Sculptra ist eine kosmetische Injektion, die eine Poly-L-Milchsäure enthält, einen lang wirksamen, von der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde autorisierten Hautfüller für die kosmetische Gesichtsverjüngung. Sculptra wird typischerweise benutzt, um dem Gesicht mehr Volumen zu geben.

Sculptra gibt dem Gesicht Volumen zurück, das dieses durch Alterung oder durch eine Krankheit (z. B. HIV) verloren hat. Diese Methode wird angewendet, um im oberen Wangenbereich, im Schläfenbereich sowie unter tiefen Falten Volumen aufzubauen.

Sculptra agiert wie ein Biostimulationsfüller. Zwei Wochen nach der Injektion sollte die Bildung des eigenen Kollagens beginnen. Erforderlich sind normalerweise drei Behandlungen mit je zwei Ampullen im Abstand von vier bis sechs Wochen.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte Sculptra nur von jemandem injiziert werden, der vom Hersteller Sanofi-Aventis dafür zertifiziert ist. Zu den bekannten Komplikationen gehören Knötchen, Höckerbildung, Granulome, Blutergüsse und andere, durch die Injektion lokal ausgelöste Irritationen.

Eine Injektion von Sculptra unter den Augen (Tränensäcke) oder Lippen wird aus medizinischer Sicht nicht empfohlen.

Publiziert: 05.02.2013

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Sculptra - Preise

Dr. med. Nikolaus Linde
Zürich, St. Gallen
Preis ab 700 €
Dr. med. Nikolaus Linde
Preis ab 490 €
Dr.med. Rolf Bartsch
Preis ab 500 €
Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie
Robert M. Grabs
Ludwigshafen
Preis ab 400 €
Robert M. Grabs
LIPOCLINIC
Zürich, St. Gallen
Preis ab 700 €
LIPOCLINIC

Sculptra

100% Zufriedenheit. Insgesamt 12 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen