Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

31.07.2017 · Update 31.05.2019

Brustvergrößerung von 75A auf 75D - 350 ml, anatomische Implis von Polytech

Es lohnt sich

Über den Spezialisten

Bewertung:
Brustvergrößerung von 75A auf 75D - 350 ml, anatomische Implis von Polytech
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Meine Bewertung für Dr.Reppenhagen und sein Team ist eigentlich schon längst überfällig...aber da ich soviel dazu zu sagen hatte wollte ich das ganz in Ruhe machen : ) Was soll ich sagen...meine Erwartungen wurden übertroffen ! Hätte ich gewusst, dass das Ergebnis so toll wird und das Ganze so unproblematisch ablaufen würde hätte ich die BV schon Jahre früher gemacht. Von der Terminvergabe am Telefon bis zum Beratungsgespräch und der OP verlief wirklich alles sehr angenehm und das ganze Team war wirklich klasse. Bei meinem Beratungsgespräch wurde ich vermessen und durfte dann auch die Probeimplantate testen. Meine OP war dann im März 2017...operiert wird ebenfalls in Mülheim in der Praxisklinik von Dr.Hakan Candas, der auch die Anästhesie macht. Die Klinik ist wirklich sehr schön und man fühlt sich direkt sehr wohl wenn man dort ankommt. Es kommt dort überhaupt keine typische Krankenhaus Atmosphäre auf da schon der Eingangsbereich total schön gestaltet ist. Mein Zimmer hatte auch ein ganz tolles Bad...und selbst das typische Klinikbett war dort fliederfarben mit pink gemusterter Bettwäsche : ) Nach der OP gab es Brötchen und abends durfte man sich beim Italiener etwas aussuchen was einem dann gebracht wurde. Dr.Reppenhagen hat mir direkt nach der OP auch seine Handynummer nochmal geschickt und auch per SMS schon Fotos wie das Ergebnis auf dem OP Tisch schon ausgesehen hat : ) Er kam dann abends nochmal vorbei um nach mir zu sehen und morgens dann direkt auch wieder um auch die Drainagen schon wieder zu ziehen. Als ich abgeholt wurde wurde mir sogar noch von Dr.Candas meine Tasche bis zum Auto getragen. Wirklich alle haben sich sehr gut um mich gekümmert...man fühlte sich dort nicht als ein Patient von vielen sondern wurde von allen ganz toll betreut. Bis auf Rückenschmerzen durch die Schonlage hatte ich auch kaum Schmerzen und war eigentlich kaum eingeschränkt in meinen Bewegungen. Bin auch nach nur einer Woche wieder arbeiten gegangen. Ich freue mich jeden Morgen aufs Neue wenn ich in den Spiegel schaue und bin Dr.Reppenhagen und seinem Team wirklich so unglaublich dankbar : )

36

Kommentare (36)

Hallo :) ich sehe dass du anatomische Implantate hast und wollte dich fragen, welchen härtegrad sie bei dir haben? Ich soll auch anatomische bekommen und bin mir sehr unsicher weil ich nur ein A Körbchen habe und sie Härtegrad 3 anatomisch von Mentor sein sollen. Nun bin ich sehr unsicher ob die Brust dann sehr hart und fest wird :/
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?
Antworten
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige
Los Deline Brustvergrößerung

Ließ mir meine Brust vergrößern mit der Methode ohne Operation. Das Verfahren heißt "Los Deline" und war für mich die erste Wahl, da dieses Verfahren ohne Operation auskommt und die Brust quasi mit einem Gel aufgefüllt wird. Dieses wie dann...

Weiterlesen

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.