Eine chirurgische Nasenkorrektur (Rhinoplastik) ist nicht immer notwendig, wenn eine Korrektur an der Nase vorgenommen werden soll. Auch Filler, die häufig für Falten verwenden werden, können zum Formen der Nase und/oder zur Milderung eines Nasenhöckers mit Erfolg verwendet werden. Radiesse und Sculptra sind hierbei häufig verwendete Füllmaterialien.

Aktualisiert: 24.02.2014

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Nasenkorrektur ohne OP - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Nasenkorrektur ohne OP - Preise

Preis ab 350 €
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis
Dr. med. Claudius Kässmann
Bergisch Gladbach, Köln
Preis ab 450 €
gewöhnlich bis 800 €
Dr. med. Claudius Kässmann
Dr. med. Nikolaus Linde
Zürich, St. Gallen
Preis ab 400 €
gewöhnlich bis 1.000 €
Dr. med. Nikolaus Linde
Preis ab 350 €
gewöhnlich bis 1.500 €
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
Preis ab 390 €
Dr. med. Klaus Luttenberger
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen