Welche sind die häufigsten Komplikationen nach einer Lidkorrektur?

FAQ
FAQ
12.04.2011 · letzte Antwort: 11.02.2021

Ich beabsichtige, mich einer Augenlidoperation zu unterziehen, fürchte mich aber ein bisschen vor den möglichen Komplikationen nach der Operation. Welchen Komplikationen begegnen Sie am häufigsten und wie häufig sind sie?

Anzeige

Antworten (62)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 11.10.2011
Beste Antwort
Die Komplikationsrate bei Ober- und Unterlidern ist sehr unterschiedllich.

Im Oberlidbereich kann leicht zu viel Weichteilgewebe entfernt werden (Haut-, Muskel-, Fettgewebe), so dass der Augenbereich (Orbitabereich) hohl wirkt.
Dass zu viel Gewebe entfernt wird, so dass sich das Auge nicht mehr komplett schließen lässt oder nur unter Anstrengung schließen lässt, ist bei einer Oberlidkorrektur eher selten und passiert nur unerfahrenen Operateuren.

Die Unterlidplastik hat eine wesentlich höhere Komplikationsrate. So kann es je nach Operationsverfahren postoperativ verhältnismäßig leicht zu einem Ektropion kommen, d.h. dass das Unterlid nicht am Augapfel anliegt. Dies führt zu einem ständig geröteten und gereizten Auge.

Unerfahrene Operateure sind geneigt, hervorquellende Fettkörper im Oberlid- und im Unterlidbereich (z.B. Tränensäcke) zu entfernen. Dies führt dazu, dass das Auge in einer eingefallenen, hohlen Augenhöhle liegt. Die Lider mögen gestrafft sein, das Auge wirkt trotzdem wie das eines alten Menschen.
Der Operateur muss immer das Ziel haben, Volumen zu erhalten, d.h. die Fettkörper wieder dort hin zu bringen, wo sie im jungen Alter waren. Dies wird z.B. durch Doppelung des Septum orbitale erreicht.

Weitere Einzelheiten lesen Sie bitte unter www.frankfurter-klinik.de/all.

Dr. med. Paul J. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 31.03.2019
Möglicherweise Nahtmaterial, Bonny.
Stellen Sie sich zur Abklärung ggf. bei Ihrem Plastischen Chirurgen vor!

Beste Grüße aus Frankufrt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 28.03.2019
Stellen Sie sich bitte bei Ihrem Operateur vor, Bonny!

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://wwww.praxis-edelmann.de
Dr. Sabine Apfolterer MBA
flag Wien · 11.02.2018
Hi,
an sich ist die Augenlidstraffung in geübter Hand eine sehr sichere Operation, die in etwa 30 min dauert und in Dämmerschlaf oder lokaler Betäubung tageschirurgisch durchgeführt werden kann.
Nebenwirkungen können zu Beginn trockene Augen sein. Ursache dafür ist, dass man anfänglich weniger häufig zwinkert und der Lidschluss durch die Schwellung nicht 100%ig ist. Dem kann man z.B. mit Bepanthen Augentropfen gut entgegen wirken und ist nach ein paar Wochen wieder verschwunden.
Ein dauerhaft unzureichender Lidschluss ist extrem selten und sollte bei einer korrekt durchgeführten Lidstraffung nicht vorkommen.
Gerade Frauen fällt beim Schminken oft auf, dass Sie anfänglich die Wimpern nicht spüren. Dies kann bis zu 3 Monaten dauern und verschwindet von selbst.
Je nach Blutungsneigung kann es zu mehr oder weniger starken Schwellungen und blauen Flecken kommen, die sich nach etwa 1 Woche gelblich verfärben und dann gut zu überschminken sind. Ganz weg sind sie bei stärkeren Ausmaß nach 2-3 Wochen. Mit Lymphdrainage kann man Schwellungen gut entgegenwirken. Blaue Flecke kann man mit einer IPL (Blitzlicht)-Behandlung gut entgegenwirken. Sie selbst können zu einer schnellen Heilung beitragen, indem sie 1 Wo vor dem Eingriff blutverdünnende Mittel absetzen und ggf. Arnikaglobuli einnehmen.
Die Narben bei einer Augenlidplastik werden in der Regel sehr schön und sind später kaum mehr sichtbar. Nur ganz selten wird die Narbe etwas sichtbarer. Dann kann man mit einer Cortisonu
Premium
Bei den Oberlidern:
Asymmetrie, zu viel entfernt (Augen nicht schließbar), seitl. Brauen werden herabgezogen, Nachblutung
Bei den Unterlidern:
Ektropium, Asymmetrie, zu viel Fett entfernt (leeres Auge) , Schwellung, Nachblutung
Premium
Die häufigsten Komplikationen sind: Es wird zu viel, zu wenig oder untergleichmäßig Haut entfernt. Und: Das vorgefallene Fett wird nicht ausreichend beseitigt. Tritt eine solche Komplikation auf, kann sie in einem zweiten Eingriff beseitigt werden.

Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter
​http://www.beauty-pro.de
Berlin
Dr. med. Sven von Saldern
Augsburg · 28.05.2013
Hallo, eine Chemosis ist lästig und nicht schön, aber vollkommen harmlos. Allerdings können schon einige Wochen vergehen, bis sie sich ganz zurück gebildet hat. Nicht verzweifeln!
Herzliche Grüße,
Dr. Sven von Saldern
Dr. med. Janusz Targonski
2 Standorte in Nordrhein-Westfalen · 16.03.2013
Habe mit Interesse den Beitrag gelesen,was m.E. nach schildert eine vernünftige Patientin Einstellung die war offensichtlich vor der Operation gut aufgeklärt. Der postop. Verlauf ist nicht immer so lang mit Beschwerden verbunden,aber nach 6 Monaten sollten Patienten Beschweren frei sein.
dr targonski
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 12.03.2013
ullmitt vom 09.03.2013

Sie berichten von ständiger Rötung und Schwellung Ihres rechten Auges. Bei einer Allergie wären beide Augen betroffen.
Stellen Sie sich zur Untersuchung nochmals bei Ihrem Operateur vor!
Eine Rötung der Narbe zum jetzigen Zeitpunkt ist normal. Man spricht vom "Leben einer Narbe". Unmittelbar postoperativ ist sie unauffällig, dann wird sie rötlich. Diese Rötung wird bei einer Oberlidplastik in der Regel nach 3-6 Monaten wieder verblassen.

Alles Gute aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de
Premium
ist ein Service-angebot, wenn Sie wollen, nehmen Sie ein Buch, wenn nicht auch gut....
Dr.med. Ali Saalabian
flag Wien · 10.03.2013
Guten Tag!

Waren Sie bei Ihrem behandelnden Arzt - interessant wäre was er dazu sagt.
Wenn Sie bezüglich der Allergie auf Nummer sicher gehen wollen, kann ich Ihnen nur empfehlen zu einem Allergologen (in der Regel ein Hautarzt/Dermatologe) zu gehen und eine Testung durchzuführen.
Sollte all dies zu keinem Erfolg führen, würde ich Ihnen eine Vorstellung zur Zweitmeinung bei einem Plastischen Chirurgen nahelegen.
Mit besten Grüßen aus Wien, Dr. Saalabian
Dr. med. Dirk Wisser
Bamberg · 10.03.2013
Aufgrund Ihrer Schilderungen liegt die Vermutung nahe, dass zwischen der durchgeführten Oberlidstraffung und Ihren Beschwerden nicht nur ein zeitlicher, sondern auch ein causaler Zusammenhang besteht. Eine Allergie als mögliche Ursache erscheint demnach eher unwahrscheinlich. Konsultieren Sie am besten zeitnah Ihren behandelnden Arzt. Er wird Ihnen hoffentlich eine zielführende Therapie empfehlen können.
Premium
Hallo Ullmitt

Allergie ist deshalb nicht wahrscheinlich, weil dann beide Augen betroffen wären...
Ich tippe eher auf ein lokales Problem. Ich kann Ihnen nur anbieten, mir Ihre Augen zu zeigen, bin morgen in der Ordination, tel 587 0000 ab 0900 erreichbar.
m fr Gr
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 4.02.2013
Monschau123 vom 04.02.2013 10:02h


Was meinen Sie mit "...der sogar auf Ihrer Seite angepriesen wird..." Auf wessen Seite, auf MEINER Homepage?

Anspruch auf eine kostenfreie Nachkorrektur haben Sie nicht. Es ist aber sehr gut vorstellbar, dass Ihr Arzt bei entsprechendem Befund sich Ihnen im Falle einer Nachkorrektur auch kulant zeigt.

Einen Nachkorrektur sollte jedoch erst bei abgeschlossenem Heilungsprozess erfolgen - das weiß er natürlich auch.

Also nochmals: Geduld!
Premium
Sollte es Ihnen nicht zu weit sein, können Sie sich gerne bei mir in Berlin vorstellen. Dann demonstriere ich Ihnen das mit dem Steristrip gerne nochmal direkt an Ihrem Gesicht. Bezüglich des Lymphdrainage: Es gibt hier spezielle Techniken, die hauptsächlich darauf basieren, das Ödem hin Richtung äußerem Augenwinkel auszustreichen. Diesbezüglich sollten Sie bei einer Ergotherapie in Ihrer Umgebung anfragen, ob es deratige Kompetenzen oder Erfahrung gibt. In Berlin habe ich eine hervorragende Ergotherapeutin, die im Bedarfsfall unsere Patienten bevorzugt behandelt.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Sinis

SINIS - PLASITSCHE CHIRURGIE BERLIN
www.sinis-plastische-chirurgie.de
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 4.02.2013
Monschau123 vom 02.02.2013 21:55h

Herrn Prof. Sinis Ausführungen und auch seinen Rat des Tapens über Nacht teile ich uneingeschränkt.
Es kommt tatsächlich manchmal vor, dass der Heilungsprozess explizid nach einer Unterlidplastik je nach Umfang der Operation 10-12 Wochen dauern kann.
Außer z.B. sanft klopfenden Massagebewegungen mit Ihren Fingerspitzen, dem Pflegen mit Bepanthensalbe und nächtlichem Tapen können Sie hier nichts tun. Sie brauchen Geduld :-( .
Wenn Sie von einem versierten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie operiert wurden, können Sie sich auf ein gutes Ergebnis freuen.

Attention: Die bevorstehenden Karnevaltage mit erhöhtem Alkohol-, Nikotinkonsum und langen Nächten könnten vorübergehend zu mehr Schwellung führen...

Trotzdem viel Spaß beim Feiern,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de
Premium
Hallo Andrea! Je nach Schnittführung (durch die Haut oder transconjunctival also auf der Innenseite des Unterlids) kann es zu einer Störung des Lymphabfluss kommen. Sie können zwar mit lymphdrainage die Situation verbessern, allerdings benötigt auch das Zeit. Sie können zusätzlich zur Nacht das Unterlid mit Steristrips antapen, um den Lymphabfluss durch die Zugrichtung schläfenwärts zu entlasten.
Beste Grüße und alles Gute aus Berlin

Prof. Sinis

SINIS - PLASTISCHE CHIRURGIE BERLIN
www.sinis-plastische-chirurgie.de
Dr. med. Petra Berger
2 Standorte in Hessen · 5.10.2012
asymmetrie, narben, nicht sehr häufig
2 Standorte in Hamburg · 17.09.2012
Komplikationen nach Oberlidstraffungen sind sehr selten. Es kann zu einer Schwellung um die Augen kommen, gelegentlich auch mit Blutergüssen, die sich jedoch in der Regel nach einigen Tagen von selber zurückbilden. Zu den weiteren, seltenen Operationsrisiken zählen Asymetrie, Reizung oder Verletzungen am Auge, Die Wundheilung kann, wie bei jeder Operationswunde, verzögert sein. In extrem seltenen Fällen kann es zu einer Störung der Lidschlusses kommen.
Premium
Wird die Lidkorrektur von einem Experten durchgeführt, so sind keine schweren Komplikationen zu erwarten. Am häufigsten gibt es (und dies bei fast allen Patienten) direkt nach der OP minimale Nachblutungen und für einige Tage auffällige Schwellungen, die rasch rückläufig sind.
Dr. med. Thomas Hartmann
2 Standorte in Hamburg · 29.06.2012
Bei regelrechter und professioneller Ausführung sind Komplikationen bei der Lidkorrektur sehr selten. Probleme entstehen meist bei der Unterlidkorrektur, wenn zuviel Haut entfernt wurde und sich das Lid nicht mehr an das Auge anlegen kann.
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 21.06.2012
Visitor vom 21.06.2012

Unsere Antwort auf Ihre Mail konnte nicht zugestellt werden...
Wie wir sehen sind Sie ja nun in guten Händen.

Gute Besserung und herziche Grüße!
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 21.06.2012
Anonym vom 20.06.2012

Darf ich fragen, in welcher Stadt Sie sich operieren ließen?
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 21.06.2012
Anonym vom 20.06.2012

Begeben Sie sich in augenärztliche Behandlung an Ihrem Wohnort!

Alles Gute,

Dr. Edelmann.
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 20.06.2012
Anonym vom 19.06.2012

Gut so. Wenn Ihr Arzt Ihnen Doxicillin verschrieben hat, dann nehmen Sie es bitte auch.
Wenn eine Heilung nicht ganz komplikationslos verläuft, ist dies natürlich auch mit länger anhaltender Schwellung verbunden. Also in diesem Falle auch nichts beunruhigendes.

Gute Besserung und Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de/all
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 19.06.2012
Anonym vom 19.06.2012

Auch wenn die Wundränder im Oberlidbereich etwas klaffen, verheilen die Narben in der Regel unauffällig.
Suchen Sie trotzdem Ihren behandelnden Arzt auf!
Anzeige

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Bruststraffung
15 Antworten, letzte Antwort: 18.05.2018
Fettabsaugung
5 Antworten, letzte Antwort: 27.05.2013
Augenlidstraffung
4 Antworten, letzte Antwort: 23.04.2015
Bauchdeckenstraffung
32 Antworten, letzte Antwort: 1.12.2017
Augenlidstraffung
6 Antworten, letzte Antwort: 13.04.2015
Augenlidstraffung
5 Antworten, letzte Antwort: 12.05.2014
Augenlidstraffung
5 Antworten, letzte Antwort: 3.07.2021
Brustvergrößerung
14 Antworten, letzte Antwort: 13.03.2018
Augenlidstraffung
3 Antworten, letzte Antwort: 22.11.2012
Augenlidstraffung
2 Antworten, letzte Antwort: 27.09.2014

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten