Schlafzimmerblick und Asymmetrie nach Oberlid-OP vor 2 Wochen

FrauMueller
FrauMueller
12.02.2017 · letzte Antwort: 14.02.2017

Guten Tag, ich habe vor 2 Wochen eine Oberlid OP vornehmen lassen. Da ich selbst aus dem Heilberuf komme, habe ich mich genau erkundigt und eine Ärztin hat mir einen Arzt an ihrer Klinik empfohlen. Nach 2 Wochen folgendes Resultat: ich habe einen Schlafzimmerblick und sehr eher müde aus-was meinen Kolleginnen gleich aufgefallen ist, leichter Lymphstau der über den Tag abnimmt - Einw Augenseite ist richtig "hoch gezogen/ genäht", dass die Naht nicht in der Lidfalte ist und es sofort ersichtlich ist, dass ein "Lifting" stattgefunden hat und mir eine "Ecke" fehlt. Es sieht also wie ein Kuhauge aus. Das andere Auge hat eher eine Mandelform. Ich wollte aber nur "frisch und erholte2 und nicht schlecht geliftet aussehen - ich bin total ungelücklich! Natürlich war ich nochmals bei dem Arzt und die Reaktion war: abwarten, oh ich habe auf einer Seite etwas höher genäht...! Ohne meine Lesebrille würde ich dezreit gar nicht außer Haus. Was kann getan werden ? Verändert sich das nochmals - lässt die Spannung nach und die Lidfalte verändert sich nochmals positiv ? Ich bin sehr unglücklich! PS: Vor knapp 2 Jahren habe ich bei einem anderen Arz meine Tränensäcke operieren lassen. Es war gleich ein Top Ergebnis und nach 2-3 Wochen war alles wunderbar zudem hat mich jeder angesprochen wie "erholt" ich aussehe - genau so sollte es auch jetzt mit dem Oberlid aussehen. Da der Arzt immer gut ausgebucht ist und ich einfach einen Arzt in der Nähe suchte, habe ich mich schon (mit nicht so einem guten Gewissen) vor Ort zu einer Oberlid OP entschlossen - aber ich bin wirklich unzufrieden, milde ausgedrückt. Können Sie mir weiterhelfen ? Besten Dank.

Anzeige

Antworten (6)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Privatklinik Chirurgia Ästhetica
2 Standorte in Bayern, Berlin... · 13.02.2017
Beste Antwort
Hallo Frau Müller,
an dem Ergebnis wird sich voraussichtlich nicht viel ändern, außer dass die Schwellungen und restlichen Verfärbungen verschwinden. Eine Korrektur sollten Sie bei dem Arzt vornehmen lassen, der auch Ihre U-Lider operiert hat.
Freundliche Grüße
Dr. Kümpel
Berlin
Hallo Fr. Müller.
Gerne können Sie mir Bilder schicken:
Premium
Danke für Ihre Anfrage.
Ja, es ist tatsächlich noch zu erwarten, dass es sich einiges ändern kann (auch zum Besseren), da einerseits die Schwellungen und der Lymphstau sich zurückbilden sollen und andererseits der einsetztende Narbenzug ins Spiel kommen wird. In der Praxis bedeutet es, dass eine verläßliche Lageeinschätzung und die Planungen hinsichtlich eventueller Nachkorrekturen erst in etwa zwei-drei Monaten nach dem Eingriff eine sichere Entscheidungsbasis bekommen. Nur bei sehr evidenten Abweichungen kann man eine frühere Prognose wagen. Die Zusendung eines aktuellen Fotos (gern direkt an, wo ich sie genauer betrachten könnte) würde mir eine genauere Antwort erlauben.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Tribull
Dr. med. Gunther Arco
Dr. med. Gunther Arco
Noch keine Bewertungen
0 Standorte in · 13.02.2017
Liebe Frau Müller! :-)

Bitte senden Sie mir Bilder für eine detailliertere Beurteilung.

Da Sie erst 2 Wochen post-OP sind gehe ich davon aus, dass das Ergebnis noch nicht endgültig ist und sich noch verändern wird.

Alles Liebe und Gute,
Ihr Dr. Arco

Besuchen Sie uns unter:
Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie
Premium
Guten Abend Frau Müller:
Nun, es braucht drei Monate, bis ein OP-Ergebnis endgültig ist. Die Spannung lässt sicher nach. Und die Form wird sicher besser, ob zur vollen Zufriedenheit, hoffe ich sehr!
Schöne Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
Guten Tag Frau Müller.
2 Wochen postoperativ ist noch eine sehr kurze Zeit. Die Spannung wird nachlassen.
Ohne Bilder lässt sich leider nicht viel mehr sagen.
Das Ödem können Sie auch durch eine Lymphdrainage-Behandlung des Gesichtes unterstützen.
Sie müssen jetzt noch etwas Geduld haben.
Gerne kann ich Sie auch persönlich beraten.
Mit freundlichen Grüßen
PD Dr. A. Steiert

Verwandte Fragen

Oberliedkorrektur oder Braunenlifting? Kosten unter 2000 Euro möglich?

Tabea
Tabea
16.05.2014 · letzte Antwort: 28.05.2014

Guten Tag

Seit drei Wochen beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema der "Schlupflider" und zwar an den Oberlider. Meine sind seit ca. einen Jahr sehr stark geworden und diese Woche habe ich beim Augenarzt abklären lassen, dass nichts organisches der Grund dafür ist. Denn es könnte auch die Schilddrüse dafür verantwortlich sein. Das fand ich sehr interessant. Doch bei mir ist das alles in Ordnung - bis auf diese sehr störenden "Schlupflider"! Im Internet findet man Information in Hülle und Fülle und auch viele Anbieter. Doch wie findet man einen tatsächlich guten Anbieter und das auch noch für einen bezahlbaren Preis? Für mich wäre max. 1500 Euro möglich und ich habe den Verdacht, dass ich dadurch unter meinen Schlupflider wahrscheinlich irgendwann mal begraben werde - denn die Angebote im Internet liegen über meinen Budget :-( Was mich sehr verunsichert ist auch der Umstand, dass ich immer wieder von einer Braunenanhebung, respektive Stirnlifting lese und wenn gesunkene Braunen für die Schlupflider verantwortlich sind, dann wären Oberlidkorrekturen kontraproduktiv! Hach! Also, falls ich mir die Oberlider korrigieren lasse und eigentlich die gesunkenen Braunen dafür verantwortlich waren, dann ist nachher alles noch schlimmer? Doch wer kann mir definitiv sagen was das RICHTIGE ist, ohne nur auf seinen Profit aus zu sein? Sehr schwieriges Thema. Kann mir bitte hier jemand aus dem Forum helfen? Ich lebe in der Schweiz und hier scheinen die Preise astronomisch zu sein. Deshalb würde ich auch für einen Eingriff nach Deutschland kommen. Eine Woche Urlaub sollte reichen für den Eingriff und danach die Fäden ziehen? Liebe Ärzte hier im Forum, ich freue mich auch über eine Antwort von Ihnen. Habe als Profilbild mal ein Foto von meinem rechten Auge mit Schlupflid gewählt - das linke Auge sieht ähnlich aus. Ich bedanke mich schon im Voraus bei allen die mir Antworten und weiter helfen.

Antworten (8)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Beste Antwort


Hallo,
soweit auf dem Bild beuerteilbar handelt es sich um eine Standard-Situation, die durch ein einfaches Oberlidlift mit Haut- und Muskelresektion und ggf. ergänzt durch eine sparsame Reduktion der Fettdepots schön gelöst werden kann.
Wenn Sie bereit sind den Eingriff in lokaler Anästhesie durchführen zu lassen (ggf. ergänzt durch eine sedierende Praemedikation) dann ist das angestrebte Preisniveau realistisch.
Beste Grüße aus Berlin,
Dr. Nahles

Ober- und Unterlidkorrektur in Berlin

Beatriz13
Beatriz13
6.04.2018 · letzte Antwort: 7.04.2018

An wen kann ich mich wenden für eine Ober und unterliedkorrektur in Berlin? Bitte jemand vom Fach habe schon einige schlechte Erfahrungen!

Antworten (3)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Hallo Beatriz.
Ich kann Sie gerne in meiner Sprechstunde beraten. Sie sind aus Nordrhein-Westfalen? Warum wollen Sie sich in Berlin operieren lassen? Die Nachbehandlung sollte von Ihrem Operateur gesichert werden können.
www.steiert.berlin
Mit freundlichen Grüßen
PD Dr A Steiert
Anzeige

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Brustvergrößerung
4 Antworten, letzte Antwort: 12.11.2020
Augenlidstraffung
10 Antworten, letzte Antwort: 9.01.2021
Brustvergrößerung
2 Antworten, letzte Antwort: 12.04.2016
Augenlidstraffung
8 Antworten, letzte Antwort: 3.07.2016
Augenlidstraffung
5 Antworten, letzte Antwort: 7.01.2021
Hyaluronsäure
3 Antworten, letzte Antwort: 26.10.2016
Brustvergrößerung
9 Antworten, letzte Antwort: 22.07.2016
Nasennachkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 17.08.2022

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten