Hautdehnung vor Brustvergrößerung

Hautdehnung vor Brustvergrößerung

Jules93  |  Visitor  |  Bayern
  • 36 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Hallo,

mein OP-Termin steht. Ich habe jetzt eine Frage zur Vorbereitung auf die OP. Mein PC meinte ich soll den Brustmuskel bis zur Op nicht mehr trainieren, da es je härter der Muskel ist, schmerzhafter sien wird.
Ich habe jetzt seit November 2017 die Brust im Training weggelassen und merke auch dann sie schon etwas weicher ist. Trotzdem habe ich richtig straffe Haut und überhaupt kein Brustgewebe (sieht aus wie bei einer männlichen Brust).

Mein Frage ist jetzt, ob es Möglichkeiten gibt, die Haut etwas vorzudehnen, damit sich die Haut nicht erst durch das Implantat dehnen muss.
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
Hi Jules93,
ich hatte auch sehr stark trainierte BM und hab meine Implis 550cc, dualplane bekommen. Das waren Schmerzen!!! Sehr gute Empfehlung von Deinem PC das BM Training wegzulassen!

Ich weiß nur, das man das Brustgewebe mit dem Brava-System vordehnen kann, speziell bei Eigenfett.
Bei Implantaten hab ich das noch nicht gehört.
Liebe Grüße
Lisazehra  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Exakt das selbe wollte ich eben auch schreiben. 😀
Die koreaner verwenden das grundsätzlich immer vor einer Brustvergrößerung. Ist aber bei uns noch sehr unbekannt oder..?

Antwort an Lisazehra

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
Ja, ich kenn das wirklich nur bei Eigenfett. Bei BV mit Implantaten hab ich das noch nie gehört.
Betty  |  Visitor  |  Brandenburg
Hallo Jules, habe da leider keine Erfahrung, da ich im Gegenteil zu Dir etwas haut Zuviel hatte (Schwangerschaften). Aber auch wenn du es nicht glaubst, es geht da schon etwas runter.....komischerweise. Was bekommst Du an ml? Du hast eine schöne Figur, es wird bestimmt Top aussehen 👍
Jules93  |  Visitor  |  Bayern
  • 36 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Vielen Dank ☺ dass es drunter geht glaub ich schon, aber wahrscheinlich mit sehr gespannter Haut und dementsprechend großen Schmerzen allein durch die gedehnte Haut... ich bekomme 205 ml und 230ml.
Sonnenschein  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
Ich trainiere viel und habe vorher auch keine Brust mehr trainiert. Ich habe 285ml UBM bekommen und eigentlich keine Schmerzen gehabt. Was bekommst du? Von den Schmerzen her ist es bei jedem verschieden ... Ich drück dir die Daumen dass du nicht viele Schmerzen hast. Aber es lohnt sich! Man hat ein neues Lebensgefühl 😊
Jules93  |  Visitor  |  Bayern
  • 36 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Vielen Dank :) Ich bekomme 205 ml und 230 ml, also eher wenig ;) Aber dafür dass ich jetzt gar nichts habe wird es dann wahrscheinlich doch eine große Veränderung sein!

Antwort an Jules93

Sonnenschein  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
Ich hatte auch unterschiedlich große Brüste und hab gleich große Implantate bekommen. Der Unterschied fällt kaum auf. Du wirst den Unterschied lieben 😊

Antwort an Sonnenschein

Jules93  |  Visitor  |  Bayern
  • 36 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Ich bekomme unterschiedliche, weil mein Brustkorb verformt ist... Ich hoffe es sieht dann einigermaßen gleich aus :)
DanielaSH  |  Visitor
Ich (AA Körbchen) hatte wie sich bei der OP herausstellte einen sehr starken Brustmuskel (treibe keinerlei Sport) und sehr straffe Haut. Habe 375cc bekommen ubm und hatte gar keine Schmerzen. Mach Dich nicht verrückt, vllt hast du auch so Glück wie ich❤:)
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Hallo Jules , meine Ausgangslage war auch =0 und meine ersten Implantate waren 240/270 ml bei einem UBU von 78cm ! Obwohl ich zuvor eine Stillbrust von 80B hatte , war selbst mit dieser geringen Implantatgröße der Spannungsschmerz mehr als heftig und das schreibe ich jetzt nicht , um dir Angst zu machen 🙄‼️ Es wird ja hinterher von Tag zu Tag besser und gerade wir , die vorher nie eine Brust kannten , nehmen diese Schmerzen gerne in Kauf , egal wie heftig die sein werden 😉‼️Lass deine Brustmuskeln weiterhin ruhen , denn je nachgiebiger die sind , um so besser ☺️ Später kann man diese ja wieder trainieren und ich trage meine Implantate komplett UBM und habe keinerlei Einschränkungen zu vorher feststellen können 😊 Alles Gute für dich ‼️ VG von Susanne
Dr. med. Hans Bucher  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 663 Antworten
  • 299 Gefällt mir
Im Prinzip wäre das durch einen Hautexpander möglich, ist aber in der Regel unnötig.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6157 Antworten
  • 1104 Gefällt mir
Das ist nicht nötig, Jules. Die Haut ist ein sehr dehnbares Organ.
Wenn Sie die Frage vor dem Hintergrund von Striae (Schwangerschaftsstreifen) stellen:
Striae entstehen nicht durch übermäßige Dehnung der Haut sondern sind hormonell bedingt.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html
Dr. med. Daniel Talanow  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Essen
  • 52 Antworten
  • 31 Gefällt mir
Hallo Visitor „Jules93“,
eine Vordehnung ist bei einer rein ästhetischen Brustvergrößerung nicht nötig, auch wenn Sie eine sehr straffe Haut mit wenig Brustgewebe haben.
Viel Erfolg und beste Grüße aus Essen,

Dr. med. Daniel Talanow
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie,
Leitender Arzt der e-sthetic® Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Altendorfer Str. 7
45127 Essen

www.e-sthetic.de
https://www.pinterest.de/drtalanow/boards/

M: info@e-sthetic.de
T: +49 (0)  201 ... Nr. anzeigen 201 857 879 80  Telefonnummer

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe