Schlupfwarzen Video - hervorgehobene Frage

Liebe Community, liebe Ärzte, Ist es normal, dass nach einer Brustwarzenkorrektur die Nippel völlig deformiert aussehen und unterschiedlich groß? Habe auch entgegen vieler anderer Behauptungen Schmerzen, auch nach einer Woche Post OP. Die eine Brustwarze sieht auch so aus als würde sie keine „Luft bekommen“ als würde sie durch die Naht abgeschnürt werden... Wäre jedem über eine Antwort dankbar!

Bild wäre gut.

1 Antwort weiterlesen
Puffy Nippels + Schlupfwarzen Sarah990933 · 21.01.2021

Hallo, Ich bin 22 Jahre alt und leide vermutlich an sogenannten „Puffy Nippels“ und an Schlupfwarzen. Mich belastet das leider so sehr, dass ich mich sehr unwohl fühle sobald ich mich ausziehen muss. Mir wurde gesagt, dass wenn man die Brust vergrößern würde, es sein könnte, dass die Nippel raus kommen. Nach meiner Brustop 2017 war dies jedoch nicht der Fall. Bei Kälte oder Stimulation kommen auch keine Brustwarzen zum Vorschein. Ich bin zudem auch überhaupt nicht empfindlich An meinen Brüsten und spüre an dem Vorhof fast nichts. Ich habe mich auch schon bei einem Chirurgen beraten lassen, der mir gesagt hat, dass eine Korrektur meines Befundes nicht möglich sei. Ich möchte gerne ihre Meinung dazu wissen. Ist eine Korrektur möglich? Was müsste gemacht werden und wie viel würde es insgesamt kosten? Vielen Dank schon mal im Voraus!

Wie Sie schon gehört haben, ist die Schlupfwarzenkorrektur kein Problem. Allerdings ist anschließend keine Stillfähigkeit mehr gegeben. Deshalb sollten Sie das gut bedenken. Mit freundlichen Grüßen Dr. Klaus Ueberreiter

2 Antworten weiterlesen

Ich (43)leide schon seit meiner Geburt unter Schlupfwarzen. Vor 20 Jahren wurde damals eine Korrektur gemacht. Von der sieht man allerdings nichts mehr. Ich möchte mich keiner richtigen OP mehr unterziehen und habe jetzt gelesen, dass man die Brustwarzen auch mit Hyaluron aufspritzen lassen kann. Da diese Methode aber noch sehr neu ist, suche ich Erfahrungsberichte und vielleicht auch Enpfehlungen für Ärzte die das durchführen. Das die Unterspritzung nicht von Dauer ist, ist mir klar. Ich komme aus dem Raum Köln

Liebe Melanie, auch ich möchte mich meinen Kollegen anschließen und würde Ihnen von einer Unterspritzung abraten. Die Ursache der Schlupfwarzen sind die verkürzten Milchgänge oder auch Narbengewebe, welches die Brustwarzen nach innen ziehen. Durch eine kleine Operation, die in örtlicher Betäubung durchgeführt werden kann, kann dieses Problem beho ... weiterlesen

4 Antworten weiterlesen

Gift es so eine Methode wirklich? Ich habe davon gelesen. Möchte später nämlich gerne stillen

Hallo Sarahlavina, eingezogene Brustwarzen sind meist durch verkürzte Milchgänge verursacht. Die sicherste Methode ist deshalb eine Technik mit Milchgangdurchtrennung. Dann ist allerdings meist eine spätere Stillfähigkeit nicht mehr gegeben. In einzelnen geeigneten Fällen habe ich gute Erfahrungen mit dem Expansionseffekt durch ein speziell dur ... weiterlesen

6 Antworten weiterlesen

Guten Tag, ich bin 25 und habe Hohlwarzen, die ich gern so schonend wie möglich korrigieren lassen möchte. Eine Operation kommt für mich aufgrund der möglichen Unfähigkeit des zukünftigen Stillens nicht in Frage, Niplette hat leider auch nicht angeschlagen. Nun habe ich paar Artikel gelesen, wo eine Korrektur auch m.H. von Hyaluron möglich ist. Würde mich über eine Antwort und eine Empfehlung eines guten plastischen Chirurgen in Berlin freuen!


                                         Praxis Dr. Edelmann

Praxis Dr. Edelmann

Es existiert keine nichtchirurgische Möglichkeit der Korrektur von Hohlwarzen. Eine meiner Patientinnen konnte postoperativ stillen - dies ist aber eher die Ausnahme. Beste Grüße aus Frankfurt, Dr. med. Paul J. Edelmann. http://www.praxis-edelmann.de

3 Antworten weiterlesen

Guten Tag, ich möchte meine Schlupfwarzen mit Piercings korrigieren lassen. Ich habe jedoch sehr kleine Brustwarzen und habe angst, daß zu viele Milchgänge durchtrennt werden und ich dadurch nicht mehr stillen könnte (Schwangerschaft ist erst in ein paar Jahren geplant, bis dann würde ich die Piercings wieder raus nehmen).

Hallo Teresa, zunächst möchte ich einmal anführen, dass viele Frauen mit einer normalen Anatomie auch nicht stillen können. Die Zahlen hierzu reichen bis an die 50 % Marke heran. Dann ist es so, dass ich ohne eine genaue persönliche Untersuchung natürlich auch keine detaillierte Aussage machen kann. Normalerweise sollte sich der Schaden für die M ... weiterlesen

6 Antworten weiterlesen

Ich, männlich, finde meine Brustwarzen zu klein, ich kann die kaum richtig greifen und finde sie zu klein. Männer in meinem Alter (21) haben meist größere. Wie kann ich die Brustwarzen dauerhaft vergrößern?

Lieber Phips, Eine Vergrößerung der Brustwarze an sich (Nipple) ist durch Hyaluronsäure möglich. Auch ein Versuch mit Eigenfett kann diskutiert werden. Die Vergrößerung des Brustwarzenvorhofs ist nicht zu empfehlen. Ich wünsche Ihnen alles Gute! Herzliche Grüße aus München, Ihre Dr. Luise Berger

4 Antworten weiterlesen
Kann man Brustwarzen dauerhaft versteifen? jelly_belly199797 · 17.05.2013

Ich habe eine normale Brust mit einer Größe von 75 B/C. Meine Brustwarzen richten sich nur bei Kälte und Gänsehaut auf, sexuelle Erregung hat keinen nennenswerten Einfluss hierauf. Nun ist es so, dass mein Muskel, der für das Zusammenziehen des Brustwarzenvorhofes und der Brustwarze selbst verantwortlich ist, ziemlich stark ist, sodass sich meine Brustform bei voll aufgerichteter, steifer Brustwarze vollständig verändert. Sie wird sehr rund, fest und der Vorhof kleiner. Dies gefällt mir optisch besser. Gibt es OHNE Brustvergrößerung bzw. Implantate eine Möglichkeit die Brustwarzen dauerhaft zu versteifen? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Botox diesen Effekt erzielen soll, was ich mir nicht vorstellen kann, da dies ja ein Nervengift ist und dann ja eher zu dauerhafter "Schlaffheit" führt? Gibt es andere, möglicherweise spritzbare Mittel?

Hallo Jelly-Belly, ohne eine persönliche Untersuchung und Befunderhebung kann ich ihnen leider nur eingeschränkt etwas zu ihrer Anfrage mitteilen: Es ist physiologisch so, dass sich bei Kälte oder Stimulation der Brustwarzenhof zusammenzieht was die Brust in Gänze strafft und sich die dann Brustwarze aufrichtet. Die Warze an sich kann in For ... weiterlesen

6 Antworten weiterlesen

Ich hatte mich zu einer OP w/Korrektur meiner Hohlwarzen entschieden.Im Vorgespräch wurde mir allerdings verdeutlicht, dass beim Durchtrennen der Milchkanäle auch Nerven zerstört würden. Die Brustwarzen würden nicht auf äußerliche Einflüsse reagieren und die Sensibilität sei eingeschränkt oder überhaupt nicht gegeben. Im Forum habe ich allerdngs andere Aussagen gelesen. Um nochmal mit dem plastischen Chirugen/Krankenhaus die für mich sehr bedeutende OP zu diskutieren, wäre ich für weitere fachliche Aussagen als auch Erfahrungsberichten von Patientinnen sehr dankbar.

Sehr geehrte Dena, es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Techniken um sog. "Schlupf- oder Hohlwaren" zu korrigieren und ich kann hier natürlich nur für und von der Methode sprechen, die ich erlernt habe: Unter örtlicher Betäubung wird die Schlupfwarze hervorluxiert und am äußeren Rand ein kleiner Schnitt gemacht, dann werden vorsichtig einig ... weiterlesen

8 Antworten weiterlesen