Werde ich nach einer Augenlidkorrektur sichtbare Narben haben?

Werde ich nach einer Augenlidkorrektur sichtbare Narben haben?

FAQ
FAQ
  • 120 Gefällt mir
Ich will nicht, dass jeder erkennt, dass ich bei einer plastischen Operation gewesen war. Werde ich nach der Operation sichtbare Narben haben? Wie lange werden sie erkennbar sein?
Dr. med. Axel Neuroth  |  Basic member  |  Düsseldorf
  • 194 Antworten
  • 18 Gefällt mir
OBERLID- UND UNTERLID-KORREKTUREN
OHNE AUFFÄLLIGE NARBEN
---------------------------------------------------------------------------------------
Bei Ausführung durch einen begabten und erfahrenen ästhetischen Chirurgen sollten Narben bei Oberlid und Unterlid-Korrekturen unauffällig ausfallen. Ich achte bei meinen Lidkorrekturen darauf, dass die Schnittlinie am Oberlid in der Umschlagsfalte verläuft und am Unterlid so nah an der Wimpern-Reihe liegt, dass man sie später nicht mehr entdecken kann. Die Nähte führe ich mit feinsten monofilen Fäden aus , die ich zudem sehr früh entferne, damit möglichst keine Spuren bleiben.
Weitere INFOs : XXXXXXXXXXXXXXXXXX
NAC-CLINIC - NEUROTH-AESTHETIC-CENTER - DÜSSELDORF
E-MAIL : XXXXXXXXXXXXXXXXXXX
PHONE : + 49 (0) 211 - XXXXXXXXX
Dr. med. Lila Bratani  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Stuttgart
  • 173 Antworten
  • 37 Gefällt mir
Dort wo geschnitten wird, verbleiben immer Narben. In den ersten 4-6 Monaten nach der OP sind die Narben leicht sichtbar, danach verblassen sie. Da bei der Augenlidplastik der Schnitt im Verlauf der Lidfalte fällt, sieht man den feinen "Strich" später kaum.
Dr. med. Julia Berkei  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 74 Antworten
  • 10 Gefällt mir
bei einer oberlidkorrektur verläuft der großteil der narbe in der lidfalte, lediglich ca. 1cm der narbe liegt im seitlichen lidbereich und ist somit kurz nach der op eher sichtbar. nach ca. 1 woche können die fäden gezogen werden, ein abdecken der narbe ist danach erlaubt. bis zum vollständigen verblassen der narbe (die narbe wirkt wie ein "lachfältchen oder ist nicht mehr sichtbar), können maximal bis zu 3 monate vergehen. nach ca. 8-1 tagen ist man wieder gesellschaftfähig, bei hartnäckigen "blauen flecken" nach 14 tagen.
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 979 Antworten
  • 252 Gefällt mir
Bei korrekt durchgeführten Operationen sind die Narben nach 4-8 Wochen kaum, bzw. gar nicht mehr erkennbar.
Volkhart Krekel  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kelkheim
  • 218 Antworten
  • 30 Gefällt mir
Ja, Sie werden Narben haben. Es gibt keine OP ohne Narben. Jedoch werden sich die Narben in den anatomisch vorgegebenen Fältchen finden, sodaß nach einigen Wochen nur noch ein hauchdünner kleiner Strang in den normal vorhandenen Fältchen zu sehen sein wird. Im alltäglichen Leben wir niemand die Narbe sehen.
Dr. med. Thomas Hartmann  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 118 Antworten
  • 10 Gefällt mir
Die Haut an den Oberlidern ist sehr dünn und verheilt nach sehr kurzer Zeit und meist mit dünnen, strichförmigen Narben. Diese fallen nur wenige Wochen nach der Operation auf, können aber problemlos überschminkt werden. An den Unterlidern ist, insofern keine Hautstraffung gewünscht ein Zugang von "innen" möglich, so dass keine sichtbaren Narben verbleiben.
Dr. med. Holger Osthus  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Stuttgart
  • 165 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Die Narben nach einer Lidstraffung heilen normalerweise schnell und völlig unauffällig ab. Bereits nach 2 Wochen bedarf es am Unterlid meist eines genauen Hinschauens, um die Narbe zu erkennen. Am Oberlid liegt die Narbe in der Umschlagsfalte und ist bei geöffnetem Auge in diesem Bereich gar nicht zu sehen, so dass die Narbe allenfalls bei einer ausgedehnten Oberlidstraffung im seitlichen Bereich (in einer der Lachfalten liegend) für einige Wochen etwas auffällig sein wird; hier aber durch Make-up zu kaschieren ist.
Dr. med. Peter Panajiotis Chatzopoulos  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Ludwigshafen
  • 63 Antworten
  • 15 Gefällt mir
Die Schnittführung und damit die Narbe bei einer Oberlidplastik verlaufen optimaler Weise in der Umschlagfalte des Liddeckels und sind somit nicht sichtbar. Nach ein bis zwei Wochen ist auch die letzte Schwellung weg und die Narbe ist nur noch ein dünner Strich, den man nur sieht, wenn der Patient die Augen geschlossen hat. Nach wenigen Wochen beginnt die Narbe zu verblassen und in der Regel sieht man nach 2 bis 3 Monaten nichts mehr davon. Ich empfehle den Patienten die Narbe für 2-3 Monate vor direkter Sonneneinstrahlung mit einer Sonnenbrille zu schützen.
Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 55 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Die Oberlidnarbe kann in die neue Umschlagsfalte gelegt werden und ist damit fast unsichtbar. Lediglich am Rand, seitlich des Lids, kann für einige Monate ein roter Strich mehr oder weniger deutlich sichtbar sein. Am Unterlid müssen Sie mit dem jeweiligen Operateur den Verlauf detailliert besprechen. Die Narbe kann direkt an den Wimpernkranz gelegt werden und seitlich sind meistens kleinere Falten vorhanden, die die Narbe kaschieren.
Prof. Dr. Dennis von Heimburg
Dr. med. Alexander Handschin  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 60 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Bei einer Lidstraffung werden die notwendigen Schnitte so gesetzt, dass die Narben später innerhalb vorgegebener Hautfalten zum Liegen kommen. Dadurch sind diese in der Regel nicht sichtbar, bzw. nur bei genauerem Hinschauen zu erkennen.
Dr. med. Onno Frerichs  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bielefeld
  • 36 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Die Narbe am Oberlid sollte genau in der Lidfalte liegen. Nach einer anfänglichen Rötung über mehrere Wochen bis wenige Monate sollte sie bei geöffnetem Auge gar nicht und bei geschlossenem Auge nur noch schwer erkennbar sein.
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1666 Antworten
  • 262 Gefällt mir
sie werden ein paar wochen sichtbare narben haben welche sich aber gut mit makeup überdecken lassen
Holger Fuchs  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 90 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Auch hier muss Sie der behandelne Arzt über Technik, Wund- und Narbenheilung umfassend aufklären. Wenn die Schnittführung und die persönlichen Voraussetzungen inkl. Schonung dem derzeitigen Standart entspricht, verheilen Narben nahezu unsichtbar. Das kommt aber auf die Erfahrung des plastischen Chirurgen (lassen Sie sich diese bitte zeigen/nachweisen) und Ihren eigenen Körper/Heilungsverlauf an.
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kassel
  • 723 Antworten
  • 349 Gefällt mir
Hallo, direkt danach JA. Es geht nicht anders. Dies gilt für die Oberlidoperationen . die Narben werden in die Umschlagsfalte des Lides gelegt und sind gut versteckt, aber primär gerötet. Im Gesicht heilt die Haut hervorragend, aber es Brauch seine Zeit. Nachca. 7 Tagen können Sie die Narben abdecken und so gut vertuschen. Beim Unterlid gibt es eine Technik mit Zugang durch die Bindehaut. Dann ist die Narbe nicht sichtbar,
Mit freundlichen Grüßen
Prof. E.M. Noah
Dr. med. Peter Durnig  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Klagenfurt, Linz, Bad Ischl
  • 24 Antworten
Schnitt=Narbe. Im Normalfall liegt diese Narbe aber im Bereich der Augenumschlagsfalte und ist im Gesichtsbereich auch meist sehr zart, da ja auch die Haut in diesem Bereich sehr dünn ist. Ein Jahr nach dem Eingriff ist die Narbe oft nicht mehr zu sehen. Eine Narbe kann aber auch einmal breiter oder fester ausfallen.
Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie  |  Premium member  |  Mannheim
  • 121 Antworten
  • 50 Gefällt mir
Die Lidstraffung ist eine relativ unkomplizierte Operation, wenn sie von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt wird.
Besonders ist im Oberlid darauf zu achten, daß eine sogenannte "dynamische Schnitttführung" erfolgt, d.h. die Schnittführung exakt in der Umschlagfalte gelegt wird. Somit ist sie später überhaupt nicht mehr zu erkennen.
Im Unterlidbereich wird die Narbe sehr nah am Wimpernrand gelegt, sodaß später nicht mehr zu erkennen ist.
Am Unterlid ist es ebenfalls sehr wichtig einen erfahrenen und versierten Operateur zu haben, der die Dosierung des zu excidierenden Areals exakt kalkuliert, sodaß es ein sehr natürliches Ergebnis entsteht.
Die Natürlichkeit des Aussehens sollte in jeder Gesichtsoperation das Ziel sein.
Weitere Infos erhalten Sie unter: http://www.beautyclinic.de/de_lidstraffung.html
Mop
Mop  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
Hallo,
Ich habe nach einer 4 wöchigen Unterlidstraffung Op, ist das eine Auge größer als das andere.
Auch habe ich auf dem Oberlid Wassereinlagerungen.
Ich habe Angst das es so bleibt. Hat jemand Erfahrung?
Vielen Dank!!
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6530 Antworten
  • 1213 Gefällt mir
Mop vom  20.0... Nr. anzeigen 20.05.2013  Telefonnummer 15:27h

Auf Grund des immer ein wenig variierenden Heilungsverlaufs der beiden Unterlider ist eine leichte Asymmetrie zum jetzigen Zeitpunkt durchaus normal. Auch die Schwellung im Bereich des Oberlides wird vermutlich der Grund sein. Diese klingt peu à peu ab.
Warten Sie die Heilung in Ruhe ab und stellen sich ca 3 Monate postoperativ bei Ihrem Arzt vor. Geduld ist hier das "Zauberwort".

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
www.frankfurter-klinik.de
Estetic Lounge - Privatpraxis Steffen Giesse  |  Premium member  |  Ludwigshafen
  • 201 Antworten
  • 18 Gefällt mir
Hallo Mop,

Sie sollte Geduld haben, nach einer Lidoperation dauert es einige Zeit bis alles abgeschwollen ist und erst dann kann man das endgültige Ergebnis beurteilen.

Wenn Sie dennoch beunruhigt sind können Sie sich gerne bei mir vorstellen.

Alles Gute
Steffen Giesse
Ihn. Estetic Lounge Ludwigshafen
Dr. med. Gunther Arco  |  Basic member  |  Facharzt für Chirurgie  |  Graz, Wien
  • 2836 Antworten
  • 483 Gefällt mir
Hallo,

nein, nach der Abheilungsphase werden Sie keine sichtbaren Narben haben: Am Oberlid verschwinden diese in der Lidumschlagfalte und die Heilung bei einer Oberlidstraffung verläuft sehr zügig.
Mop
Mop  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
Hallo,

Jetzt sind sechs Wochen vergangen und ich bin immer noch so unglücklich mit meinen Augen.
Das eine Auge ist wirklich gut geworden,aber bei dem anderen Auge hängt das untere Lid
etwas nach unten. Mein Arzt meinte ich müsste es sehr oft nach oben schieben, was ich auch ständig mache. Jetzt habe ich einen kleinen Bluterguss drin..klasse. Und bringen tut es auch nichts. Ich habe so Angst das es so bleibt. Kann mir jemand Auskunft geben?
Vielen Dank!
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6530 Antworten
  • 1213 Gefällt mir
Mop vom  30.0... Nr. anzeigen 30.05.2013  Telefonnummer

Sie haben das Lid tatsächlich mit so viel Druck bewegt, dass ein Bluterguss entstand? Solch drastische Maßnahmen meinte Ihr Arzt nicht damit, wenn er sagt sie mögen "das Lid sehr oft nach oben schieben". Tun Sie´s auf die sanfte Art!
Meiner Empfehlung vom  21.0... Nr. anzeigen 21.05.2013  Telefonnummer , nämlich 3 Monate abzuwarten, kann ich nichts hinzufügen.
Geduld müssen Sie aufbringen. Gewiss werden Sie ein gutes Ergebnis haben - wie auf der anderen Seite auch.
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 979 Antworten
  • 252 Gefällt mir
Ich teile den Optimismus der Kollegen nicht, wahrscheinlich dürfte etwas zu viel Haut entfernt worden sein. Dennoch müssen Sie zuwarten bevor korrigiert werden kann, und es gibt immer eine Chance einer Besserung. Schicken Sie mir biite ein Foto, dann kann ich das Ausmaß des Ektropions besser beurteilen.
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 979 Antworten
  • 252 Gefällt mir
Ich teile den Optimismus der Kollegen nicht, wahrscheinlich dürfte etwas zu viel Haut entfernt worden sein. Dennoch müssen Sie zuwarten bevor korrigiert werden kann, und es gibt immer eine Chance einer Besserung. Schicken Sie mir bitte ein Foto, dann kann ich das Ausmaß des Ektropions besser beurteilen.
Dr. med. Dr. med. dent. Günter Nahles  |  Basic member  |  Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie  |  Berlin
  • 61 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Hallo Mop,
das von Ihnen geschilderte Problem ist bei den Unterlidern häufiger anzutreffen. Durch die Straffung der Haut neigt die Lidkante dazu, sich auswärts und nach unten zu drehen (sog. Ektropium). Der Hinweis der Massage ist korrekt und man sollte so die nächsten Wochen überbrücken. Wenn der Befund so bleibt kann eine Korrektur-OP eine optimale Unterlidposition wieder herstellen. Besprechen Sie das mit Ihrem Operateur oder wenden Sie sich an einen anderen Facharzt mit Erfahrung in der Lidchirurgie.
Beste Grüße aus Berlin,
Dr. Nahles.
Dr. med. Gunther Arco  |  Basic member  |  Facharzt für Chirurgie  |  Graz, Wien
  • 2836 Antworten
  • 483 Gefällt mir
Liebe Mop,

ich würde auch erst einmal alles konservativen Therapiemaßnahmen (Lymdrainage, Massage, abschwellende Medika) ausnutzen. Sollte sich keine Besserungstendenz einstellen, dann wird wohl eine Korrektur notwendig werden z.B. durch Fixierung der äußeren Lidkante, je nach Ihrem Befund


Beste Grüße

Ihr Dr. Arco
XXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
+XXXXXXXXXXXX 57
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 449 Antworten
  • 144 Gefällt mir
Bei jeder Operation entsteht eine Narbe. Bei einer Oberlid-OP wird sie allerdings genau in die Umschlagsfalte gelegt, sodass sie bei offenem Auge verdeckt ist. Bei geschlossenem Auge sieht man sie, solange sie rötlich ist, d.h. etwa drei Monate.
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 979 Antworten
  • 252 Gefällt mir
Bei guter Platzierung sind die Narben nach 14 Tagen nicht mehr auffällig
chris_vienna  |  Visitor  |  Wien
  • 4 Antworten
Also ich habe 7 Wochen nach OP noch derart sichtbare Narben am Unterlid (mehrere Millimeter dicke, dunkle Streifen, die sich fast über das gesamte Unterlid erstrecken) dass sich diese nicht einmal mit Make Up überdecken lassen. Am Oberlid sind die Narben aber praktisch unsichtbar. Hoffe, dass die Narben bis zum Sommer verschwinden, sonst kann ich nicht baden gehen. Die beste Zeit für Unterlidstraffungen wird der Spätherbst / Winter sein, um sich in den Monaten nach der OP möglichst keiner Sonne auszusetzen. Muss wegen der Sonne täglich Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor schmieren, welche häufig in das Auge gelangt und Schmerzen verursacht.
Spel  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 377 Antworten
  • 200 Gefällt mir
Hallo grüße dich hat sich was getan mit deinen Narben? Gruß

Antwort an Spel

chris_vienna  |  Visitor  |  Wien
  • 4 Antworten
Habe leider noch immer sichtbare Narben, werde nun mit der empfohlenen Narbenmassage beginnen. Vermutlich bekommt man das mit den Narben besser hin, habe es in Brünn zu unglaublich günstigen Preis machen lassen.

Antwort an chris_vienna

Spel  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 377 Antworten
  • 200 Gefällt mir
Oh ok und das nach fast 8 Monaten noch das tut mir leid.warst du den schon bei andren PC und hast ihnen das mal gezeigt?was wurde den alles bei dir gemacht und bist du bis auf die Narben zufrieden mit dem Ergebnis? Ich hoffe das du eine schnelle gute Lösung findest.ok was hast du bezahlt und war es bei einem plastischen Chirurgen oder bei einem andren Arzt?

Antwort an Spel

chris_vienna  |  Visitor  |  Wien
  • 4 Antworten
Ist nicht so schlimm, habe leider nie die empfohlene Narbenmassage gemacht, Narben sind noch leicht sichtbar, werde ab nun aber täglich massieren. Mit dem Ergebnis bin ich sonst sehr zufrieden und der Preis war unglaublich, für Oberlid- und Unterlidstraffung habe ich nur € 1250 bezahlt.

Antwort an chris_vienna

Spel  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 377 Antworten
  • 200 Gefällt mir
Ok ja das stimmt das war wirklich sehr günstig für beides.was wurde den an deinen unterlidern gemacht?fett entfernt oder Umverteilt und haut entfernt?hattest du sonst danach noch irgendwelche Probleme außer mit den Narben? Ok ja Massagen hElfen bestimmt.

Antwort an Spel

chris_vienna  |  Visitor  |  Wien
  • 4 Antworten
An den Unterlidern wurde Fett entfernt und die Haut gestrafft. Außer den Narben gab es keine nennenswerten Probleme.
Dr. med.univ. Maria Wiedner  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie  |  Wesseling
  • 101 Antworten
  • 46 Gefällt mir
Die richtige Positionierung der Narbe ist bei der Augenlidkorrektur sehr wichtig, damit sie möglichst unauffällig wird. Der Schnitt soll in der Lidfalte verlaufen. Die Narbe wird in 3 bis 6 Monaten blass und üblicherweise sehr unauffällig. Es kann am Beginn zu einer normalen Rötung der reifenden Narbe kommen, die sich gut mit Make-up überschminken lässt. Die Wundheilung verläuft bei der Lidstraffung in der Regel sehr gut.
Dr. med. Ulrich Twent  |  Premium member  |  Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie  |  Recklinghausen, Dorsten, Düsseldorf
  • 149 Antworten
  • 41 Gefällt mir
Die Narben werden innerhalb von natürlichen Falten versteckt. In den ersten 3 Monaten nach der Operation ist die Sichtbarkeit der Narben natürlich hoch. Patienten empfinden die Narben gewöhnlich nach 9 Monaten als unsichtbar. Erst nach 12 Monaten ist die Narbenreifung nahezu abgeschlossen.
Katja Makocevic Engel  |  Basic member  |  Facharzt für Neurochirurgie  |  Hamburg
  • 27 Antworten
  • 17 Gefällt mir
Es gibt die Möglichkeit der nicht-operativen Blepharoplastik mit der PlexR-Plasma Methode. Hier entstehen keine Narben. Herzliche Grüße aus Hamburg K.M.Engel Engel Ästhetik

Weitere Bewertungen

Augenlidstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe