Vorteile der endoskopischen Brustvergrößerung durch axillären Schnitt

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Autor:

Die Brustvergrößerung gehört weltweit zu den beliebtesten Eingriffen in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Herr Dr. Markus Klöppel aus München spezialisiert sich sein ganzes Berufsleben auf die endoskopische Brustvergrößerung durch den axillären Schnitt. Warum hält er diese OP-Technik für besonders vorteilhaft? Herr Dr. Klöppel hat für uns einige Fragen zu diesem Thema beantwortet. Entdecken Sie die Vorteile der endoskopischen Brustvergrößerung in diesem Interview!

Endoskopisch-axilläre Brustvergrößerung

Was ist eine endoskopische Brustvergrößerung durch axillären Schnitt?

Die Brustvergrößerung ist eine weltweit verbreitete Operation und es gibt 3 Verfahren, wie wir das Implantat platzieren können. In Westeuropa wird der Unterbrustschnitt bevorzugt, auch der Brustwarzenrandschnitt ist beliebt. Das dritte und auch sehr elegante Verfahren ist gerade die endoskopisch-axilläre Brustvergrößerung.

Bei dieser Technik wird der Zugang (der kleine Schnitt von ca. 3 bis 3,5 cm) weit weg von der Brust in den oberen Dom der Achselhöhle gelegt. Da es in diesem Bereich eine natürliche Fältelung der Haut gibt, wird die Narbe in einer dieser natürlichen Falten versteckt: nach etwa einem halben Jahr ist die Narbe fast unsichtbar.

BV Dr. Kloeppel 1
Wunderschönes Ergebnis der endoskopischen Brustvergrößerung durch axillären Schnitt (Archiv des Arztes)

Die Besonderheit der endoskopisch-axillären Technik der Brustvergrößerung liegt auch darin, dass wir über diesen Zugang ein Endoskop einführen können und mit einer digitalen 3-Chip Kamera ein hochpräzises Bild vom Innenraum der Brusttasche bekommen können. Das bedeutet wiederum, dass wir sehr exakt und ohne Narbe an der Brust operieren können.

In den asiatischen Ländern ist diese Technik der Brustvergrößerung sehr beliebt und kommt in etwa 80 % der Fälle zum Einsatz. In Westeuropa gibt es nur wenige spezialisierte Plastische Chirurgen, die diese Technik beherrschen und eine dieser Kliniken ist auch unsere Praxisklinik Dr. Klöppel & Kollegen in München.

Seit wann bevorzugen Sie die endoskopische Brustvergrößerung durch axillären Schnitt?

Diese Technologie hat mein früherer Chef Prof. Dr. Edgar Biemer vor vielen Jahren aus China mitgebracht. Ich war damals als junger Assistenzarzt bei ihm tätig, als er die erste endoskopisch-axilläre Brustvergrößerung vor ca. 25 Jahren durchführte.

Ich war von dieser Technik so begeistert, dass ich sie dann mein ganzes Berufsleben ununterbrochen fortführte und weiterentwickelte. In der Zwischenzeit können wir auch schon seit vielen Jahren über die axilläre Technik die Implantate wechseln, wir können runde Implantate oder tropfenförmige (anatomische) Implantate einbringen, wir können das Implantat unter den Muskel oder über den Muskel platzieren oder sogar den Austausch von Implantaten und die Entfernung der Kapsel durchführen. 

Dies bedeutet, dass wir alle Anwendungen der Brustvergrößerung in der Zwischenzeit seit vielen Jahren auch endoskopisch assistiert über die Achselhöhle ausführen können. Der große Vorteil ist, dass wir durch die helle Beleuchtung und durch die Videodarstellung eine extrem präzise und gute Sicht auf den Innenraum der Implantattasche haben.

Vor der endoskopischen Brustvergrößerung über die Achselhöhle

Ist die endoskopisch-axilläre Technik für alle Patientinnen geeignet?

Wir können sagen, dass alle Patientinnen, die für eine Brustvergrößerung geeignet sind, auch geeignete Kandidatinnen für eine Brustvergrößerung mit einem endoskopisch-axillären Zugang sind.

Diese Technik ist wirklich sehr zu empfehlen, weil die neugebildete Brust nicht nur wunderschön aussieht, sondern auch noch ganz narbenfrei ist. Und eine narbenfreie Brust erhalten wir eben nur über den axillären, endoskopisch unterstützten Zugang. Ein wichtiger Vorteil dieser Technik ist auch die Flexibilität bei der Schnittführung.

BV Dr. Kloeppel 3
Schonenden Brustoperation ohne Narben an der Brust  (Archiv des Arztes)

Wenn wir über die Achselhöhle operieren, sind wir in der Neupositionierung der Brust sehr flexibel. Das heißt, dass wir auch während der Operation die Implantatgröße noch einmal genau anpassen können. So können wir die Unterbrustfalte genau da legen, wo wir sie mit der neu gewählten Implantatgröße benötigen.

Wir sind also wesentlich flexibler in der Gestaltung der Implantattasche. So können wir sehr präzise Ergebnisse der Brustvergrößerung erzielen und den Wünschen der Patientinnen exakt nachkommen. Wir sollten ebenfalls auf einen weiteren Vorteil dieser Technik aufmerksam machen: bei der Operation benötigen wir keine Wunddrainagen.

Nach der endoskopisch-axillären Brustvergrößerung

Sollten die Patientinnen nach dem Eingriff in der Klinik übernachten?

Es ist optimal, wenn sich die Patientinnen nach dem Eingriff entsprechend erholen können. In der Klinik bekommen sie selbstverständlich eine absolute Unterstützung. Am nächsten Tag nach der Brust-OP können die Patientinnen entspannt und gut gelaunt nach Hause gehen.

Wie sieht die Wunde aus? Wie sollten sich Patientinnen in der Heilungsphase schonen?

Patientinnen sollten sich eine Woche gut schonen, danach können sie büroartige Tätigkeiten wieder problemlos ausüben. Die Wunde selbst sollte genauso wie jede andere Wunde gepflegt werden. Da die Wunde in der Achselhöhle in einem natürlichen Fältchen platziert ist, heilt sie sehr unauffällig.

Die Wundversorgung dauert ein paar Tage. Wir benutzen selbstauflösende Fäden, die Fäden müssen also nicht gezogen werden. Nach 4 Wochen beginnen Patientinnen mit einer Narbenpflege.

Die Narbe sollte für ca. 6 Monate gut gepflegt und vor Sonne geschützt werden. Nach dieser Zeit ist die Narbe ganz unauffällig, viele von unseren Patientinnen können die Narbe nur kaum finden, wenn sie zur Nachkontrolle kommen.

BV Dr. Kloeppel 2
Narbenfreie Brustvergrößerung (Archiv des Arztes)

 

Ist die Heilungsphase kürzer als bei einer traditionellen Brustvergrößerung?

Da wir sehr präzise arbeiten und kein unnötiges Gewebe verletzen, können wir die Heilungsraten minimieren und möglichst kurz halten. Da es keine Narbe außen an der Brust gibt, können sich die Patientinnen sehr schnell wieder uneingeschränkt bewegen. Natürlich brauchen die Patientinnen eine ausreichende Schonung und Erholung, die Heilungszeiten sind aber relativ kurz.

Wie viele Nachkontrollen sind in der Regel nach der endoskopisch-axillären Brustvergrößerung erforderlich?

In der Regel sind 3 bis 4 Nachkontrollen erforderlich: nach 1 Woche, nach 4 Wochen und dann nach 3 Monaten. Bei Bedarf können die Patientinnen selbstverständlich jederzeit zu uns kommen.

Nach ca. 3 Monaten machen wir eine vorläufige Abschlusskontrolle und nach 1 Jahr überprüfen wir nochmals, ob die Patientin vollständig zufrieden ist.

Effekt der endoskopischen Brustvergrößerung über die Achselhöhle

Welches Ergebnis können die Patientinnen erwarten?

Patientinnen bekommen ihr Traumergebnis in einer maximal schonenden Brustoperation ohne Narben an der Brust.

Können nach diesem Eingriff einige Komplikationen vorkommen?

Komplikationen können nach jedem chirurgischen Eingriff vorkommen, bei der axillären Brustvergrößerung ist das Risiko von Komplikationen aber eher gering. Heutzutage geht es um einen Routineeingriff.

Die meisten Patientinnen, die sich für eine endoskopische Brustvergrößerung durch den axillären Schnitt entschieden haben, sind mit den neuen Brüsten sehr zufrieden und erfreuen sich an einem schönen Ergebnis ohne erkennbare Narben.

In den letzten 20 Jahren habe ich mehr als 1000 Patientinnen mit dieser Technik operiert und die Zufriedenheit der Patientinnen ist extrem hoch, was auch die Internetbewertungen bestätigen.

Herr Dr. Klöppel, vielen Dank, dass Sie für uns die endoskopisch-axilläre Technik der Brustvergrößerung beschrieben haben!

Publiziert: 03.06.2019

Autor

Dr. Klöppel & Kollegen sind auf modernste, schonende plastisch-ästhetische Therapieverfahren für ein natürlich jüngeres Aussehen spezialisiert. Die Behandlungsschwerpunkte von Dr. Markus Klöppel sind Endoskopische Brustvergrößerungen, Facelifts, Lidkorrekturen, Liposuktionen und Körperstraffungen.

Brustvergrößerung - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Am häufigsten gestellte Fragen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen