Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

17.03.2022 · Update 1.10.2023

Brustvergrößerung in der Medical One

Es lohnt sich
Ungefährer Preis: 8.200 €

Über den Spezialisten

Warum hab ich mich für Dr. Mackowski und die Medical One entschieden? 2014 war mein erster Termin bei Dr. Mackowski. Da hatte er schon mein Vertrauen und hat mich professionell beraten. Leider musste ich aufgrund persönlicher Umstände die OP absagen und dann, wie es nun mal so ist, gerät das Thema etwas in den Hintergrund. ABER es war immer noch mein Wunsch und mit 42 habe ich mir dann in 2021 gesagt, wenn nicht jetzt, dann wird es nichts mehr. Ich habe mir zwar weitere PC´s angeschaut im Netz und recherchiert, doch fiel meine Wahl und mein Bauchgefühl immer wieder auf Dr. Mackowski und dort hab ich mir dann im März 2021 erneut einen Termin geben lassen. Und es war richtig. Am 18.05 war der OP Termin. Dr. Mackowski hat einen sehr hohen Anspruch, was Proportionen angeht. Niemals würde er raten ein übergroßes Implantat einzusetzen. Die Größe muss zum Körper passen. Dr. Mackowski berechnet dies sehr genau.

Dies war also meine erste Brustvergrößerung - Der OP-Tag war der 18. Mai 2021 und ich war super aufgeregt. Um 6.45 Uhr sollte ich da sein. Ich wurde aufgenommen und von den Schwestern der Elbklinik in mein Zimmer geleitet. Ein sehr schönes 2 Bett Zimmer, das ich aber allein hatte, da an dem Tag niemand weiter stationär aufgenommen wurde. Das war schon Luxus. Nach dem Ausmessen ging es auch schon in den OP. Der Narkosearzt und das Team waren auch klasse. Alle gut drauf und wir haben Witze gemacht:-) Eingesetzt wurden UBM 300 cc Motiva Ergonomix round“. Der Schnitt wurde in der Unterbrustalte gesetzt. Heute sieht man übrigens NULL! Pflege ist wichtig, doch gibt Dr. Mackowski auch da alles an die Hand, was wichtig ist. Nach dem Aufwachen haben sich alle so super um mich gekümmert, dass ich tatsächlich gern länger geblieben wäre. :-) Ich habe ich so wohl gefühlt und umsorgt. Rund um die Uhr war jemand da. Es war alles einfach toll. Wobei man auch mir sagte, dass ich "sehr pflegeleicht" wäre. Mir ging es auch gut, denn ich hatte keine wirklichen Schmerzen. Dr. Mackowski hat mir dann an Tag 2 die Drainagen gezogen, was auch schlimmer befürchtet wird, als es ist. Und das Ergebnis war einfach ein Traum. Die Zeit danach, war soweit gut. Die ersten Tage hatte ich bis auf die eingeschränkte Bewegungsfreiheit keine Probleme. Das kam erst etwas später, da die linke Brust nicht ganz so schnell verheilte als die Rechte. auch heute ist das Gefühl, dass die linke Brust etwas härter ist als die Rechte noch da, doch ist das auch normal. Aber auch nicht schlimm. Einmal habe ich auch tatsächlich am Wochenende Dr. Mackowski kontaktiert, weil ich etwas unruhig war und er hat auch prompt geantwortet. Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Auch bei der Nachversorgung.

Und nun ist es fast 1 Jahr her und ich würde es immer wieder tun. Ich bin nach wie vor mega happy und zufrieden, da ich wirklich fast keine Brust hatte. Dr. Mackowski hat mir ein Lebensgefühl gegeben, dass ich so vorher nicht gekannt habe. Und ich freu mich auf den letzten Kontrolltermin im Mai in HH.:-) Vielen Dank und ich kann ihn einfach nur empfehlen. Er ist eine Koryphäe!

0

Kommentare (0)

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.