Preise von Tattooentfernung

467 €
durchschnittlich
80
laut
Ärzten

Heutzutage ist es dank der Lasertechnologie möglich, eine Tätowierung zu entfernen. Im Allgemeinen sind für kleine Tattoos 3 bis 5 Sitzungen und für große Tattoos ca. 6 bis 8 Sitzungen notwendig, um sie komplett invisible zu machen. Letztendlich hängt die Anzahl der Sitzungen von der Größe und Farbe der Tätowierung ab, da es Farben wie Gelb gibt, die fast unmöglich zu entfernen sind. Es gibt verschiedene Arten von Lasern zur Tätowierungsentfernung, wie zum Beispiel den Nd:YAG-Laser. Der Durchschnittspreis für Tattooentfernung beträgt 467 €.

Preise von Tattooentfernung
Tattooentfernung Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Düsseldorf 200 € 725 € 1.250 €
Preis in Karlsruhe 320 € 560 € 800 €
Preis in München 120 € 550 € 980 €
Preis in Osnabrück 120 € 200 € 280 €
Preis in Stuttgart 50 € 225 € 400 €
Preis in Waldshut-Tiengen 250 € 450 € 650 €
Preis in Weinheim 200 € 350 € 500 €
Preis in Wien (Stadt) 350 € 525 € 700 €
Preis in Linz 250 € 625 € 1.000 €

Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.

Was beinhaltet der Preis für eine Tattooentfernung?

  • Für eine Tattooentfernung ist zunächst eine Untersuchung eines Dermatologen oder anderen Spezialisten von Laser-Eingriffen notwendig, um Kontraindikationen für die Behandlung auszuschließen (20€-50€). 
  • Da für die komplette Entfernung des Tattoos mehrere Sitzungen nötig sind, sollten die ungefähren Gesamtkosten vorher mit dem Arzt besprochen werden. 
  • Inbegriffen ist zudem die Ausstattung des Lasergeräts, das benötigte Material und das Honorar der Fachkraft
  • Ggf. eine Nachuntersuchung (ca. 30€)

Was kann den Preis für eine Tattooentfernung erhöhen?

Die Größe und die Farben der Tätowierung beeinflussen den Preis der Laserbehandlung. Je größer das Tattoo, desto höher ist der Preis des Eingriffs und die Anzahl der Sitzungen. Zudem kann die Qualität und Modernität des Lasers und der Ort/die ausführende Person die Kosten beeinflussen. Ein Kosmetikstudio ist häufig kostengünstiger als ein ausgebildeter Arzt der Dermatologie oder Ästhetik.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Neben der Tätowierungsentfernung gibt es weitere Behandlungen, die ebenfalls mit der Lasertechnologie durchgeführt werden können. Zum Beispiel die Entfernung von Pigmentflecken mit Laser. Der Preis beginnt ab 50 Euro pro Sitzun. Eine weitere Behandlung ist die Korrektur von Narben, die dank fortschrittlicher Techniken zu einem Preis von 100 bis 500 Euro pro Sitzung korrigiert werden kann.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Nein, die Krankenversicherung deckt die Tätowierungsentfernung nicht ab, da sie als rein ästhetische Behandlung angesehen wird.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Tattooentfernung?

Erkundigen Sie sich bei ihrem behandelnden Spezialisten, ob Teilzahlungen akzeptiert sind oder Kooperationen zu Kreditanbietern der Schönheitschirurgie bestehen.

Allgemeine Empfehlungen

Wählen Sie ein Tattooentfernungszentrum nicht allein aufgrund des Preises, der Ihnen angeboten wird. Nachdem Sie deren Zertifizierung und Qualität überprüft haben, wählen Sie das Zentrum aus, dem Sie sich am sichersten fühlen und das Sie für am professionellsten halten.