Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

11.10.2018

Penisverkrümmung nur leicht verbessert

Es lohnt sich nicht

Über den Spezialisten

Bewertung:
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Ich hatte eine angeborene Penisverkrümmung. Nach der OP ist zwar der Großteil der ursprünglichen Verkrümmung weg, dafür ist eine neuerliche, wenn auch leichte Krümmung in eine andere Richtung entstanden. Der Penis ist insgesamt ziemlich unförmig und unästhetisch geworden. Auch bei den Beratungsgesprächen war der Arzt nicht sehr einfühlsam, obwohl ich schon in der Nachbehandlung diese neu entstandenen Probleme angesprochen habe. Seine Aussage war, keiner würde beim Sex merken, dass ich eine OP hatte. Das Gegenteil hat sich leider herausgestellt. Insofern aus meiner Sicht definitiv kein empfehlenswerter Arzt. Ich muss mir jetzt überlegen, ob sich ein neuerlicher Eingriff bei einem anderen Arzt lohnt.

0

Kommentare (0)

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige
Penisvergrösserung phantastisch

Vor einigen Monaten hat Dr. Kish bei mir eine Penisvergrösserung vorgenommen.

Der Eingriff erfolgte mit eigenem Gewebe, dass mir Herr Dr. Kish zuvor aus dem Oberschenkel entnommen hatte. Die nachfolgenden fünf Wochen Regeneration waren sehr...

Weiterlesen
Penisvergrößerung mit 43 Jahren

Ich werde von einer weiteren Verdickung absehen, da ich sehr zufrieden bin! Die Länge ist toll geworden, auch in der Erektion bei 16 plus, ist für die meisten Frauen ja max. Die From und die Symmetrie ist in diesem Längen- Umfangverhältnis perfekt,...

Weiterlesen

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.