Preise von Nasenkorrektur

5.244 €
durchschnittlich
292
laut
Ärzten

Die Rhinoplastik ist ein chirurgischer Eingriff zur Verbesserung der Nasenform mit dem Ziel, eine bessere Gesichtsharmonie zu erreichen oder auch die Funktionalität der Nase zu optimieren. Je nach den Bedürfnissen des einzelnen Patienten kann die Nasenplastik offen, d.h. mit einem kleinen Schnitt an der Nasenbasis, oder geschlossen, d.h. ohne Schnitte und durch das Naseninnere, durchgeführt werden. Der Durchschnittspreis für eine Nasenkorrektur beträgt 5.244 €.

Preise von Nasenkorrektur
Nasenkorrektur Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Aachen 4.000 € 5.000 € 6.000 €
Preis in Bamberg 5.500 € 5.750 € 6.000 €
Preis in Berlin 2.990 € 5.495 € 8.000 €
Preis in Birkenwerder 4.500 € 6.250 € 8.000 €
Preis in Bonn 3.000 € 4.500 € 6.000 €
Preis in Dresden 5.500 € 6.100 € 6.700 €
Preis in Düsseldorf 2.500 € 5.000 € 7.500 €
Preis in Essen 2.000 € 2.750 € 3.500 €
Preis in Frankfurt am Main 2.000 € 4.750 € 7.500 €
Preis in Groß-Umstadt 2.700 € 3.350 € 4.000 €
Preis in Hamburg 3.500 € 5.500 € 7.500 €
Preis in Hameln 2.000 € 4.000 € 6.000 €
Preis in Hannover 2.500 € 4.854 € 7.209 €
Preis in Karlsruhe 2.800 € 5.400 € 8.000 €
Preis in Kassel 3.000 € 4.750 € 6.500 €
Preis in Kelkheim (Taunus) 4.000 € 4.250 € 4.500 €
Preis in Köln 2.500 € 4.500 € 6.500 €
Preis in Mainz 3.900 € 5.600 € 7.300 €
Preis in Mannheim 3.200 € 4.800 € 6.400 €
Preis in München 2.000 € 5.000 € 8.000 €
Preis in Nürnberg 5.500 € 6.500 € 7.500 €
Preis in Oldenburg 4.500 € 5.250 € 6.000 €
Preis in Paderborn 3.800 € 4.300 € 4.800 €
Preis in Reutlingen 3.500 € 4.500 € 5.500 €
Preis in Stuttgart 4.000 € 6.500 € 9.000 €
Preis in Waldshut-Tiengen 5.500 € 6.500 € 7.500 €
Preis in Wiesbaden 3.000 € 5.250 € 7.500 €
Preis in Frechen 4.462 € 5.231 € 6.000 €
Preis in Alanya 2.000 € 2.500 € 3.000 €
Preis in Zagreb 1.800 € 10.900 € 20.000 €
Preis in Wien (Stadt) 2.000 € 5.500 € 9.000 €
Preis in Zurich (Stadt) 6.000 € 7.500 € 9.000 €
Preis in Baden 4.500 € 6.200 € 7.900 €
Preis in Hagen 3.000 € 3.750 € 4.500 €
Preis in Salzburg (Stadt) 4.300 € 5.550 € 6.800 €
Preis in Korneuburg 3.500 € 4.500 € 5.500 €
Preis in Binningen 5.000 € 6.000 € 7.000 €

Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.

Was beinhaltet der Preis für eine Nasenkorrektur?

  • Der Preis für die Rhinoplastik umfasst die Konsultationen vor der Operation, die Operation und die postoperativen Besuche. Die Erstuntersuchung kostet in der Regel 50-100 Euro und die vom Chirurgen angeforderten Analysen liegen preislich bei ca. 60-100 Euro. 
  • Der für die Operation benötigte Operationssaal beträgt 300€ - 600€ und der stationäre Krankenhausaufenthalt weitere 50-200 Euro. 
  • Zu berücksichtigen sind auch die Honorare des plastischen Chirurgen, des Anästhesisten und des Operationsteams, die in der Regel 4.000€-6.500€ betragen. 
  • Eine anschließende Revisionen, die notwendig ist, um den Heilungsverlauf zu analysieren und sicherzustellen, dass die Ergebnisse der Rhinoplastik den Erwartungen entsprechen, kostet ca. 40-80 Euro.

Was kann den Preis für eine Nasenkorrektur erhöhen?

Der Gesamtpreis ist abhängig von der Ausgangssituation und der erforderlichen Behandlung. Je nach Aufwand, Technik, Dauer der OP variiert der Preis. Eine Nasenbegradigung einer Schiefnase kostet z.B. rund 3.500 Euro, während die Behandlung einer Nasenscheidewandverkrümmung mit Höckerentfernung bei ca. 5.000 Euro liegen.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Die Rhinoseptoplastik ist ein Verfahren, das es ermöglicht, die Nase zu verschönern und ihre Funktionalität zu verbessern, indem die Abweichung der Nasenscheidewand begradigt wird. Der Preis liegt in der Regel zwischen 3.000 und 4.500 Euro. Eine weitere Möglichkeit, die Nase zu korrigieren, ohne eine Operation durchführen zu müssen, ist die Modellierung der Nase mit einem biokompatiblen Filler, wie Hyaluronsäure. Dafür bezahlen Patienten etwa 600 Euro.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Bei Nasenkorrekturen aus ästhetischen Gründen muss der Patient die Kosten selbst übernehmen. Liegt dagegen eine medizinische Indikation vor, z.B. Atembeschwerden aufgrund einer gekrümmten Nasenscheidewand, können die Kosten ganz oder teilweise von der Krankenkasse übernommen werden.

Grundsätzlich sollte dies immer individuell mit der eigenen Versicherungsgesellschaft abgeklärt werden. Wenn die Nasenkorrektur sowohl funktionelle als auch ästhetische Aspekte umfasst, kann die Versicherung die Kosten für den medizinischen Teil der Operation übernehmen. Das kosmetische Verfahren bleibt ausschließlich Sache des Patienten.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Nasenkorrektur?

Es gibt eine Vielzahl an Kreditanbietern, die sich auf Nasen-Ops spezialisiert haben und ihre Finanzierung an ihre Bedürfnisse anpassen. Fragen Sie auch ihren Plastischen Chirurgen, ob es bereits bestehende Kooperationen zu Kreditgebern gibt oder eine direkte Ratenzahlung an die Praxis möglich ist.

Allgemeine Empfehlungen

Plastische Chirurgie beinhaltet viele Entscheidungen. Die erste und grundlegende ist die Wahl eines Chirurgen für die Nasenoperation, der Sie mit Vertrauen und Zuversicht inspiriert.