Brustimplantate aus Mikropolyurethanschaum und deren Vorteile

Autor: Lucie Splichalova

Planen Sie eine Brustoperation? Wie jede Operation ist leider auch die Brustvergrößerung mit Risiken verbunden. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie die möglichen Risiken vermeiden möchten? Dr. med. Ron Julius Eppstein, der ein erfahrener Spezialist für Brustvergrößerung aus Stuttgart ist, beschreibt in unserem Interview, welche Vorteile Implantate mit einer Mikropolyurethanschaumbeschichtung bieten. Muss man nach der OP Kompressionsmieder tragen und wie hoch sind überhaupt die Kosten der Brustvergrößerung mit Implantaten mit Beschichtung aus Mikropolyurethanschaum? Ihre Fragen zum Thema die richtige Wahl der Implantate werden in dem Interview beantwortet!

Herr Dr. Eppstein, Sie zählen zu den anerkannten Experten in dem Bereich der Brustchirurgie. Welche Implantate würden Sie mir empfehlen, wenn ich mir als Patientin eine Brustvergrößerung von A auf C wünsche?

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Jede Brust ist anders und es kommt auch auf die Anatomie der jeweiligen Patientin an.

Im Rahmen des Beratungsgespräches werde ich die Brust untersuchen und ausmessen und mit Hilfe von Probeimplantaten werde ich mit Ihnen vor dem Spiegel die gewünschte Größe aussuchen.

Polytech Implantate
Die Körbchengröße kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein.

Die Körbchengröße ist nämlich eine relative Angabe und sie kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein. Anhand des Untersuchungsbefundes werden wir dann gemeinsam das richtige Implantat aussuchen.

Suchen Sie einen Arzt für Brustvergrößerung aus ihrer Region? Finden Sie Ihren Arzt in unserem Ärzteverzeichnis!

Geht es insbesondere um die Größe des Implantats, oder werden auch andere Parameter berücksichtigt?

Es geht sowohl um die Größe als auch um die Form des Implantates. Es gibt zum Beispiel runde oder tropfenförmige, längs- oder querovale Implantate. Jede Brust benötigt ein anderes Implantat.

Und auch die Größe ist kein pauschaler Wert, denn bei gleichem Volumen gibt es breite, flache Implantate und schmale, hohe Implantate, die ganz unterschiedlich sind.

Welche Kriterien sind also für die Auswahl der Implantate entscheidend

Entscheidend ist die angeborene Form der Brust, insbesondere die Breite. Je nachdem, wie die Brust geformt ist, sind unterschiedliche Formen der Implantate zu empfehlen.

Die Wahl der Implantate werden wir im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches mit der Patientin ausführlich besprechen.

Interessieren Sie sich für eine Brustvergrößerung? In unserer Fachbeschreibung finden Sie ausführliche Informationen zu Ihrer Brust-OP!

Viele Patientinnen fürchten vor den Risiken der Brustvergrößerung. Welche Implantate empfehlen Sie Ihren Patientinnen, um die Wahrscheinlichkeit der Risiken möglichst niedrig zu halten?

Wie jede Operation bringt auch die Brustvergrößerung Risiken mit sich. Das Risiko ist bei der Brustvergrößerung jedoch sehr niedrig, es handelt sich nicht um eine gefährliche Operation. Jede Patientin wird im Rahmen des Beratungsgespräches ausführlich über alle Risiken aufgeklärt.

Ich persönlich empfehle Implantate mit einer Mikropolyurethanschaumbeschichtung: nach den neuesten Forschungsergebnissen haben diese Implantate das geringste Risikoprofil, vor allem was das Risiko einer Kapselfibrose angeht.

Kapselfibrose ist eines der Risiken einer Brustvergrößerung, das mit diesen Implantaten signifikant reduziert wird.

Sehr wichtig ist auch die Implantat-Oberfläche. Welche Vorteile bieten die Implantate mit einer Beschichtung aus Mikropolyurethanschaum?

Die Implantatoberfläche ist äußerst wichtig. Früher hatten glatte Implantate ein hohes Risiko für eine Kapselfibrose. Später wurden angeraute Implantate verwendet, dann sank das Kapselfibroserisiko.
.

Brustvergrosserung
Die Patientinnen bekommen in den ersten Tagen nach der Brust-OP eine elastische Wickelung um die Brust.

Pauschal können wir sagen, dass je rauer die Oberfläche des Implantates ist, desto niedriger ist das Risiko einer Kapselfibrose. Die Mikropolyurethanschaumbeschichtung ist die Beschichtung, die zur Zeit das geringste Risiko für eine Kapselfibrose hat.

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es, um das Risiko einer Kapselfibrose minimalisieren zu können?

Wichtig ist die Implantatauswahl, weiter auch ein schonendes operatives Verfahren und absolute aseptische Verhältnisse im OP-Saal.

Ist es wichtig, Kompressionsmieder nach der OP zu tragen, um die möglichen Risiken zu minimalisieren?

Ich empfehle meinen Patientinnen Kompressionsmieder nicht. Meine Patientinnen bekommen in den ersten Tagen nach der Brust-OP eine elastische Wickelung um die Brust.

Später empfehle ich den Patientinnen, einen bequemen Sport-BH zu tragen. Bei submuskulärer Lage tragen die Patientinnen einen Stuttgarter Gurt für einige Wochen. Einen Bügel BH können die Patientinnen nach 6 Wochen wieder tragen.

Patientinnen fragen oft nach den Kosten der Brust-OP. Was kostet eine Brustvergrößerung mit Implantaten mit der Mikropolyurethanbeschichtung?

Die Kosten beginnen bei 5.500 EUR zzgl. Narkosekosten. Der genaue Preis muss jedoch im Rahmen des Beratungsgespräches und der Untersuchung bestimmt werden, da jede Brust unterschiedlich ist.

Herr Dr. Eppstein, wir bedanken uns bei Ihnen für die Informationen zu Implantaten mit Polyurethanschaumbeschichtung.

Wollen Sie mehr über die Brustvergrößerung bei Herrn Dr. Eppstein aus Stuttgart erfahren? Schauen Sie hier.

Aktualisiert: 17.09.2018

Beitrag über:
Autor
Lucie Splichalova

Diskussion zum Thema

Brustvergrößerung - News

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Am häufigsten gestellte Fragen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen