Verifiziert durch:
Ars Pedis ist spezialisiert auf Ästhetische und Rekonstruktive Fußchirurgie und behandelt unterschiedlichste Beschwerden, Schmerzen, Erkrankungen oder Fehlstellungen am Fuß.
Erstellt am 4.02.2021 · Update 1.04.2021

Meistens ist der zweite Zeh betroffen, in selteneren Fällen aber auch die anderen kleinen Zehen oder der große Zeh.

Verlauf der Zehenverkürzung

Eine Verkürzung einzelner Zehen ist operativ möglich, es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, bei denen jeweils ein knöcherner Teil aus dem Inneren der Zehe entfernt wird und anschließend der Weichteil- und der Hautmantel entsprechend gestrafft werden.

Möglichkeiten der Zehenverkürzung:

  1. Gelenkerhaltende Verkürzung im Grundglied mit Implantat

  2. Verkürzung unter Versteifung des Endgelenks (mit Draht oder Implantat)

Zehenverkürzungen können in Narkose oder in lokaler Betäubung des Zehs durchgeführt werden, wenn gewünscht auch mit Dämmerschlaf.

Mehr erklärt Herr Wiethoff in seinem Artikel zu dem OP-Verlauf und der Heilung nach der Zehenverkürzung.

Nach der Zehenverkürzung

Gehen und Auftreten ist nach der Operation sofort möglich, je nach Operationsmethode muss aber für 2-4 Wochen ein spezieller Schuh getragen werden, der den operierten Bereich schont.

Weitere Informationen über die Zehenverkürzung und Herrn Wiethoff, den Facharzt für Plastische Chirurgie und zertifizierten Fußchirurgen (GFFC)-

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."