Ehrliches Lächeln: Lipödem-OP, 39 Jahre, 5 Liter Fett an Beinen, 3 Liter an Armen entfernt

Ehrliches Lächeln: Lipödem-OP, 39 Jahre, 5 Liter Fett an Beinen, 3 Liter an Armen entfernt

Schnufflpeia

Seit 20 Jahren leide ich an Lipödem ohne zu wissen, was es war. Durch einen TV-Beitrag kam die Idee auf, dass ich vom Lipödem betroffen sein könnte.
Nach der Untersuchung hatte ich endlich eine Diagnose! Ich war sehr dankbar und wurde auch vom Doc sehr getröstet und beruhigt. Ich habe mich dann relativ schnell dazu entschlossen die zwei OPs, die empfohlen wurde, um den Körper nicht zu stark zu schwächen, machen zu lassen, um meine Lebensqualität zurück zu bekommen.
Das Klinikpersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Man hat den Eindruck, dass sich sowohl Arzt wie auch Schwester wirklich um das Wohl sorgen.
Dr. Gonzales hat sich viel Zeit genommen, um mich aufzuklären und auch die Risiken, die mit einer OP einher gehen wurde besprochen.
Vor der ersten OP war ich sehr aufgeregt, aber auch hier wurde ich in der Klinik sehr nett empfangen und mir die Angst genommen. Dr. Gonzales hat auch noch einmal erklärt, was auf mich zukommt und wie es mir danach gehen wird.
Nach dem Aufwachen hatte ich starke Schmerzen, wurde aber sofort umsorgt. Auf Nachfrage hat man mir dann mitgeteilt, dass 5 Liter krankhaftes Fett entfernt werden konnten, was meinen Gesundheitszustand schnell verbesserte. Auch in der Nacht wurde ich gut umsorgt und konnte mich jederzeit an den Pfleger wenden, der mit viel Witz meine leidige Situation sehr verbesserte. Nur langsam konnte ich mich an meine Komressionshose gewöhnen, die mich jedoch noch weitere drei Monate begleiten sollte.
Am nächsten Tag wurde mir dann gezeigt wie ich massieren musste, damit die Haut zurück geht und bekam Medikamente mit nach Hause und eine Notfallnummer des Doktors für den Ernstfall.
Daheim habe ich dann sehr diszipliniert massiert und nach vier Wochen wieder mit Sport begonnen, da die zweite OP frühestens nach einem halben Jahr stattfinden konnte. Das war das Ziel! Ich wollte nicht noch länger mit den überdicken Armen herum laufen gegen die ich nichts machen konnte.
In regelmäßigen Abständen bin ich zur Nachsorge und wurde auch hier jedes Mal freundlich empfangen. Man hat den Eindruck gewonnen, willkommen zu sein.
Meine Fortschritte waren sehr gut und die zweite OP konnte stattfinden. Auch dieses Mal ist alles gut verlaufen und ich wurde wieder sehr nett und kompetent versorgt und beraten. Weiter 3kg Fett wurde meinem Körper entnommen.
Dieses Mal waren die Schmerzen nicht annähernd mit der ersten OP zu vergleichen, was dazu führte, dass ich nach nur zwei Wochen über Nacht meine Kompressionshosen und Ärmel ablegen durfte und auch wieder mit dem Sport beginnen konnte.
Durch Konsequenz und Disziplin habe ich inwzischen normal dicke Arme und die Haut hängt kaum noch. Der Doc ist zuversichtlich, dass sich die restliche Haut an Armen und Beinen in den nächsten 6 - 9 Monaten zurück bildet, was aber für mich bedeutet jeden Abend zwei Stunden die betroffenen Gliedmaßen zu massieren. ich mache das aber sehr gerne, weil das Ergebnis mich total überwältigt hat.
Dank Dr. Gonzales habe ich ein super Ergebnis erreicht, auch wenn er mich immer ermahnt, dass ich so weiter machen muss :). Von der großen Erfahrung, die er hat, konnte ich nur profitieren, was auch der ausschlaggebende Grund war, warum ich mich für ihn entschieden hatte. Diese Entscheidung habe ich keine Sekunde bereut.
Er und sein Team haben mir ein großes Stück Lebensqualität zurück gegeben und aus einem frustrierten Menschen, der wegen der Figur kapituliert hatte, jemanden gemacht, der wieder voll im Leben steht.
Ich freue mich auf die Nachsorgeuntersuchungen, weil ich weiß, dass ich immer mit einem freundlichen und ehrlichen Lächeln empfange werde. Es ist ein bisschen wie heim kommen.
Ich würde mich jederzeit wieder für den Eingriff und für diese Klinik entscheiden!!!

Beiträge anzeigen1 Beiträge ausblenden1
Sarka

Liebe Schnufflpeia!
dies ist ein wunderschöner Bericht! Es tut mir so Leid, dass Sie so lange mit Lipödem leben mussten, ohne zu wissen, was es ist und ohne es zu behandeln lassen. :-( Ich freue mich aber riesig, dass Sie Ihre Diagnose festgestellt haben und dass Ihnen geholfen wurde! :-) Ich möchte Sie fragen, ob Sie vielleicht vor- und nachher Bilder haben und ob Sie Lust hätten die hochzuladen? Ich würde sehr gerne das Resultat sehen!
Ich wünsche Ihnen alles Gute in Ihrem "neuen" Leben.
Liebe Grüße,
Sarka

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe