Bin ich der ideale Kandidat für eine Nasenkorrektur?

Autor:

Wahrscheinlich möchten Sie Ihre Nase auch etwas verbessern. In diesem Fall könnte dann eine Nasenkorrektur in Frage kommen. Herr Dr. Amir Razzaghi bietet eine ausführliche Erklärung, wie die Nasenkorrektur durchgeführt wird, wie man sich nach der NasenOP schonen sollte oder auch welche Komplikationen entstehen können. Und bei welchen Stars ist die Operation gut gelungen? Auch dies erfahren Sie in unserem Interview.

Wie wird in der Praxisklinik am Rheinbogen die Nasenkorrektur durchgeführt? Ist der Eingriff schmerzhaft?

Eine sogenannte Rhinoplastik erfolgt über einen kleinen Schnitt in der Mitte des Nasenstegs. Die Naht wird später jedoch nicht mehr sichtbar sein. Von dort erfolgt beidseitig ein weiterführender Schnitt im inneren der Nase hinter den Nasenlöchern. Dies ist notwendig, um das Gewebe über dem Knorpel und dem Knochen zu mobilisieren und deren Strukturen freizulegen.

Um die Nasenspitze zu verschmälern, präpariere ich den Flügelknorpel so, dass ich ihn dann überlappend fixieren und somit eine schöne, schmale Nasenspitze formen kann. Ein vorhandener Höcker kann dann Mithilfe eines Meißels abgetragen werden. Um die entstandenen Unebenheiten zu beseitigen wird der Nasenrücken im Anschluss noch geglättet.

Um einen schmaleren Nasenrücken zu erhalten, müssen auch die knöchernen Nasenwände am Oberkiefer mit einem Meißel mobilisiert werden, damit diese dann verschmälernd zusammengefügt werden können. Je nach Ausgangsform hat man so die Möglichkeit, die Nase nach Wunsch des Patienten zu formen. Eine Rhinoplastik ist in unserer Klinik eine ambulante Operation und wird in Vollnarkose durchgeführt.

Erfahrungsgemäß zählt dieser Eingriff nicht zu den schmerzhaftesten. Unangenehm ist für die Patienten meist, dass auf Grund der Tamponaden ca. 3 Tage lang nur durch den Mund geatmet werden kann. Dies ist auch die Zeit, in der die Schwellung am stärksten ist und der Druck auf die Nebenhöhlen steigt. Durch eine abgestimmte Medikamententherapie ist dies jedoch erträglich.

Fotolia 76675042 Subscription Monthly M

Gibt es Einschränkungen, die die Operation nicht ermöglichen?

Ich rate meinen Patienten, welche unter dem sogenannten Schlafapnoe-Syndrom leiden von einer Nasenkorrektur ab. Da diese bereits unter Atemstillständen leiden, empfehle ich jegliche Manipulation der Nase zu vermeiden um das Beschwerdebild nicht noch weiterhin zu verschlechtern.

Ebenso ist oftmals von einer Rhinoplastik abzuraten, wenn bereits mehrere Korrekturen an der Nase stattgefunden haben. Mit jeder Korrektur verstärkt sich die Narbenbildung und die Nase kann instabil werden.

Wie erkennt man, dass man für eine Nasenkorrektur geeignet ist?

Ob man für eine Nasenkorrektur geeignet ist, kann nur im Zuge einer persönlichen Beratung inkl. Untersuchung der Nase festgestellt werden. Dies hat den Vorteil, dass man als Patient die Klinik und den Chirurgen persönlich kennenlernt. Neben der fachlichen Kompetenz des Operateurs, des Personals und der Hygiene der Klinik sollte Ihnen Ihr Bauchgefühl ein positives Signal senden.

Wie ist die Rekonvaleszenz und Nachsorge? Wann kann man sich über die schönen Ergebnisse freuen?

Nach einer Nasenkorrektur wird die Nase äußerlich durch eine Schiene und innerlich durch Tamponaden gestützt. Die Tamponaden verhindern durch den erzeugten Gegendruck Nachblutungen und stabilisieren die Nasenwände. 3 Tage nach dem Eingriff werden diese entnommen.

Die Schiene, welche die Nase von außen stabilisiert wird nach einer Woche entfernt. Nachdem die Schiene gelöst wurde, schwillt die Nase erneut minimal an. 6 Wochen nach der Nasenoperation ist die erste grobe Schwellung abgeklungen. Das Endergebnis ist nach mindestens 6 Monaten sichtbar.

Wann ist man wieder gesellschaftsfähig und muss man spezielle Maßnahmen einhalten?

Gesellschaftsfähig in man in der Regel nach eineinhalb Wochen. Dann ist die Schiene entfernt und die Hämatome sind großenteils abgeklungen. Bis dahin sollte man sich schonen. Das bedeutet, dass Arbeiten im Haushalt mit nach vornübergebeugtem Kopf oder zu langes flaches Liegen vermieden werden sollten.

Meine Patienten erhalten nach jedem Eingriff ein Merkblatt mit Verhaltensregeln mit nach Hause und können mein Team oder mich persönlich jederzeit erreichen.

Welche Risiken drohen bei einer Nasenkorrektur und wie kann man sie vermeiden?

Jede Operation ist mit Risiken verbunden. Neben den Risiken der Vollnarkose besteht immer die Gefahr einer Nachblutung oder Infektion des Gebiets. Ich vermeide dies, indem ich innerhalb der OP bereits eine sorgfältige Blutstillung durchführe und meine Patienten engmaschig zu Kontrolltermin einbestelle.

Wichtig ist auch eine ausführliche Aufklärung, damit Sie wissen wie Sie sich Verhalten sollten um Komplikationen zu vermeiden.

Dr. med. Amir Razzaghi
Dr. med. Amir Razzaghi

Könnten Sie einige Stars nennen, bei welchen die Nasenkorrektur gelungen ist?

Die Nasenoperation von Jennifer Aniston wurde gut an ihr Gesicht angepasst. Hier wurde der Nasenrücken verschmälert und ein kleiner Höcker abgetragen. Das Gesamtergebnis ist harmonisch.

Auch die Nase von Kim Kardashian ist im Vergleich zu Vorher gefälliger. Ihre Nasenspitze wurde minimal verkürzt, angehoben und wirkt dennoch natürlich.

Mehr Info zur Nasenkorrektur bei Dr. Amir Razzaghi finden Sie hier: http://www.rheinbogenklinik.de

Aktualisiert: 18.01.2019

Autor

Dr. Razzaghi ist Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie. Seit 1992 spezialisiert er sich auf Brustchirurgie, Gesichtschirurgie, Körperformung und Faltenbehandlung. Seit 2005 leitet er die von ihm gegründete Praxisklinik am Rheinbogen. Dr. Razzaghi ist Mitglied der DGPRÄC, AEQUIN, WHY De.

Diskussion zum Thema

Nasenkorrektur - Rhinoplastik - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Nasenkorrektur - Am häufigsten gestellte Fragen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen