Preise von Schamlippenverkleinerung

2.369 €
durchschnittlich
293
laut
Ärzten

Bei der Schamlippenverkleinerung werden die hängenden Innenlippen chirurgisch reduziert und nach den Wünschen der Patientin ästhetisch verbessert (nur in Ausnahmefällen sind die Außenlippen betroffen).

Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Operationstechniken vor allem in der Schnittführung. Die Entscheidung für die geeignete Operationstechnik hängt von den vorhandenen Befunden ab. Der Durchschnittspreis für eine Schamlippenverkleinerung beträgt 2.369 €.

Preise von Schamlippenverkleinerung
Schamlippenverkleinerung Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Aachen 1.900 € 2.450 € 3.000 €
Preis in Bamberg 1.700 € 2.100 € 2.500 €
Preis in Bergisch Gladbach 1.200 € 2.000 € 2.800 €
Preis in Berlin 800 € 2.150 € 3.500 €
Preis in Birkenwerder 1.400 € 1.500 € 1.600 €
Preis in Bochum 1.800 € 2.650 € 3.500 €
Preis in Darmstadt 1.500 € 1.500 € 1.500 €
Preis in Dresden 1.500 € 2.000 € 2.500 €
Preis in Düsseldorf 900 € 2.050 € 3.200 €
Preis in Erlangen 1.600 € 1.760 € 1.920 €
Preis in Essen 2.000 € 2.250 € 2.500 €
Preis in Frankfurt (Oder) 2.000 € 3.100 € 4.200 €
Preis in Frankfurt am Main 2.100 € 2.550 € 3.000 €
Preis in Hamburg 1.500 € 2.500 € 3.500 €
Preis in Hameln 1.400 € 1.700 € 2.000 €
Preis in Hannover 1.600 € 2.750 € 3.900 €
Preis in Karlsruhe 1.000 € 1.350 € 1.700 €
Preis in Kassel 2.200 € 2.850 € 3.500 €
Preis in Köln 1.500 € 2.700 € 3.900 €
Preis in Ludwigsburg 1.200 € 1.350 € 1.500 €
Preis in Mannheim 1.600 € 2.000 € 2.400 €
Preis in München 1.700 € 3.650 € 5.600 €
Preis in Offenbach am Main 1.500 € 1.900 € 2.300 €
Preis in Oldenburg 2.500 € 2.750 € 3.000 €
Preis in Paderborn 1.800 € 1.950 € 2.100 €
Preis in Regensburg 1.800 € 2.000 € 2.200 €
Preis in Sindelfingen 2.200 € 2.350 € 2.500 €
Preis in Solingen 1.300 € 1.350 € 1.400 €
Preis in Stuttgart 1.300 € 2.400 € 3.500 €
Preis in Wiesbaden 2.000 € 2.500 € 3.000 €
Preis in Frechen 2.000 € 3.250 € 4.500 €
Preis in Alanya 1.500 € 1.750 € 2.000 €
Preis in Zagreb 2.000 € 2.000 € 2.000 €
Preis in Wien (Stadt) 1.600 € 3.800 € 6.000 €
Preis in Zurich (Stadt) 2.500 € 3.000 € 3.500 €
Preis in Hagen 1.000 € 1.400 € 1.800 €
Preis in Luzern 4.500 € 4.500 € 4.500 €
Preis in Salzburg (Stadt) 1.200 € 2.100 € 3.000 €
Preis in Zug (Stadt) 4.500 € 4.500 € 4.500 €

Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.

Was beinhaltet der Preis für eine Schamlippenverkleinerung?

  • Die Behandlungskosten beinhalten ein Vorgespräch mit dem Plastischen Chirurgen, der die Patientin untersucht und die geeignete Methode der Schamlippenverkleinerung festlegt (ca. 50 Euro). Je nach Befund der Patientin und der Operationstechnik (chirurgisch, Laser etc.) variieren die Preise der Behandlung. 
  • Gegenfalls sind vor dem Eingriff gynäkologische Test nötig (ca. 80 Euro).
  • Kommt es dann zum Eingriff, kostet die Schamlippenverkleinerung durchschnittlich zwischen 2.500€-3.500€, je nach Behandlungsmethode.
  • Im Preis inbegriffen sind die Vor- und Nachuntersuchung, das Arzthonorar, die Anästhesie, Krankenhausaufenthalt, OP-Saal und alle Instrumente, die für die Behandlung notwendig sind.

Was kann den Preis für eine Schamlippenverkleinerung erhöhen?

Generell ist der Preis immer abhängig von dem Befund der Patientin. Ist die OP aufwendiger und gestaltet sich als komplizierter als ein “normaler Eingriff”, steigen die Kosten. Auch die Expertise des Plastischen Chirurgen und der Bekanntheitsgrad der Klinik, kann den Preis beeinflussen.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Die so genannte vaginale Laxheit bezieht sich auf lockeres vaginales Gewebe und ist eine der häufigsten körperlichen Veränderungen bei Frauen. Bei einer vaginalen Verjüngung verengt und strafft sich die Vagina. Es gibt minimal-invasive und chirurgische Möglichkeiten. Der Durchschnittspreis für eine Vaginalstraffung in Deutschland liegt zwischen 1.500 - 3.000 Euro.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Es handelt sich gewöhnlich nicht um eine medizinisch indizierte Operation, so dass die Patient die Kosten privat tragen muss.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Schamlippenverkleinerung?

Als ersten Schritt können Sie sich direkt in der Klinik/Praxis erkundigen, ob eine Ratenzahlung möglich ist. Zum anderen gibt es Kreditanbieter, die auf Intimchirurgie spezialisiert sind und die ein monatliches Abtragen der Kosten ermöglichen.

Allgemeine Empfehlungen

Im Falle einer Schamlippenverkleinerung ist die Expertise und Ausbildung des Arztes äußerst wichtig: Nur ein sehr qualifizierter und erfahrener Spezialist ist imstande, die beste Technik auszuwählen, um die natürlichste und ästhetischste Form zu erreichen.