Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Schiefe Nase nach Nasenoperation

alev_tas310988
alev_tas310988
8.10.2015 · letzte Antwort: 2.05.2018

Hallo, Ich brauche wirklich sehr dringend Hilfe und wäre sehr dankbar dafür. Mein Problem ist, dass ich Ende August diesen Jahres an der Nase operiert wurde und ich mit dem Ergebnis extrem unzufrieden bin. Bei mir wurde die Nasenscheidewand begradigt, die Nase angehoben und ein Höcker entfernt. Ich hatte eine lange Nase die nach unten gekrümmt war. Der Höcker was das Resultat eines Nasenbruchs vor Jahren. Es sollte zunächst nur ein medizinischer Eingriff sein, da ich Probleme mit der Atmung hatte. Die Krankenkasse hat auch fast alle Kosten übernommen gehabt. Nur die Entfernung des Höckers musste ich selbst zahlen.

Ich hatte dem Arzt klar und deutlich gesagt, dass ich keine allzu große Veränderung hätte und ihn gefragt, ob eine 2. Operation notwendig wäre. Er meinte, dass man schon das gewünschte Ergebnis mit der ersten Operation erreichen könnte. Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich sehr schlecht beraten worden bin. Ein Gespräch von nicht mal 5-10 Minuten. Monate vergingen und trotz meines Kontaktversuchs, konnte ich vor der Operation nicht noch mal mit dem Arzt ausführlich sprechen (er war Krank). Die Arzthelferin am Telefon meinte, dass das keine ästhetische Operation wäre und es "keine Veränderungen an der äußeren Form der Nase" geben würde. Ich konnte nur für 2 Minuten mit dem Arzt vor der Operation sprechen.

Schon nach 7 Tagen nach der Operation wurde der Gips entfernt. Ich war schon am Anfang mit dem Ergebnis nicht zufrieden, aber dachte mir, dass die extrem schiefe Nasenspitze von den Schwellungen kommt (wegen dem Band am unteren Teil der Nasenspitze, die dazu führte, dass das eine Nasenloch höher als das andere war). Als dann nach einer weiteren Woche keine Veränderung zu sehen war und ich begann einen Höcker zu spüren, wollte ich noch einmal schnell zum Arzt, bevor es zu spät ist. Der Arzt ging gar nicht auf meine Bedenken ein und sagte nur ,,ich sage es ihnen schon zum x-ten Mal, dass das mit der Zeit besser wird. Stattdessen schenkte er seine Aufmerksamkeit der anderen Seite des Höckers und meinte ich sollte immer dagegen drücken. Er tat das so fest, dass mir die Tränen kamen. Dann wurde ich Konkludent gebeten, das Zimmer zu verlassen.

Nun nach 2,5 Monaten nach meiner Operation gibt es kaum Unterschiede zu der Gipsabnahme. Es sieht eigentlich noch schlimmer aus. Meine Nase ist extrem schief und die mir verpasste Nasenform passt überhaupt nicht zum Rest des Gesichts, womit ich ja noch leben könnte, wenn meine Nase nicht so extrem schief wäre. Ich weiß, dass das meiste der Schiefe von den Schwellungen kommen kann. Aber dies gilt wohl nicht für den Unterteil der Nasenspitze. Meine Nasenlöcher sind extrem schief und das eine Nasenloch ist viel höher als das andere. Die Nasenspitze sieht so aus, als hätte ich einen Schnitt auf der einen Nasenseite, der das eine Nasenloch höher zieht. Es ist etwas schwer zu beschreiben. Jedenfalls ist die Nase so schief, dass ich immer noch nicht Gesellschaftsfähig bin. Der Höcker ist immer noch da und er wird von Tag zu Tag immer deutlicher erkennbar. Ich massiere meine Nasen jeden Tag, aber eine Veränderung sehe ich nicht (mache jeden Tag ein Bild zu Kontrolle). Auch meine Atmung wurde nicht besser, was ich an dem extrem trockenen Hals morgens merke.

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich bin nach der Operation total depressiv und langsam auch Suizid gefährdet. Ich muss mit so einer Nase noch Monate rumlaufen. Ich habe in ein paar Tagen meinen Nachuntersuchungstermin, aber ich erhoffe mir nichts. Ich habe einige Erfahrungsberichte gelesen über diesen Arzt. Der Arzt wäre wohl wenig behilflich gewesen sein und keine Fehler eingeräumt. Jedenfalls muss ich wirklich noch fast ein Jahr warten, bis ich meine Nase wieder operieren kann? Ich habe seit 2 Monate das Haus nicht verlassen und glaube nicht, dass ich es kann, solange meine Nase noch so schief ist. Ich höre oft, dass man mindestens 6 Monate warten muss. Gibt es kurzfristige Lösungen? Könnte ich vielleicht mit dieser Spritzen-Technik die Schiefe, wenn auch nur für kurze Zeit, beheben?

Anzeige

Antwort (1)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
8.10.2015
Beste Antwort
Ästhetische und funktionelle Nasenkorrekturen führe ich seit 1985 durch.

Kurzfristige Lösungen Ihres Befundes gibt es nicht.
Ich rate von Unterspritzungen im Bereich der Nase ab.
Nach Ablauf des Heilungsprozesses (6-12) Monate kann eine Analyse des Operationsergebnisses erstellt werden und bei entsprechendem Befund können Korrekturvorschläge besprochen werden.

Eine sekundäre Korrekturoperation sollte ausschließlich ein erfahrener Nasenchirurg (z.B. Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie) durchführen.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.

Verwandte Fragen

Begradigung der Nasenflügel und Anhebung der Nasenspitze

Nora317290
Nora317290
9.11.2015 · letzte Antwort: 10.11.2015

Guten Tag, ich bin ziemlich verzweifelt und würde mich freuen, wenn ich hilfreiche Informationen bekommen würde. Ich habe schon immer eine recht große Nase gehabt. Damit konnte ich aber leben, zumindest war es nie wirklich störend für mich. Doch die letzten Jahre ist mir aufgefallen, dass sich meine Nasenspitze verändert hat:( sie ist unten dick und rund geworden, wie eine Kartoffel!! das wirkt total plump. Ausserdem wächst sie rechts am Seitenflügel. In der Mitte der Spitze ist eine Einmuldung in der Mitte zu sehen. Ich bin total unglücklich und möchte gerne diese Spitze korriegieren lassen. Ich war bereits bei 2 Ärzten, aber die wollten gleich immer meine ganze Nase korrigieren, mit Vollnarkose. Dazu kommt das ich totale Panik vor Vollnarkosen habe. Nun habe ich gelesen, dass man Nasenspitzen auch in Teilnarkosen machen kann. Was soll ich nur tun?? Ich würde gerne einfach nur eine Begradigung der Flügel haben und eine leichte Anhebung der Spitze. Aber was ist, wenn ich keinen Arzt finde, der das macht. Ich möchte nicht ins Ausland:( ich war doch mit meiner Nase vorher einverstanden, bevor das so unforming war:( Vielleicht haben sie einen Tipp?

Antworten (4)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Dr. med. Klaus Luttenberger
Karlsruhe . 10.11.2015
Die Verschmälerung der Nasenspitze und Anhebung kann durchaus in örtlicher Betäubung durchgeführt werden, in Kombination mit einem Dämmerschlaf am besten.

mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Klaus Luttenberger
Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie
Facharzt für Chirurgie
Mitglied der deutschen Gesellschaft für plastische, rekonstruktive und ästhetischen Chirurgie (DGPRÄC)

Ludwig-Erhard-Allee 20
76131 Karlsruhe
Tel. 0721 93519900

www.plastische-chirurgie-karlsruhe.de
Mail: mailto:info@plastische-chirurgie-karlsruhe.de
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.

Nasenkorrektur unter 3.000?

anonymous_5895368
anonymous_5895368
9.04.2020 · letzte Antwort: 13.04.2020

Hallo ihr lieben,

Ich Interessiere mich für eine Nasenoperation.

Mit meiner Nase bin ich nicht zufrieden. Sie ist zu groß, lang, nach oben gezogen und hat einen leichten links Schwung. Ich würde sie gerne (minimal) verkleinern, verschmälern, begradigen und nach unten ziehen. Das Resultat sollte meiner natürlichen Nase nicht viel abweichen. Leider sehe ich nur Nasenoperation über 5000. Kennt vielleicht jemand einen Arzt der gute Nasenoperation durchzuführt in einen niedrigen Preis anbietet?

Antworten (4)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Dr. med. Sixtus Allert
Dr. med. Sixtus Allert
9.04.2020
Beste Antwort
Hallo,
solche Fragen beantworte ich immer gerne mit einem Beispiel aus der Autowelt, weil wir Deutsche ein recht intimes Verhältnis zu Autos haben und da auch im Vergleich zu unserer Gesundheit offenbar die Maßstäbe kennen : gehen Sie zu Mercedes und verlangen das Top Modell zum Preis einer einfachen und gebrauchten A Klasse? Wenn Sie eine gute OP an der Nase haben wollen, inklusive Vor und Nachbehandlung und das von jemandem, der eine umfangreiche Ausbildung und viele Jahre an Erfahrung hat, sollten Sie die Auswahl nicht am Preis orientieren. Vielmehr sollten Sie mehrere Beratungen machen und dann "aus dem Bauch heraus" entscheiden. Schließlich wollen Sie eine "gute Nasenoperation".
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Anzeige

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Nasennachkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 10.04.2022
Nasenkorrektur
4 Antworten, letzte Antwort: 21.01.2021
Nasenkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 7.04.2022
Nasenkorrektur
2 Antworten, letzte Antwort: 29.11.2020
Nasennachkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 19.12.2023
Nasenkorrektur
8 Antworten, letzte Antwort: 30.08.2020
Nasenkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 15.02.2022
Nasenkorrektur
3 Antworten, letzte Antwort: 24.04.2024
Nasenkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 4.05.2022
Nasenkorrektur
3 Antworten, letzte Antwort: 12.03.2024

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten