 5 Jahren nicht wieder zurückkommen.

Wir nehmen an, dass auch nach dieser Zeit keine neuen Dellen gebildet werden, dies ist jedoch im Moment noch nicht zu beschreiben. Die Cellfina-Behandlung ist prinzipiell also eine einmalige Behandlung, die aber auch eventuell wiederholt werden könnte, wenn man z.B.einige Dellen übersieht und noch nacharbeiten muss.

Wir bedanken uns bei Herrn Steffen Giesse aus der Estetic Lounge in Ludwigshafen für das Interview.

Publiziert: 24.06.2019

Beitrag über:

Als Facharzt für Chirurgie und Kosmetische Medizin leitet er seit 2011 die Praxis Estetic Lounge in Ludwigshafen und gehört zu international anerkannten Spezialisten für Ästhetische Medizin. In seinem breiten Leistungsspektrum befinden sich kosmetische sowie minimal invasive ästhetische Eingriffe.

Autor

Diskussion zum Thema

Cellulite Behandlung - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen