PRP - Vampir Lifting Video - hervorgehobene Frage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne 1,5 Wochen nach einer botoxbehandlung (Stirn und Krähenfüße) sowie zwei kleinen Spritzern hylase an der augenpartie eine prp Behandlung vornehmen lassen. Das auflösen durch hylase war minimal. Die letzte hyaloronbehandlung liegt knapp 4 Monate zurück. Ist es daher unbedenklich? Ich freue mich sehr auf Ihre Rückmeldung.

Liebe Lena, Ja gegen eine PRP Behandlung nach 2 Wochen Hylase und BTx, ist nichts einzuwenden. Mit freundlichen Grüßen Dr. Dorte Uhlenbruch

1 Antwort weiterlesen

Da meine Haut extrem an Elastizität und Spannkraft verloren hat und ich sehr unter Augenringen und Falten unter den Augen leide möchte ich ein Vampire Lifting machen lassen. Da ich im Gesicht ein paar unschöne Härchen habe (weiß, kaum sichtbar aber dennoch deutlich da an Kinn und Oberlippe) habe ich Bedenken, dass ich mit PRP eine verstärkte Gesichtsbehaarung bekomme. Das möchte ich auf keinen Fall. PRP wird ja auch auf der Kopfhaut verwendet für Haarwuchs. Bestehen hier Risiken bzw. gibt es Erfahrungen dazu?

Liebe Gabi, diese Nebenwirkung kann auftreten, insbesondere im Bereich der Oberlippe. An den Wangen habe ich das noch nicht beobachten können. Lg Dr. S

1 Antwort weiterlesen

Einerseits liest man überall, dass PRP sehr gut bei Haarausfall helfen soll und andererseits scheint es noch nicht allzu lange angewandt zu werden. Ich würde mich wirklichfreuen, wenn ein Experte etwas dazu sagen könnte! Vielen Dank im Voraus !

Das hängt von vielen Faktoren ab; 1) Männer: wenn die genetische Komponente stark ausgeprägt ist (Papa hat volle Glatze, z.b.) dann muss früh begonnen werden und regelmäßig behandelt werden, dann hilft es doch bei zumindest 50%; ist aufwendig aber hilft; ansonsten ist der Erfolg deutlich höher, aber auch abhängig vom Aufwand: je öfter , desto bess ... weiterlesen

4 Antworten weiterlesen

Bitte um Info was sinnvoller ist bzw. mehr bringt bei Tränensäcken. PRP oder Hyaluronfiller zur Hebung der Wangen? Bin rund um die Augen sehr empfindlich und neige zu Wassereinlagerungen im Unterlidbereich. danke

Hallo Alexa01, Die Region, die Sie ansprechen ist tatsächlich anspruchsvoll. Um Ihnen einen professionellen Rat geben zu können, müsste ich Sie persönlich untersuchen. Gerne können Sie einen Termin hierfür in der Yuvell-Klinik in Wien bei mir vereinbaren. Ich bin dort regelmäßig als Kooperationspartner für österreichische Patienten vor Ort. Ich w ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen
Erfahrung mit PRP an Haaren? Atlantis1805 · 10.04.2019

Hallo, hat bereits jemand Erfahrung mit der PRP Methode an den Haaren. Werden die Haare wirklich wieder mehr und fester? wie lange hält das Ergebnis überhaupt? kann mir jemand einen Arzt in Tschechien oder Slowakei empfehlen. danke

Hallo, die Erfahrungen in meiner Praxis zeigen, dass die Haare an Zahl zunehmen und auch fester werden. Dazu sind aber in der Regel 4 PRP Behandlungen notwendig. Weitere Infos finden Sie auf meiner Homepage unter https://aesthetic-antiaging.de/behandlungen/prp-therapie-haarausfall/ Viele Grüße Dr. Thriene

3 Antworten weiterlesen
Fragen zu Behandlung mit PRP im Gesicht La_Bella_Vita · 16.09.2018

Ich interessiere mich für eine Behandlung mit PRP im Gesicht, auf dem Dekoltee und den Handrücken. 1.) Sind diese Areale dafür geeigne und welche Effekte darf ich (40 J.) erwarten? 2.) Welchen Unterschied macht es ob PRP durch eine Spritze oder im Zuge eines sog. "Needelings" appliziert wird? 3.) Wie verändert sich die Wirkung durch die Beigabe von Hyaluron und Vitaminen? Vielen Dank für Ihre Antworten!

Liebe LaBellaVita alle genannten Areale sind für PRP geeignet. Die Haut wird sicherlich deutlich schöner und geschmeidiger. Allerdings kann es sein, dass der Effekt nur kurz anhält. Die Haltbarkeit ist letztendlich vom Ausgangsbefund abhängig. 2. Sofern der Behandler erfahren ist sind beide Methoden gleichwertig. Needeling muss allerdings bluten ... weiterlesen

2 Antworten weiterlesen

Liebes Ärzteteam, ich habe Interesse an der PRP-Methode zur Auffrischung meiner Haut und Behandlung meiner Augenringe. Leider habe ich jedoch Hashimoto Thyreoiditis - und ich habe bereits mehrmals gelesen, dass diese Methode bei Autoimmunerkrankungen nicht angewendet werden soll - auf der anderen Seite wird auch damit geworben, dass PRP gerade bei Haarausfall bedingt durch Autoimmunerkrankungen Abhilfe erzielen kann. Welche Risiken bestehen für mich? Kann ich die Methode problemlos anwenden? Das Plasma würde mittels Microneedeling in die Haut gebracht werden. Vielen Dank.

Lieber Feeling PRP ist problemlos immer einsetzbar, auch bei Hashimoto. Viel Erfolg Ihr Dr. med. N. Linde, http://www.faltenclinic.ch

2 Antworten weiterlesen

Mich würde interessieren, wer Erfahrung mit PRP Vampire Lifting im unteren Augenlid Bereich gemacht hat. Bringt es gute Ergebnisse bei nur leichten Falten und wenig Hautüberschuss? Oder sind andere Methoden sinnvoller?

Hallo Beauty, Es gibt keine Therapie, auf die alle Menschen gleich reagieren. Unserer Erfahrung nach hat PRP - die Eigenblutplasma-Therapie bei unseren Patientinnen immer funktioniert. Man kann aber im Voraus nicht genau sagen wie viel Behandlungen notwendig sind damit die Patientin zufrieden ist. Faustregel: die Kur soll aus so vielen Behandlun ... weiterlesen

5 Antworten weiterlesen
PRP-Behandlung in NRW Beauty · 11.07.2017

Wer bietet die PRP Behandlung in Nordrhein-Westfalen an?

Hi! Wir führen eine etwas modernisierte Variante der PRP Behandlung durch. Wir kombinieren die Behandlung mit einer Needling Therapie und können das PRP so gleichmässiger in die Haut schleusen. Schauen Sie gerne einmal hier: Trend aus Hollywood: Medical-Needling Ein neuer Trend aus Hollywood begeistert jetzt mit kleinen Nadelstichen. W ... weiterlesen

3 Antworten weiterlesen