Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

14.09.2018 · Update 22.03.2019

Herrliches Gefühl nach Schlauchmagen OP

Es lohnt sich
Ungefährer Preis: 4.300€

Über den Spezialisten

flag Turnov
Bewertung:
Herrliches Gefühl nach Schlauchmagen OP
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Ich hatte am 27.8.18 meine Schlauchmagen OP bei Dr.Hruby im Turnov. Trotz reichlicher Recherche hatte ich trotzdem etwas Bedenken. Ich hatte mir bei Ankunft vorgenommen , zur Begrüßung Dr.Hruby lange in die Augen zu schauen und dann zu entscheiden ob ich ihn "mein Leben" anvertraue und er mich operiert. Auch wenn das Krankenhaus äußerlich nicht den Standart einer modernen Großstadt entspricht, so hatte ich sofort ein sehr gutes Gefühl bei Dr.Hruby gehabt. Vom ersten Moment bis zum Abschied habe ich mich dort sehr gut gefühlt. Er hat bei mir gute Arbeit geleistet. Selbst mein Hausarzt war begeistert, der von einer Operation im Ausland nicht erfreut war. Ich hatte weder nach der Operation Schmerzen noch das ich jetzt irgendwelche Beschwerden habe. Ich möchte die OP nicht verharmlosen, aber ich habe keine Schmerzen oder Wehwehchen. Ich habe mich bezüglich seiner Vorgaben was trinken und Essen anbegeht strikt gehalten. Ok, ich hatte jetzt einen Gichtanfall, aber das war vor der OP schon klar gewesen da ich dafür sehr anfällig bin. Selbst die Krankenschwestern waren so nett, für- und vorsorglich, das ich mir solche Aufmerksamkeit auch in Deutschland wünsche. Das einzige wo ich gelitten habe, war die Einführung des Katheters und ganz besonders das herausziehen. Da ich schlafapnoe habe, würde ich nach der OP für eine Nacht noch auf der Intensiv beobachtet. Vermutlich wird dort grundsätzlich ein Katheter angebracht. Auf dieses Gefühl bzw Erfahrung hätte ich verzichten können. Obwohl nach gefühlten 2 Minuten war der Schmerz auch weg. Als der Schlauch aus dem Magen gezogen wurde, war es auch ein leicht unangenehmes Gefühl was 2 Sekunden andauerte. Vergleichbar wie die Magenspiegellung. Aber das ist klagen auf hohem Niveau. Alles in allem war die OP für mich ein "Durchmarsch" den ich mir schlimmer vorgestellt hätte. Ich kann diesen Schritt nur jedem empfehlen der die OP nicht von seiner Krankenkasse genehmigt bekommt. Ich hatte einen BMI von 38 aber mit nebenerscheinigen die ich meinen Körper nicht mehr zumuten wollte. Und was soll ich nach gut 2 Wochen sagen? Ich nehme jetzt schon keine Blutdrucktabletten mehr!!! Dafür alleine hat sich die OP schon gelohnt. Na klar freut man sich auch über den Gewichtsverlust. Bis jetzt 11kg.aber das ist mehr Wasser und "Schwabbel" Ich habe so dünne Füsse und Waden bekommen. Die Wassereinlagerungen sind weg. Es ist ein ein herrliches Gefühl was ich nicht beschreiben kann. Ich bin hetzt schon dankbar für diese OP die mir Dr.hruby ermöglicht hat. Gott sei dank gibt es Kliniken und Ärzte im Ausland die dieses ermöglichen, wo die deutschen Krankenkassen für mich versagen. Ich sollte 30kg noch zunehmen damit ich eine OP genehmigt bekomme, trotz ärztegutachten die eine OP für dringends notwendig hielten. Hier nochmals ein ganz großes Danke an Dr. Hruby und sein Team.

9

Kommentare (9)

Herzlichen Glückwunsch!Auch ich würde von Dr.Hruby operiert.Er ist ein fantastischer Arzt.
Ich habe aber in der Zwischenzeit einen Bypass bekommen.Ich hatte einen Magenbruch und einen schrecklichen Reflux.Ich möcht ausdrücklich sagen,das Dr. Hruby nichts dafür kann.Ich würde ihm jederzeit wieder vertrauen,er hat es verdient.
Bonnymaus
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?
Antworten
Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.