Brustvergrößerung: Welche Implantatform?

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Brustvergrößerung: Welche Implantatform?

MädelsMama  |  Visitor  |  Sachsen-Anhalt
  • 17 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Hallo, In wenigen Wochen habe ich meine OP zur BV. Mein pc rät mir zu 380 cc anatomischen, high Profile Implantaten der Marke SEBBIN. Ich bin 165cm groß, wiege 55kg, habe einen ubu von 75 und einen nu von 81cm. Nach 2 Schwangerschaften habe ich also überhaupt keine Brust mehr. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, ob die anatomischen implis das gewünschte volle Dekolleté zaubern... Irgendwelche Erfahrungen?
famulo  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 95 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Ich würde ihn fragen, ob bei deiner Brustform bisher auch runde möglich sind. Wenn du jetzt schon sagst du hättest gerne ein volleres Dekollete, würde ich eher zu runden unter dem Brustmuskel tendieren, nicht dass du nachher enttäuscht bist. Wenn diese UBM liegen sehen sie oft auch immernoch natürlich aus :) Überleg es dir gut bevor du nachher nen Fehler machst...eine OP ist kein Zuckerschlecken...ich werde übrigens von 335cc anatomisch auf 450cc runde Polytech mesmo wechseln aus verschiedenen Gründen, unter anderem ist es oben auch sehr flach noch. Ich hatte 75AA davor, jetzt 75C.
Dr.med. Rolf Bartsch  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 369 Antworten
  • 181 Gefällt mir
Liebe MädelsMama, ob ein anatomisches Implantat ausreichend ist, für Ihr Dekolletee kann man, ohne sie zu sehen, schwer sagen. Prinzipiell ist es so, daß anatomische Implantate im oberen Pol deutlich weniger Projektion ergeben, da 60 Prozent des Implantatvolumen im unteren Pol liegen. Ob die 380ml passen, hängt eher davon ab, welches Implantat verwendet wird. Ist es ein Implantat, daß eher hoch projiziert oder weniger projiziert. Am wichtigsten ist, das das Implantat von der Breite in Ihre Brust hinein passt, das das Implantat also nicht breiter ist als ihre natürliche Ausdehnung der Brust. Gerne können Sie mir Fotos in die persönlichen Nachrichten oder per Whats App schicken.

Liebe Grüße aus Wien

Dr. Rolf Bartsch
Plastischer Chirurg, 1190 Wien

Whatsapp: +  4369... Nr. anzeigen 4369911222000  Telefonnummer
Facebook: https://m.facebook.com/bartsch.rolf
Instagram: https://www.instagram.com/drrolfbartsch/
web: www.theaesthetics.at
Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 23 Antworten
  • 8 Gefällt mir
hi;) nach 2 Schwangerschaften ist es völlig normal, dass sie Brust etwas schlapp ist, ich würde an deiner stelle auf jeden Fall zwischen 360 und 380 ml wählen, da du mit wenigen nicht zufrieden sein wirst.Und meine Empfehlung sind auf jeden Fall runde Implantate, da sie unter dem Muskel eingesetzt werden und du dadurch einen schönen Übergang hast, keine aufgesetzten "bälle" Ich selbst hatte vor 2.5 Wochen meine op und habe von 75A ein wunderschönes 75C/D bekommen, bei Körpergröße 1.65 und Gewicht 53 kg. Bin sehr zufrieden und glücklich darüber.
Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 23 Antworten
  • 8 Gefällt mir
so siehts aus;))
Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 23 Antworten
  • 8 Gefällt mir
hmm das Bild wird leider nicht hochgeladen...

Antwort an Ina

MädelsMama  |  Visitor  |  Sachsen-Anhalt
  • 17 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Schade, willst du mal versuchen, es mir persönlich zuschicken? Statur technisch sind wir ja nahezu identisch...

Antwort an MädelsMama

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 23 Antworten
  • 8 Gefällt mir
ja das gleiche habe ich mir auch gedacht)) ja könnte dir das Bild auch persönlich zuschicken
MädelsMama  |  Visitor  |  Sachsen-Anhalt
  • 17 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Soll ich dir meine E-Mail-Adresse per pn schicken?
Volkhart Krekel  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kelkheim
  • 218 Antworten
  • 30 Gefällt mir
Liebe Mädels Mama,
ich kann gut nachvollziehen ,daß man vor der OP zunehmend aufgeregt ist und sich Fragen stellt.
Jedoch werden Sie Ihre Unsicherheit im Internet nicht reduzieren können.
Ohne Untersuchung und Abstimmung der Implantate auf die Ausgangslage und das gewünschte Ergebnis, kann man keine seriöse Aussage treffen.
Gehe nSie noch mal zu Ihrem Arzt und lassen sich mit Probeprothesen oder vorher/nachher Bildern zeigen, wie es am ehesten aussehen wird.
LG und alles Gute.
VK
P.S.: Natürlich können Sie mir auch Bilder schicken oder zu einer Beratung vorbeikommen- wenn Sie schon einen Termin vereinbart haben, sollten Sie vielleicht einfach noch mal kurz bei dem Arzt Ihres Vertrauens vorstellen und Ihre Fragen klären.
Hexenmaus  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 280 Antworten
  • 231 Gefällt mir
Ohne jemanden zu sehen, ist es schwierig, zu sagen, anatomisch oder nicht.
Aber was wollen wir denn? Wir wollen eine schön geformte Brust, der eine mehr, der andere etwas weniger Fülle. Und wir wollen Dekollette.
Nach 3 BVs kann ich dazu folgendes sagen ( und das ist nur und ausschliesslich meine Meinung):
Ausgangslage 80A
1. BV mit 375ml anatomisch high profil, ubm
Ergebnis: durch die längliche Basis hatte ich zwar Dekollette, aber es drückte und war mir insgesamt zu wenig, von geschwollenen Lymphknoten und dem Gefühl, dass das rechte Impli hin und her rutscht mal abgesehen.
2. BV: 480ml Polytech Replicon extra high, runde Basis, ubm
Ergebnis: Brust insgesamt zu tief, viel tiefer als vorher, Dekollette also auch zu tief, sass besser, aber hatte mehr so eine Hütchenform., insgesamt auch viel zu fest und starr
3. BV: 595ml Sebbin rund high profil, dual plane
Ergebnis: Brust viel symmetrischer, wunderschönes Dekollette, BWs nicht mehr so weit aussen, nach 1 Woche schon weicher als Polytech nach 1 Jahr.
Mein Fazit für mich:
Bei etwas nach aussenstehenden Brustwarzen auf keinen Fall extra high profil, weil das dadurch noch verstärkt wird.
Dual plane ziehe ich vor. Bei ubm wird das Implantat von den Muskeln gehalten. Nach einigen Jahren, wenn das Gewebe sich wieder anfängt zu senken, hängt es iwann über dem Implantat, das nach wie vor vom Muskel gehalten wird. Wer will das?
Rund muss nicht fakig aussehen. Es gibt einfach ein schönes Dekollette. Und wieviele Menschen sehen uns denn schon ohne Kleidung, dass es 100% natürlich aussehen soll?
Der Partner weiss es doch ohnehin. Und im Allgemeinen läuft man meist bekleidet draussen rum.
Vorher-nachher- Bilder bringen nicht viel. Bei manchen sieht 595ml aus wie Melonen, bei mir nicht. Es kommt nicht nur auf die Körperstatur und den ubu und die offensichtliche Ausgangslage an, sondern auch, wie es innen drin aussieht. Und da gleichen wir uns eben alle nicht. Deshalb auch die unterschiedlichen Ergebnisse bei gleichen Implantaten und gleicher Lage.
Und gerade wenn man etwas älter ist und eine BV machen lässt, sollte man das anatomische Profil überdenken. Will man wirklich den unteren Teil noch mehr betonen, der eh schon mehr ist oder möchte man mehr Fülle nach oben hin?
Ich wünschte, ich hätte anfangs nicht solche Angst vor runden Implis gehabt, dann hätte ich mir viel erspart. Im übrigen bin ich froh, die Angst vor einer Rotation los zu sein.
Aber, wie gesagt, nur meine Meinung
Betty  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 179 Antworten
  • 156 Gefällt mir
Ich habe vor 2 Jahren bei fast gleicher Größe und Gewicht ☺️ + 2 Kinder, polytech anatomisch 350ml high Profil unter dem Muskel bekommen und bin zufrieden mit dem Dekolleté. Es ist immer eine Frage was möchte.
Schatziii  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 14 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Was war denn deine Ausgangslage? Uwe groß und schwer bist du und wie war die Brust davor?

Antwort an Schatziii

Betty  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 179 Antworten
  • 156 Gefällt mir
Ausgangslage war 75 schlaffes B ☺️ das Stillen der Kinder haben ihren Beitrag geleistet. 😀 Es war aber noch so das ich um eine Straffung herumgekommenen bin. Ich bin 1,63 und wiege 54kg. Bin jetzt bei einem großen C kleinem D. Lg
Lori  |  Visitor  |  Bayern
  • 11 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Also das ist vielleicht eine blöde Frage aber woher ist der bh/top der sieht Mega schön aus 😍 Mega Ergebnis btw 😊

Antwort an Lori

Betty  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 179 Antworten
  • 156 Gefällt mir
Hunkemöller, bin leider verrückt nach diesen Laden 😆
MädelsMama  |  Visitor  |  Sachsen-Anhalt
  • 17 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Hey Betty, Danke für dein Foto. Das kann sich wirklich sehen lassen. Die Mädels sehen richtig toll aus... Mal sehen, was der doc beim nächsten BG sagt...
Lyne  |  Visitor  |  Zug
  • 18 Antworten
  • 10 Gefällt mir
Ich hatte fast die selbe Ausgangslage
Bin 176, 60kg, UBU 72

Mein Wunsch war ein volles Dekolleté und wusste vorher schon, dass ich runde impl. will. Das hat mein Arzt auch bestätigt.

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe