Welches Implantat ist für mich das optimale?

Zweifeln Sie bei der Wahl des Implantats? Herr Dr. med. Christian Döbler erklärt, wie die Breite, die Höhe und die Projektion des Implantats für eine richtige Wahl wichtig sind. Die 3D Simulation kann ihre Entscheidung deutlich erleichtern.


Diskussion zum Thema

Motte Visitor
  • 1 Antworten
Motte  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
 |  Baden-Württemberg
Hallo Herr Döbler.  Nach langem recherchieren und lesen in verschiedenen Foren komme ich nun doch etwas ins zweifeln was die wahl meiner Implantate betrifft. Meine Al ist 156cm und ca45kg (sehr kleines A)
Umfang liegt 72cm
breite der Brust bei 10 - 10,5cm
Mein Wunsch wäre ein relativ natürliches Ergebnis, bei dem man nicht gleich sieht, dass was gemacht wurde. Ich hatte diesen Monat schon ein BG und der Arzt hat mir die Motiva Ergonomix Implantate mit 225-235cc für ein volles B bis kleines C empfohlen. Er meinte UBM wäre bei mir eher nicht zu empfehlen da mein muskel zu stark wäre und ich dann das Risiko einer "wippenden" Brust habe. Davon habe ich hier noch nirgends etwas gelesen jedoch fielen mir viele Beiträge auf in denen es bei ÜBM zu "rippling" kommen kann und auch nur wenige die ergonomix Implantate haben. Bin durch die ganzen Beiträge jetzt wirklich etwas ins grübeln gekommen und mir bei der Wahl des Implantats nicht mehr sicher...
  • 257 Antworten
  • 70 Gefällt mir

Antwort an Motte

Dr. med. Olaf Kauder  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
  • 257 Antworten
  • 70 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
Hallo Motte

Wie groß ist der Abstand der Brustwarze zur Drosselgrube?
Das ist wichtig für die Höhe des Implantates.
Könnten Sie diesen Wert noch liefern?
  • 284 Antworten
  • 153 Gefällt mir

Antwort an Motte

Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
  • 284 Antworten
  • 153 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
Liebe Motte.
Ein natürliches Ergebnis einer Brustvergrösserung zeichnet sich durch viele Charakteristika und Details aus. Daher ist die Plastische Chirurgie tatsächlich in den richtigen Händen eine Kunst.
Die Entscheidung, ob ein Implantat über oder unter den Muskel platziert sollte auch mit der Aufklärung über die Rate der Kapselfibrose verbunden sein, die unter dem Muskel sicher geringer ist.
Definitiv hängt die Wahl des Implantates von Ihren Wünschen und Ihrer körperlichen Konstitution ab.
Am Besten Sie probieren in Ihrem BH unterschiedliche Größen aus (Probeimplantate), so dass Sie ein Gefühl für die richtige Größe und das entsprechende Gewicht bekommen.
Ihr Plastischer Chirurg sollte Sie überzeugen können und alle Unklarheiten bei Ihnen beseitigen können.
Viel Erfolg.
www.steiert.berlin
PD Dr. A. Steiert
  • 111 Antworten
  • 36 Gefällt mir

Antwort an Motte

Dr. med. Christian Döbler  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, Wuppertal
  • 111 Antworten
  • 36 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, Wuppertal
Liebe Motte,
es ist in der Tat sehr unterschiedlich, wie die verschiedenen Operateure ihre Implantate aussuchen. Ich kann Ihnen daher nur empfehlen, verschiedene Ärzte aufzusuchen und ihre Vorgehensweise erklären zu lassen. Letztendlich sollte es Ziel eines jeden Arztes auch sein, Ihre Wünsche zu berücksichtigen. Und entscheiden muss am Ende Ihr Bauchgefühl!
Viel Glück, Christian Döbler
Nanuk88 Visitor
  • 1 Antworten
Nanuk88  |  Wien
  • 1 Antworten
 |  Wien
Ich habe eine sehr positive Erfahrung gemacht. Ende Sommer 2016 habe ich mich entschlossen, meine Brüste vergrößern zu lassen. Als mündige Patientin habe ich eine Menge Zeit aufgebracht und mich hinsichtlich Methoden, Implantate, chirurgische Einrichtungen, Ärzte und Kosten eingehend informiert. Nach mehreren Erstgespräche bei bekannten Plastischen Chirurgen in Wien stand für mich fest, den Eingriff von Frau Dr. Jozefina Skulavik an der Bratislava Privatklinik MEDISSIMO durchführen zu lassen.

Ausschlaggebend für meine Entscheidung waren mehrere Kriterien:
Die Person der Ärztin, Ihr Auftreten und ihre Bereitschaft, jede meiner Fragen ausführlich zu beantworten
Ihre jahrelange Erfahrung, Qualifikation und ihr exzellenter Ruf
Ihre Ordination in Wien und ihre damit verbundene Erreichbarkeit
Die zahlreichen Vor- und Nachher Beispiele von ihr durchgeführter Brustvergrößerungen
Die Möglichkeit, zwischen Implantaten mehrerer Hersteller wie EUROSILICON, NATRELLE, MENTOR, POLYMED etc. zu wählen
Die Bilder und Videoclips der Privatklinik Medissimo, der Operationssäle, des Aufwachraums und der Patientenzimmer
Ihre Zusage, bis zu meiner Entlassung im Spital anwesend zu sein
Die im Vergleich niedrigeren Gesamtkosten
Jetzt, einige Monate nach meinem Eingriff, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Rückblickend war es die richtige Entscheidung, meine Brustvergrößerung bei Frau Dr. Skulavik in Bratislava durchführen zu lassen. Ich empfehle jedem, der eine ästhetische Operation plant, egal ob im In- oder Ausland, sich vorab an Hand einer im Internet einfach erhältlichen Checkliste gründlich zu informieren. 

Videos zum Thema

Ähnliche Eingriffe

Spezialist in Ihrer Nähe   

Eingriffe, die andere planen