Experten fragen Erhalten Sie Antworten!

Brustvergrößerung, Implantate von Polytech oder Motiva?

Marie_99 · Erstellt am 9.03.2021 · Update 16.03.2021

Hallo Mädels,

ich informiere mich gerade genauer über die zwei Implantatmarken und finde die sind doch beide recht ähnlich von der Oberflächenbeschaffenheit.

Habt ihr Erfahrungen? Welche sind besser Motiva oder Polytech?

5 Antworten

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
  • MUDr. Helena Singerová

    MUDr. Helena Singerová

    Beste Antwort
    12.03.2021 ·

    60 Antworten

    Sowohl Motiva als auch Polytech Implantate sind sehr gut. Die Oberfläche der Motiva Implantate ist etwas glatter. Gefühlt ist das Gel der Polytechimplantate etwas fester. Wir erzielen mit beiden Implantaten sehr schöne Ergebnisse.
    LG
    Dr. Chatzopoulos

  • MUDr. Helena Singerová

    MUDr. Helena Singerová

    16.03.2021 ·

    60 Antworten

    Hallo Marie. Ich bin zwar kein Mädel, aber immerhin auch plastischer Chirurg. Die Oberfläche der Motiva und Polytech-Implantate sind grundsätzlich vollkommen verschieden in ihrer Herstellung und in Ihren Eigenschaften. Vorteil bei Polytech ist eine kostenlose Garantie gegen Kapselfibrose für 10 Jahre und vor allem die langjährige Erfahrung. Motiva Implantate, insbesondere die ergonomischen, neigen zudem dazu, mehr "herabzusinken" als andere Implantate und sind so nicht in jedem Fall sinnvoll einsetzbar. Eine sehr straffe feste Haut sind dabei wichtig.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. Sebastian Dunda

  • MUDr. Helena Singerová

    MUDr. Helena Singerová

    16.03.2021 ·

    60 Antworten

    Polytech, aber ohne PU Beschichtung.
    Gruß Fromhold-Treu

  • MUDr. Helena Singerová

    MUDr. Helena Singerová

    11.03.2021 ·

    60 Antworten

    Liebe Patientin,
    es gibt eine vielzahl an Implantatherstellern. Alle sind schon in multiplen Studien ausgetestet. Polytech und Motiva sind sicherlich qualitativ gute Implantate. Es kommt aber auf die Langzeiteffekte an. Hiervon ausgehend sind Mentor Implantate die einzigen die eine FDA Zulassung in den USA haben, die am längsten auf dem Markt sind und am wenigsten Komplikationen hervorrufen. Definitiv sollten die Implantate eine Microtexturierung haben und kohäsives Silikongel mit Formstabilität. Wichtiger ist aber die Anwendung der unterschiedlichen Implantate. Hierbei sollte immer auf die individuellen Ansprüche und auch die Physiologie der Patientin geachtet werden. Ein Ausmessen und eine 3D Simulation an der Patientin ist hierfür standard. Ich stehe Ihnen gerne zu einer 2. Meinung zur Verfügung.
    Viele Grüße ihr Dr. Raab

  • MUDr. Helena Singerová

    MUDr. Helena Singerová

    10.03.2021 ·

    60 Antworten

    Guten Tag,
    Ich benutze beide Arten dieser Implantate für meine Patienten während der Operationen,
    sowohl Motiva als auch Polytech und ich müssen zustimmen,
    dass beide von sehr hoher Qualität sind.
    Also entscheiden Sie sich mit Ihrem Herzen
    Grüße
    MUDr. Helena Singerova
    Plastische Chirurgie, Prague

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.