Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

20.11.2017 · Update 21.12.2020

Hylase oder Fadenlifting nach Hyaluron in die Tränensäcke?

Unsicher mit dem Resultat
116354
116355
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Hallo, ich habe im Juli Hyaluron in die Tränensäcke spritzen lassen. Seither sehe ich aus wie ein Monster. Die Ärztin will nichts davon wissen. Bin am überlegen die Sache meinem Anwalt zu übergeben Selbst drynage hilft nichts Was kann ich dagegen tun? Bin so verzweifelt Evtl. Hylase oder Faden Lifting? Würde mich über eine Antwort freuen Mit freundlichen Grüßen Nicky

38

Kommentare (38)

Hallo Nicky, ich habe das gleiche Problem. Nach 5 Jahren immer noch Schwellungen..ist es bei dir besser geworden? LG Martina
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?
Antworten
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige
Begeistert nach Hyaluron Behandlung
Ich habe mir von Dr. Christoph Möbius die Tränenrinne unterspritzen lassen. Ich bin von dem Ergebnis begeistert. Er hat sich sehr viel Zeit genommen, war sehr sympathisch und hat super Arbeit gemacht. Ich werde wiederkommen.

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.