Informationen zu den Kosten für entfernung von tätowierungen

398 €
durchschnittlich
55
Spezialisten

Heutzutage ist es dank der Lasertechnologie möglich, eine Tätowierung zu entfernen. Im Allgemeinen sind für kleine Tattoos 3 bis 5 Sitzungen und für große Tattoos ca. 6 bis 8 Sitzungen notwendig, um sie komplett invisible zu machen. Letztendlich hängt die Anzahl der Sitzungen von der Größe und Farbe der Tätowierung ab, da es Farben wie Gelb gibt, die fast unmöglich zu entfernen sind. Es gibt verschiedene Arten von Lasern zur Tätowierungsentfernung, wie zum Beispiel den Nd:YAG-Laser.

Entfernung von Tätowierungen Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in München 250 € 453 € 565 €
Preis in Waldshut-Tiengen 450 € 450 € 450 €
Preis in Hamburg 325 € 362 € 400 €
Preis in Berlin 150 € 191 € 300 €
Preis in Bad Wildungen 400 € 400 € 400 €
Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.
Niedrigster Preis 150 - 297 €
7 Erfahrungen
Mittlerer Preis 298 € - 497 €
+10 Erfahrungen
Höchster Preis 498 € - 800 €
2 Erfahrungen

Kostenaufstellung

Karte zur Kostenübersicht

In der Karte können Sie die Preise in jeder Region sehen
Niedrigster Preis 25% preiswerter als der Durchschnitt
Mittlerer Preis Durchschnitt aller Preise
Höchster Preis 25% teurer als der Durchschnitt

Was beinhaltet der Preis für eine Tattooentfernung?

Für eine Tattooentfernung ist zunächst eine Untersuchung eines Dermatologen oder anderen Spezialisten von Laser-Eingriffen notwendig, um Kontraindikationen für die Behandlung auszuschließen (20€-50€). Da für die komplette Entfernung des Tattoos mehrere Sitzungen nötig sind, können die Kosten schnell auf 1.000 Euro aufwärts steigen. Eine einzelne Laserbehandlung kostet zwischen 80 und 400 Euro.

Was kann den Preis für eine Tattooentfernung erhöhen?

Die Größe und die Farben der Tätowierung beeinflussen den Preis der Laserbehandlung. Je größer das Tattoo, desto höher ist der Preis des Eingriffs und die Anzahl der Sitzungen. Zudem kann die Qualität und Modernität des Lasers und der Ort/die ausführende Person die Kosten beeinflussen. Ein Kosmetikstudio ist häufig kostengünstiger als ein ausgebildeter Arzt der Dermatologie oder Ästhetik.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Neben der Tätowierungsentfernung gibt es weitere Behandlungen, die ebenfalls mit der Lasertechnologie durchgeführt werden können. Zum Beispiel die Entfernung von Pigmentflecken mit Laser. Der Preis beginnt ab 50 Euro pro Sitzun. Eine weitere Behandlung ist die Korrektur von Narben, die dank fortschrittlicher Techniken zu einem Preis von 100 bis 500 Euro pro Sitzung korrigiert werden kann.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Nein, die Krankenversicherung deckt die Tätowierungsentfernung nicht ab, da sie als rein ästhetische Behandlung angesehen wird.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Tattooentfernung?

Erkundigen Sie sich bei ihrem behandelnden Spezialisten, ob Teilzahlungen akzeptiert sind oder Kooperationen zu Kreditanbietern der Schönheitschirurgie bestehen.

Allgemeine Empfehlungen

Wählen Sie ein Tattooentfernungszentrum nicht allein aufgrund des Preises, der Ihnen angeboten wird. Nachdem Sie deren Zertifizierung und Qualität überprüft haben, wählen Sie das Zentrum aus, dem Sie sich am sichersten fühlen und das Sie für am professionellsten halten.

Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
peanutbutterfalcon
Entfernung ohne Laser PeanutButterFalcon · 28.06.2020

Ich habe ein Tattoo am linken Unterschenkel in einem Ausmaß von knapp 4,5 x 4,0 Centimetern, welches ich komplett entfernen lassen möchte. Durch einen Bekannten weiß ich, dass die Behandlung mit Laser meist frustrierend endet, da bestimmte Farben nicht komplett entfernt werden können. Zum Beispiel zählt hierzu die Farbe Gelb wovon sich in meiner Tätowierung viel befindet. Darüber hinaus finde ich Laserbehandlung zu langwierig und kostenintensiv. Ein Ausschneiden der Fläche wird aufgrund der geringen Spannung der Haut an dieser Stelle nicht möglich sein, weshalb ich nach anderen Optionen für die Entfernung suche, zum Beispiel Dermabrasion, Abtragung mittels CO2 Laser, etc. Ich würde einen Behandler in Österreich oder den angrenzenden Ländern suchen. Schöne Grüße Falcon

Guten Tag, meine bevorzugte Methode für solche Situationen ist die gewebsgewinnung durch einen expander. Anschließend kann das ganze tatoo entfernt werden Ines resultiert letztendlich nur eine Narbe als strich, Dr. Feichter, Wien

1 Antwort weiterlesen
registrierter_788998
Entfernung von Tätowierungen auf beiden Händen registrierter_788998 · 30.03.2019

Hallo ihr lieben, Ich bin aus Kassel.Ich habe meine minimalen Tattoos entfernen wollen auf beiden Händen. Ich war zwei oder drei mal bei einem Behandler , der hatte wohl mit zu hoher Hitze gelasert und es entstanden Narben. So hatte ich mich eingeschüchtert aber noch mit dem Ziel das Tattoo zu entfernen informiert welcher Laser der Beste auf dem Markt ist und wer diesen anbietet, ich fande Ärzte in Frankfurt. Hier wurde abwechselnd gelasert und eine Narbenbehandlung durchgeführt, da es schien der Laser käme durch die Narbe sonst nicht durch. Ich merkte nur minimalste Veränderungen und beschloß innerlich mittlerweile verärgert diese Behandlung abzubrechen. Ich habe nun sehr viel Geld quasi dafür weggeworfen für ein nicht befriedigendes Ergebnis nach ca 8 Behandlungen. Ich habe mittlerweile auch schon nachgedacht es zu covern, aber nach längerem nachdenken würde mich das wohl nicht glücklich machen, da ich garkeine Tattoos mehr auf den Händen möchte. Wäre ein chirurgischer Eingriff hier möglich , was wären die Folgen, was würde es kosten? Gibts es etwaige Möglichkeiten? Ich kämpfe damit jetzt seit über einem Jahr, ich möchte es einfach nicht mehr haben, da ich es jeden Tag sehen kann...

Hallo, Ich sehe sehr oft erfolglose vernarbte Tattooentfernungen, die ich dann mit dem PlexR erfolgreich entferne. Sie werden hier keine chirurgische Entfernung benötigen. Bei dieser Größe würde die Sitzung jeweils €190,- kosten und in etwa 4-5 Sitzungen spätestens wäre es weg. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Daniel Bas Orth

4 Antworten weiterlesen
mela734282

Hallo, Ich habe am inneren Oberarm ein Tattoo, es ist länglich aber sehr groß. Mein Oberarm ist durch Gewichtsschwankungen nicht straff, d.h. Die Haut hängt. Ist es möglich das tattoo chirugisch zu entfernen? Hintergrund ist jener, dass ich allergisch auf die Farbe reagiere und es daher so entfernt werden muss, dass die Farbe nicht in den Körper gelangt. Ich suche daher einen erfahrenen und fachkundigen Arzt/Ärztin, der/die mir hier helfen kann. Ist es möglich das tattoo herauszuoperieren und wenn ja wie teuer käme es? Ich möchte es zudem möglichst zeitnah entfernen lassen. Vielen Dank Mela

Liebe Mela, das Tattoo ist so groß daß es sicherlich sehr schwer wird ohne ausgeprägte Narben dieses zu entfernen. Ich würde empfehlen es zu Lasern. Alles Gute Ihnen. Mit besten Grüßen aus Bad Dürkheim Ihre Frau Dr. med. Darinka Keil PRIVATPRAXEN Weinstrasse Süd 71 67098 Bad Dürkheim Tel.: 06322-94930 Rathausplatz 4 67454 Haßloch T ... weiterlesen

2 Antworten weiterlesen

Hallo! Anhand der beigefügten Bilder würde ich gerne wissen ob diese Art von Verfärbungen der Haut "normal" sind wenn man sich Tätowierungen mit dem Laser entfernen lässt? Ich lasse mir 2Stück entfernen und das Tattoo mit der restlichen rosa Farbe ist bereits seit über 2 Jahren in Behandlung (schon über 20 Sitzungen) Die Feder hatte bisher um die 8-10. Von Anfang an wurde ich mit dem Pico Laser behandelt (mittlerweile Pico Plus) und trotzdem sind die Ergebnisse, finde ich, nicht gerade zufriedenstellend. Ich muss dazu sagen das die Tattoos beide damals nachgestochen wurden und daher vermutlich mehr Pigmente vorhanden sind und das dann natürlich länger dauert. Allerdings verstehe ich diese extremen Verfärbungen nicht (die bräunlich-rot sind), die je nach Licht schlimmer oder besser aussehen. Bei keinem anderen der sich ein Tattoo entfernen lässt sieht das so aus. Liegt das an meiner sehr hellen Haut? Oder wurde ich wohl möglich falsch behandelt? Narben habe ich bisher überhaupt keine. Haut ist glatt und geschmeidig. (ein Wunder) Habe auch schon darüber nachgedacht das ganze chirurgisch entfernen zu lassen aber ich glaube das funktioniert bei mir nicht. Auf jedenfall belastet mich das ganze total und ich ziehe ungern kurze Oberteile an, weil ich es einfach nur hässlich finde. Ich würde mir wünschen dass die Tattoos einfach ganz normal verblassen würden und sich nicht komisch verfärben ... Vielleicht kommt ja mal in 10 Jahren ein gescheiter Laser raus der Tattoos restlos entfernen kann... Ich bitte wirklich um Rat :( Danke!!

Das Egebnis hängt sehr von der Art und Qualität der Pigmente ab.

2 Antworten weiterlesen

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR ENTFERNUNG VON TÄTOWIERUNGEN

Arzt mit Q-switch Laser
Ich Suche ein Arzt mit Q-switch Laser. Ich mochte permanent makep entfernen. Es ist Augenpartie also...
Jules919643
Letzter Kommentar: 18.02.2021 ·
1

Erfahrungsberichte zu Kosten

Auf estheticon.de bieten wir Ihnen die besten Spezialisten für Entfernung von Tätowierungen. Damit Sie vom besten Preisleistungsverhältnis profitieren, finden Sie hier die größte Auswahl an Leistungsangeboten. Finden Sie jetzt Ihren Spezialisten!

Hatte mir eine perfekte Tattooentferung versprochen und da nach 12 Behandlungen immer noch die Hälfte des Tattoos ersichtlich war, einfach eiskalt rausgeworfen und gesagt: Bezahlt ist bezahlt!!!! Ich spreche von über 3000 € für nichts!!! Hatte mir zuerst sogar eine Gratis-Behandlung mit einem Experten zugesagt, aber diese dann einfach storniert!!!

Preis 3.000 €