20 5

Dr. med. Annett Kleinschmidt

(4.9) 100% empfehlen
Ihre Meinung mitteilen
Niebuhrstr. 69, Berlin, Berlin
Karte anzeigen
Reagiert in mehr als 72 Stunden
Dr. med. Annett Kleinschmidt
(4.9) 100% empfehlen

Meinungen (15)

4.9
durchschnittliche Bewertung
100% empfehlen
Meinung schreiben
Ich habe mich in Vorfeld der OP von Fr. Kleinschmidt ausführlich beraten lassen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Aussagen der Arztin erlich und genau waren, am Ende war das Ergebniss so, wie sie es vorhergesagt hat. Ich habe micht in der Praxis sehr gut aufgehoben gefüllt. Bei Nachbehandlung konnte ich bei Fragen immer einen kurzfristigen Termin bekommen. Ich würde die OP auf jeden Fall weiterempfehlen. Aber man sollte in Augen bahalten, dass dei Vergroßerung nur moderat ist (0,5-1 Körbchengroße), das Ergebnis ist mit Implantaten nicht vergleichbar, dafür sieht sehr natürlich aus. Ich habe jetzt nach einem Jahr immer noch mehrere kleine Narben an den Stellen, wo das Fett abgesaugt wurde. Diese werden langsamm heller, wobei verschwinden werden sie wahrscheinlich nicht. Das merkt aber keiner außer mir. Bei der Beratung wurde mir auch gesagt, dass die Narben bleiben. Auf jeden Fall ich schätze die Professionalität der Fr. Dr. Kleinschmidt sehr hoch und würde die OP wieder machen.
Bitten Sie Dr. med. Annett Kleinschmidt um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!

Erfahrungsberichte (15)

Brustvergrößerung bei Dr.Kleinschmidt
Bruststraffung

Ich hatte trotz meines Alters (24) bereits stark hängende Brüste wodurch ich beim Sex immer extrem gehemmt war. Ich entschied mich also für einen Beratungstermin bei Frau Dr. Kleinschmidt. Das Gespräch...

weiterlesen

Fotos (20)


Videos (5)

Bitten Sie Dr. med. Annett Kleinschmidt um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!

Antworten (7)

Tubuläre Brustdeformität - vorher/nachher
Antwort des Spezialisten · 9.03.2018

Beim Vergleich von Vorher-/ Nachher- Bildern der tubulären Brust ist die schlauchförmige Deformität korrigiert und der Drüsenkörper in gleichen Anteilen in den oberen und unteren Quadranten verteilt, sodass die Brust nac... weiterlesen

Tubuläre Brust und Stillen und Schwangerschaft
Antwort des Spezialisten · 5.03.2018

Bei der tubulären Brust handelt es sich um eine angeborene Fehlbildung der weiblichen Brust und somit nicht um eine während der Schwangerschaft oder Stillzeit erworbene Fehlbildung. Dennoch kann im Rahmen der hormonellen... weiterlesen

Was ist tubuläre Brust?
Antwort des Spezialisten · 5.03.2018

Die tubuläre Brust oder Schlauchbrust ist eine der häufigsten angeborenen Fehlbildungen der weiblichen Brust. Sie stellt für die Patientinnen häufig eine erhebliche psychische Belastung dar. Es handelt sich um eine asym... weiterlesen

Hyaloronsäure in Tränenrille in Berlin
Antwort des Spezialisten · 30.01.2017

Guten Abend, die seriöse Variante ist immer: den Patienten sehen und ein Behandlungskonzept individuell für diesen Fall zu erstellen. Ansonsten ist Hyaluronsäure häufig, insbesondere bei jüngeren Patienten, eine sichere ... weiterlesen

Botox nachspritzen 1 Woche nach Erstbehandlung?
Antwort des Spezialisten · 16.11.2016

Das endgültige Resultat einer Botoxinjektion ist in der Regel zwischen 7. und 14. Tag nach der Injektion sichtbar. Deshalb ist sicher ein idealer Zeitpunkt zur Nachinjektion 14 Tage nach der Behandlung. Allerdings kann i... weiterlesen

Veränderung der Narbe nach Brustvergrößerung
Antwort des Spezialisten · 29.10.2016

Hallo, sicher sind Sie in regelmäßigen Kontrollen Ihres behandelnden Chirurgen?! 3 Wochen nach einer Brustvergrößerung sollten die Narben allmählich blasser werden, wenn Sie sich an die Verhaltensregeln Ihres Chirurge... weiterlesen


Artikel (1)

Bitten Sie Dr. med. Annett Kleinschmidt um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!
Dr. med. Annett Kleinschmidt
(4.9) 15 meinungen
- Ihre Meinung mitteilen