Perfekte Brustvergrößerung mit Motiva Implantate von 75A zu 75D

Perfekte Brustvergrößerung mit Motiva Implantate von 75A zu 75D

Victoria

Schon seit vielen Jahren war es mein größter Wunsch meine Brüste zu vergrößern, denn ich litt enorm unter der kleinen Größe (ca. 75A). Letztes Jahr machte ich mir die ersten Gedanken wer der perfekte Arzt für mich wäre. Ich recherchierte im Internet und stieß auf Dr. Atila. Auch aus meinem Bekanntenkreis bekam ich nach einigen Gesprächen über mein Vorhaben positive Rückmeldungen zu Dr. Atila. Jedoch wollte ich mir mehrere Ärzte anschauen. Bei Dr. Atila war mein letzter Termin. Nach meinen ersten Gesprächen war ich total verunsichert. Mir wurde gesagt, dass ich die perfekte Ausgangslange habe obwohl eine extreme Asymmetrie vorlag und auch Größentechnisch wurden mir keine Grenzen gesetzt. Dr. Atila war mir sofort sympathisch. Man merkt direkt, dass er alles 100% perfekt machen muss und sonst einfach nicht zufrieden ist. Er besprach mit mir Möglichkeiten wie man die Asymmetrie ausgleichen kann und beriet mich sehr gut bezüglich der Größe. Da ich sehr strammes Gewebe habe gab es da nämlich auch Grenzen, worüber ich vorher nicht aufmerksam gemacht wurde. Ich wollte gerne mindestens 375ml haben. Dr Atila war sich nicht sicher ob das überhaupt möglich ist und er wollte am OP Tag entscheiden ob es 350ml oder 375ml werden können. Ich war sehr geschockt, dass mir bei anderen Beratungen ohne Probleme bis 600ml vorschlagen wurden. Ich war mir nach dem Gespräch direkt 100% sicher, dass ich die OP von Dr. Atila durchführen lassen möchte. Auch meine Mutter, die als Begleitung dabei war, sagte direkt zu mir: „Ich glaube wir haben uns entschieden!“. Es waren einfach alle Fragen geklärt, meine Unsicherheit von den letzten Beratungen war weg und ich war überglücklich, da mein Traum auf einmal so nah war. Ich rief direkt am nächsten Tag an und bekam 2 Monate nach dem Gespräch direkt meinen OP Termin. Bei Fragen war der Empfang immer gut zu erreichen, sehr freundlich und hilfsbereit.

Am OP-Tag würde ich freundlich in der Klinik Bel Etage empfangen. Vor der OP besprach ich noch einige Details mit dem Narkosearzt und anschließend mit Dr. Atila. Ich war sehr entspannt, da das ganze Personal dort sehr freundlich war. Die OP verlief super. Die Klinik war wunderschön. Die Schwestern kümmerten sich rund um die Uhr. Dr. Atila kam noch einmal nach der OP zu mir. Danach musste ich eine Nacht dort bleiben. Am nächsten Morgen kontrollierte Dr. Atila noch einmal und dann durfte ich nach Hause.

Die erste Woche war natürlich sehr anstrengend. Ich hatte keine extremen Schmerzen, konnte allerdings kaum etwas alleine erledigen. Die 2 Wochen Urlaub, die ich mir genommen hatte, waren ideal.

Mittlerweile ist meine OP 8 Wochen her. Ich hatte in der Zeit noch zwei Kontrolltermine. Bei Fragen konnte ich Dr. Atila rund um die Uhr per WhatsApp erreichen.

Letztendlich wurden es runde 375ml Implantate der Firma Motiva die unter den Brustmuskel gesetzt wurden. Vorher hatte ich ca. ein 75A Körbchen, nun ein wunderschönes 75D Körbchen.

Ich bin einfach nur über glücklich. Er schenkte mir ein neues Lebensgefühl. Für mich war es die beste Entscheidung und ich kann ihm einfach nicht genug Danken! Mein Ergebnis ist mehr als perfekt. Nun fühle ich mich endlich wohl in meinem Körper.

Fotos:
- beim Anzeichnen direkt vor der OP
- 2 Tage nach der OP
- 7 Wochen nach der OP im Bikini ohne Push Up

Beiträge anzeigen6 Beiträge ausblenden6
Sarah

Liebe Victoria, wie haben sich die Einschränkungen bemerkbar gemacht? Hast du gegen die Schmerzen Medikamente eingenommen? Wie lange hast du deine Brüste gekühlt? Liebe Grüße

Francesca0510

Hallo ich bin so am hin und her schwanken ob ich runde möchte oder Tröpfchen förmige .. deine Brüste sehen echt toll aus.. hat du evtl. noch ein Foto mit eine top damot ich sehen kann wie es „angezogen“ aussieht denn ich möchte auf keinen Fall dss es aufgesetzt aussieht.. 🙈

Ani

Ich finde auch das es viel zu hoch gesetzt wurde. Sieht sehr unnatürlich aus, naja hauptsache es gefällt dir

Die Antwort anzeigen
Susanne

War auch mein erster Gedanke, wobei es ja erst 8 Wochen her ist und gerade die Motiva noch den Weg nach unten suchen 🙃 So wie es auf den Fotos aussieht , alles andere als natürlich 🙄 aber die ein oder andere mag ja gerade diesen“Fakelook“ 🤷🏽‍♀️

Dr.med. Rolf Bartsch

Hab noch nie gehört dass sich Implantate nach Wochen nach unten bewegen - egal welche Implantate. Wenn Sie das tun ist die Unterbrustfalte nicht genau vernäht worden und man muss es korrigieren. Warum ich hier kommentiere: Ergebnis gefällt der Patientin und das ist wichtig. Die starke Projektion am oberen Rand rührt daher, dass beide Implantate sehr groß sind und meine Meinung nach die anatomischen Grenzen der Brust überschritten haben. Ist Geschmacksache.

Coco

Könntest du mir sagen wie groß du bist und wie viel kg du wiegst, wenn es dir recht währe!?🤔
Ich hab Tropfen Förmige Hiegh Profil Implantate 380mg bin von ein flachen A auf ein schönes D gekommen, ich bin 165cm groß und wiege ca. zwischen 48 und 50 kg. Meine Brüste sind sehr schön, bin ein neuer Mensch geworden. Da ich an meiner flachen bzw. wie ein Brett sehr gelitten hatte.

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen